cinerama

70 mm - Vorführtermine (In- und Ausland)

3.849 Beiträge in diesem Thema

Für Reisende ist Alfred Hitchcock vielleicht auch in seiner Heimat und direkt an der Themse sehenswert. VERTIGO also auch am 16.07.2006 im National Film Theatre (NFT), London, England.

 

83844.jpg

 

 

Nach zweieinhalbjähriger Pause setzt auch das Museumskino des Norsk Filminstitutt in Oslo seine i.d.R. sich über zwei Wochen ziehende Reihe im Januar 2007 fort: vielleicht auch mit neuen Kopien von GRAND PRIX, CEOPATRA und SOUTH PACIFIC, wie zu hoffen wäre.

 

c3_a.gifhttp://www.nfi.no/english/

 

 

Das Berliner Museumskino Arsenal bringt im August 2006 eine DEFA-70-Reihe, darunter die seit Jahrzehnten erstmals wieder öffentlich gezeigte 70mm-Version DU BIST MIN, einem starken Kürzungen unterliegenden Werk über ost- und westdeutsche Historie, die 1969 nur noch als Jubiläumsfilm der Rublikgründung (DDR) die ostdeutschen Kinos erreichte:

 

Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19.00 Uhr:

Fr, 4.8.2006: GOYA

Mi, 9.8.2006: ORPHEUS IN DER UNTERWELT

Do, 24.8.2006: EOLOMEA

So, 27.8.2006: DU BIST MIN ...... und - jenseits von DEFA-70 - am

Di, 29.8.2006: VERTIGO - (zu dessen Restaurierung einiges zu erörtern wäre).

Kinoadresse: www.fdk-berlin.de

 

arsenal05.jpg

Bilder: www.kinokompendium.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich Zeit und Mittel hätte, würde ich für den 30.06. nach L.A. fliegen. Dort gibt es nämlich eine Wiederaufführung von "Ghostbusters" in 70mm! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu einer hoch attraktiven Begegnung mit Filmen des osteuropäischen und sowjetischen 70mm-Sujets hat sich die tschechische Stadt Krnov gemausert mit seinem bereits zweiten 70mm-Festival!

 

Krnov ist mit 25.600 Einwohnern im Kreis Bruntál (ehemals Freudenthal) die grösste Stadt und hieß bis zur Eroberung durch die Rote Armee Jägersdorf. Sie liegt nahe der polnischen Grenze.

 

_________________________krnov-foto-radnice.jpg

 

Ein neues Zentrum der Breitfilmkultur entstand auf diesem Kontinent im Kino MIR 70, das sich meines Erachtens durch seine verblüffende Vielfalt auszeichnet. Denn neben den medial bekannten Klassikern dieses Genres, die doch immer wieder Reprisen in den letzten drei Dekaden erlebten und uns verbunden blieben, sind die osteuropäischen 70-mm-Produktionen wahrlich als versunkende Schätze und Ausgrabungen zu deklarieren. (Zwar ist auch Berlin noch reichlich mit Schätzen des 70-mm-Archivfilms gesegnet, aber die Nähe des im heutigen Herzen Europa liegenden Krnov zu den ehemaligen sogenannten Bruderstaaten läßt ein gewaltiges Potential an Festivalfilmen erwarten.) :D

 

Wir müssen uns nur einmal vor Augen halten, daß über 300 Produktionen dieser Art aus den seinerzeitigen RGW-Staaten auch in die Nachwendezeit vererbt werden konnten, währenddessen der Westen gerade einmal 80 65-mm-Spielfilmproduktionen zustande brachte. :!:

 

_______________Krnov__Mir__2_.JPG

 

Ein Link auf die Festivalseite 2007 zeigt u.a.:

 

den russischen Sovscope 70-Film BELA - TRAGIK EINER LIEBE,

- dann des polnischen Regisseurs Jerzy Hofmans 315-Minuten Panavision-Epos SINTFLUT (mit nur einer, aber dafür Roadshow-gemäßen Pause!),

- den auch im Westen in 70mm gelaufene Sovscope 70-Titel DAS ZIGEUNERLAGER ZIEHT IN DEN HIMMEL (DDR-Verleihtitel)/WENN DIE ZIGEUNER ZIEHEN (West-Titel),

 

_____________________

- Terrence Malicks (bei uns nur in 35mm gelaufenes) Siedlerepos THE NEW WORLD (mit der Musik von James Horner) und IN DER GLUT DES SÜDENS,

- wie auch westliche Todd-AO-Klassiker von CLEOPATRA

- über Rudolf Nussgrubers FLYING CLIPPER

- bis hin zu klassischen Panavision-Blow-ups wie Peter Glenvilles BECKET,

- David Leans DOKTOR SCHIWAGO mit dem Ohwurm des Lara-Themas von Maurice Jarre

- und John Sturges' VERSCHOLLEN IM WELTRAUM.

- Zwischenzeitlich wurden auch Michael Anderson IN 80 TAGEN UM DIE WELT

- und auch APOCALYPSE NOW

breitfilmig zelebriert.

 

________________Krnov__Mir__12_.JPG

 

Hier einfach mal zum Durchklicken die Programmübersicht mit ausführlicher und hoch kompetenter Dokumentation (auf tschechisch natürlich): http://www.blisty.cz/2007/2/19/art32904.html

Und auch auf der Website von Thomas ein begeisternder Bericht - noch zum ersten Festival 2006: http://www.in70mm.com/news/2006/czech/republic.htm

 

 

Das nächste Jahr verspricht wohl ein neues Feuerwerk an Überraschungen, und es steht in Aussicht, daß auch Aufführungen einiger farbneuer West-Titel des Todd-AO-Ouevres und auch einige weltexklusive Screenings stattfinden könnten. :idea:

 

________________Krnov__Mir__1_.jpg

 

Wenn es hier einige interessiert, so ist es gern machbar, daß ich noch weitere Überraschungsbilder einstelle. Vielleicht erscheint auch noch ein kleiner Report über 70mm-Festivals des Norsk Filminstituts in Oslos. Somit gehören Bradford, Oslo und (kontinentaldominierend) Krnov zu den bedeutendsten 70mm-Dauerfestivals Europas, die immer einen Besuch wert sind!

 

Wir freuen uns auf den von Jakub Klima mitgeteilten Termin des kommenden 70mm Seminar Krnov: 20. 3. – 22. 3. 2008 8)

Dank auch für die vielen Bilder!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cinerama,

 

dann schieß mal los! Hast Du noch mehr Bilder?

 

Die UM70 von Meopta erinnert mich an die Meo4, die ich mir gern aufstellen würde, wenn ich Platz hätte. Ich musste mal 2 Meo4 abgeben, aufgrund des Platzmangels. Ich hab sie nur vor der Verschrottung gerettet. Beide Füße und Lampenhäuser waren aber leider nicht zu retten. Da wieder kein Platz und das Auto zu klein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die schönsten UM-70-Fotos waren bereits oben zu sehen. Werde mich aber auf Wunsch bemühen, noch weitere zu bekommen. :)

 

Vom 70-mm-Festival in Tschechien daher - bis auf weiteres - nunmehr Bilder von den aktiven Bilderwerfern (ebenfalls UM-70, aber mit moderneren Meo-Lampenhaus etwa der 1980er Jahre - der Typenname ist mir leider entfallen, Tschuldigung. :oops: ).

Dann ein klassischer Umroller, einige Saal- und Screenshots von der leicht gewölbten, neuen 15-Meter-Leinwand, auf der - erfreulich genug - eine vergleichsweise unbeschnittene Projektion geboten wird!

(Einige Szenen aus Orwocolor-Kopien, die ins Grünliche tendieren, aber auch einige ältere Eastmancolor-Kopien. 2008 wird aber farblich noch Überraschungen bringen!)

 

Den vergleichsweise jungen Leuten, die etwas ganz neu aufgebaut haben und auf sehr angenehm-nüchterne und kompetente Weise ein extrem breites Spektrum breitfilmiger Genre-Klassiker heranholen, kann gar nicht Respekt genug gezollt werden, finde ich.

 

Krnov__Mir__9_.jpg

Krnov__Mir__11_.JPG

Krnov__Mir__8_.JPG

Krnov__Mir__10_.JPG

Krnov__Mir__6_.JPG

Krnov__Mir__4_.JPG

Krnov__Mir__13_.jpg

Krnov__Mir__5_.JPG

Krnov__Mir__3_.JPG

Krnov__Mir__13_.jpg

Eventuell in Folge: 70mm-Festival-/Screening-Bilder aus Hertogenbosch, Oslo, London, Seattle, Sittges, Frankfurt am Main, Berlin und Amsterdam. :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar Nahaufnahmen von der UM70 wären nicht schlecht, insbesondere von den Innereien :-)

 

Die UM70 mit Meo5-Lampenhaus ist lustig. Blechkiste trifft auf Gussgehäuse :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @cinerama für die Termine, den thread und die fotos .... man kann für solche veranstaltungen nie genug werbung und promotion machen ... ganz in meinem sinne und dem der leser hier ...

 

.... und noch ein 70mm festival-termin:

 

5. bis 7. oktober 2007

Schauburg - Karlsruhe

"3 Tage 70mm vom Feinsten"

 

1. Promo-Trailer bereits zum downloaden hier

 

PS: Spot liegt ab mitte juni auch als 2K MXF datei für XDC Server vor ... bei interesse bitte PN an mich, kann kostenlos zu verfügung gestellt werden ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pfui, das Foyer hat ja einen Gelbstich! :D

 

Aber mal was anderes, Mr Sturges: Wenn der Trailer in 2k zur Verfügung gestellt wird, würde mich interessieren, mit welcher Kamera der Trailer aufgenommen wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pfui, das Foyer hat ja einen Gelbstich! :D

 

nun ... wir hatten bei den italienischen blattgold-stuckateuren ausdrücklich feingold 24 kt bestellt, leider wurde teilweise nur eine 22 kt legierung verwendet, die etwas blasser oder auch gelber ausfällt ... sorry, aber ich verstehe vollkommen, dass sich feingeister daran stören können :-(

 

Aber mal was anderes, Mr Sturges: Wenn der Trailer in 2k zur Verfügung gestellt wird, würde mich interessieren, mit welcher Kamera der Trailer aufgenommen wurde.

 

der trailer wurde mit einer sony hdv camera aufgenommen und mit Adobe Premiere Pro 2.0 bearbeitet ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...leider wurde teilweise nur eine 22 kt legierung verwendet, die etwas blasser oder auch gelber ausfällt ... sorry, ich verstehe, dass sich feingeister daran stören können.

 

Dachte ich es mir doch. Das Foyer der Schauburg hat eine ungenügende Live-Bildauflösung von maximal 22 Kt. Buh!

 

 

der trailer wurde mit einer sony hdv camera aufgenommen und mit Adobe Premiere Pro 2.0 bearbeitet.

Interessant. Ich würde später, wenns soweit ist, gerne mal erfahren, wie dieses Bild, digital vorgeführt, von der Auflösung, Farben etc. auf der Leinwand rüberkommt. Letztendlich interessiert mich, ob der gewöhnliche Zuschauer da sofort Video-Look feststellt oder eben nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das braucht er nicht festzustellen, da es in diesem Thread bald weitergeht mit anderen 70-mm-Veranstaltungen. :wink:

Und ein Digital/70mm-Vergleich mit oder ohne Gelbstich ist ja kein intentionaler Programmpunkt solcher Festivals. :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Trailer - wenn auch in einer etwas früheren Fassung, wenn ich mich recht entsinne - war ja schon in Bradford zu sehen.

 

Auch auf der großen Leinwand kam er ganz ordentlich rüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erhielt soeben von Sebastian Rosaker brandneue Shots seiner Veranstaltungen, die erstmalig in diesem Forum publik werden.

 

Wie viele wissen, ist Rosaker ein begnadeter Impresario und Kenner des 70-mm-Todd-AO-Genres. Auf der Großbildwand des ROYAL PALAST in Malmö präsentierte er im April vor fast 500 Besuchern MY FAIR LADY - sicher einer der besseren Vorführungen der letzten drei Dekaden.

 

Ein paar kleinere Fotos von ihm (eines mit Thomas von der 70m-Association) - stilsicher zum Shaw-Lerner-Loewe-Sujet kostümiert - und demnächst evt. noch ein paar Fundsachen aus den 1960er Jahren, als das Haus errichtet wurde.

 

(Demnächst - gleiche Stelle gleiche Welle - und in Forts. viele andere 70mm-Aktivitäten in "Old Europe" mit Programm und Bild).

Herzlichen Dank an Sebastian aus dem wundervollen Malmö!!!

 

 

Royal_Palast__Malmoe__1_.JPGRoyal_Palast__Malmoe__4_.jpg

Royal_Palast__Malmoe__3_.jpgRoyal_Palast__Malmoe__2_.jpg

 

Einige wirklich atemberaubende Stadtansichten sind über Suchmaschinen erhältlich:

http://images.google.de/images?svnum=10...lder-Suche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(eines mit Thomas von der 70m-Association) -

 

Übetreibst Du nicht ein kleines bisschen? :wink:

 

Übrigens gibt es die Association schon lange nicht mehr. Dafür ist Thomas jetzt ein bekennender Karlsruhe-Fan :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die MY FAIR LADY vorführung in malmö war wirklich eine würdige und tolle veranstaltung. Sebastian ist ein mann des marketings und showmanships ... einer der wenigen noch verbliebenen ... deshalb HUT AB!

 

hier noch einige weitere ergänzende photos des events ... die Fotos liegen auch in HD-auflösung in meiner gallery hier im forum. Kein "public domain", aber dürfen für würdige 70mm-marketingzwecke genutzt werden :-)

 

DSC_6566.sized.jpg

DSC_6575.sized.jpg

Sebsatian kassiert im Kostüm von Freddy Einsford Hill (oder besser gesagt: er WAR "Freddy Einsford Hill" an diesem abend. Was viele vielleicht nicht wissen, Sebsatian ist Opern-Sänger und mit großen Talöent und begnadeter Stimme ausgestattet. Bei einer WINDJAMMER Vorführung vor einigen Jahren sang er "Kari waits for me" - verleidet als Matrose. Kein auge blieb trocken im saal.

 

 

DSC_6569.sized.jpg

DSC_6606.sized.jpg

Gedränge im Foyer - sehr schön auch die virtinen mit alten fotos des kinos und die ankündigungen des events - sehr gelungene präsentation

 

DSC_6580.sized.jpg

der saal füllt sich -

 

DSC_6595.sized.jpg

erstklassige vorführung - eine augenweide (die üblichen großbedenkenträger können ja anhand des DVD-referenz-vergleiches nun die kaschstellung überprüfen)

 

DSC_6625.sized.jpg

blumen zu beginn - blumen am ende - klassische titeldramaturgie

 

DSCN4580.sized.jpg

klassische vorführraum anordnung - blitzsauber

 

Sebastian kann dieses jahr leider nicht nach karlsruhe kommen ... wir hätten ihn gerne hier im MY FAIR LADY kostüm singen gehört ...

 

alle fotos © www.in70mm.com - thomas hauerslev

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was viele vielleicht nicht wissen, Sebsatian ist Opern-Sänger und mit großen Talöent und begnadeter Stimme ausgestattet. Bei einer WINDJAMMER Vorführung vor einigen Jahren sang er "Kari waits for me" - verleidet als Matrose. .

Na, das wäre schon ein grosser Schritt in unserer Fremdsprachen-70mm-Akademie. Talöent, det braucht unschre Branche! :lol:

Apropos: die DP 70 standen dort von Anbeginn. Demnächst vielleicht einige Fotos der Original-Lampenhäuser, die einen schon schwer begeistern können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das erfreut in höchstem Maße, sollten doch Bauer U2-Projektoren mit neuen Laufwerkteilen und Sound im original 6-Kanal-Todd-AO-Layout installiert werden - von dts-70 ganz zu schweigen.

Ein würdiges Beispiel, wie befähigte Kinomacher auf die Magie des Filmererbes setzen und auch widrigen Umständen zum Trotz an ihrem Profil arbeiten. WEITER SO! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falls jemand im November oder Dezember, bzw. Januar oder Februar 2008 zufällig in Seattle, Washington ist gibt es noch folgende Titel in 70 mm auf der Cinerama-Bildwand zu sehen:

 

 

Ghostbusters: November 4, 6, 11 and 13

Titanic*: November 25 and 27, December 2 and 4

 

-2008-

2001: A Space Odyssey**: January 27 and 29, February 3 and 5

Tron: February 24 and 26, March 2 and 4

Lawrence of Arabia: March 16, 18, 23, and 25

 

*Highest grossing film of all time

**Original print in "B" condition

 

Und hier noch einmal der Original-Link: http://cinerama.com/special_events.asp

 

Eine Beschreibung der Ende der 1990er Jahre von Paul Allen geretteten und hervorragend restaurierten Spielstätte - mit einer Bildwand von über 27 Metern Breite in etwa vergleichbar mit dem früheren EUROPA PALAST in Essen: http://en.wikipedia.org/wiki/Seattle_Cinerama

Zum Vergleich noch einmal andere Cinerama-Bildwandmasse des 20. Jhds.: http://wapedia.mobi/de/Cinerama#3.

Die Wirkung der Bildwand im CINERAMA SEATTLE kommt auch in diesem Foto (Ausschnittsmotiv) zur Geltung und zeigt die Potentiale der kinematographischen "Umhüllung": http://cinematreasures.org/theater/360/

Und auf Thomas Hauerslevs Website sind natürlich alle Titel und Termine aufgeführt: http://www.in70mm.com/now_showing/index.htm

 

Eine von mir zuletzt umgespulte TITANIC-Kopie (spreeseitiges Ufer) war wahrlich state-of-the-art für den Super-35-Aufnahmeprozess. Von einem kurzen Schaltfehler auf einem Akt abgesehen das Musterbeispiel eines Blow-up. Die Seattle-Kopie erweckt also höchste Erwartungen.

 

70mmPoster_2007-08.jpg

 

Einige neuere Kopien der "klassischen" 65-mm-Filme scheinen aber auch Seattle zu denken gegeben haben. Einmal hatte man von uns eine Kopie entliehen und fand (trotz der Materialalterung) Bildreliefwirkung und Ambience-Sound ein wenig "präsenter" als Sound und Bildtiefe einiger neuer Prints. Dass auch in Seattle die Erfahrungen mit den frühen Restaurationskopien von LAWRENCE OF ARABIA und der jüngsten 2001-Kopie vielleicht nicht jeden überzeugt haben, kann man sich vorstellen. Der Rückgriff jetzt auf eine frühere 2001-Version (dann auch in "B"-Zustand deklariert) scheint das Ergebnis einer endlich kritischeren Bestandsaufnahme zu sein.

 

Mit der positiven Folge hoffentlich, dass alle Restaurierungen der letzten Jahre hoffentlich bald wiederholt werden könnten, um sich wieder dem authentischen Look der Erstaufführungen anzunähern. :)

 

 

 

 

Sebastian Rosaker aus Malmö, dessen Leistungen bereits auf den Vorseiten gewürdigt wurden, hat inzwischen den Termin der

DOCTOR ZHIVAGO-Aufführung im ROYAL PALAST in Malmö mitgeteilt: Doctor Zhivago at the Royal in Malmö will take place on Saturday, April 5, at 12 o'clock next year.

It would be so nice if you have the chance to come.

Dort auf 20 Metern Bildbreite - in einem authentisch erhaltenen "Cinemiracle"-Auditorium.

 

Es handelt sich im die meines Wissens nach derzeit weltbesterhaltene Original-Kopie, die wir bereits in Oslo bestaunen konnten. In englischer Originalfassung und in guter Dichte ein echter Event!

 

Und zuguterletzt die grandiose Website zum ROYAL PALAST MALMÖ:

http://www1.tripnet.se/~adler/windjammer/royal.html

 

Zitat:

Don't let the images fool you! The impact of the over 20 meter screen and the short auditorium was - and still is - breathtaking! Being constructed for Cinerama and Todd-AO, Royal has no compromises. It is almost the only cinema in Sweden with a zero projection angle, minimizing the distortion to a minimum. The flat gigantic beautiful silk curtain lifts to reveal yet another white curtain following the heavily curved screen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... und wem's nach Malmö zu weit ist oder wer nicht warten möchte ...

 

DOKTOR SCHIWAGO

deutsche 70mm Kopie

kommenden Samstag, 27.10. - 15.00 Uhr

Schauburg - Karlsruhe auf der Südkurve

 

DZ_oct27.jpg

 

Nächster film des vierer-gespanns (Regisseur Lean, Autor Bolt, Kameramann Young, Komponist Jarre) auf der Südkurve ...

 

RYANS TOCHTER

deutsche 70mm Kopie

Samstag, 03.11. - 15.00 Uhr

 

see you ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für diese Kopie - die osloer - da wäre mir kein Weg zu weit! Das Warten steigert nur die Vorfreude!

Ich poste demnächst einmal die Flugkosten... es lohnt sich dort allemal. :idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Reisfreudigen unter uns die Erinnerung:

am 5. April im ROYAL PALAST im schwedischen Malmö Sebastian DOCTOR ZHIVAGO-Tag.

 

dz_royal.jpg

Bild: in70mm.com / Sebastian Rosaker

 

Wer sich bei ihm per eMail oder Brief anmeldet, erhält eine riesige Eintrittskarte mit diesem fantastischen Motiv zugesandt, der Eintritt ist kostenlos:

 

Film-003.jpg

Bild: in70mm.com / Sebastian Rosaker

 

 

Aktuell stellt Bill Lawrence für das Wide Screen Festival im englischen Bradford folgendes Programm in Aussicht:

 

Vorbehaltsstatus!

 

Friday 7 10.00 This is Cinerama

1.30 The Great Escape

6.30 Cinematic Sound Formats: with Dion Hanson

7.30 2001: A Space Odyssey

Saturday 8 10.00 Windjammer

 

1.30 The Bigger Picture - Tony Sloman

2.45 The Sand Pebbles

6.00 The Making of How the West Was Won

7.30 Star!

Sunday 9 10:00 Cineramacana

 

1.00 Screentalk: Kenneth Branagh + Hamlet 70mm

 

6.00 Honeymoon

8.30 Blade Runner

Monday 10 10.30 Edward Scissorhands 70mm + Brainstorm 70mm

 

 

As well as visits from Kenneth Branagh, we are also expecting Jan Harlan to talk about Stanley Kubrick on Friday night (by coincidence the anniversary of Stanley Kubrick’s death); and Dave Strohmaier will bring more from his vaults.

 

 

I hope to have tickets on sale early next week, so please hold on before calling to book. There are full passes still available, so do contact Jeni Hall at Jennifer.hall@nationalmediamuseum.org.uk if you wish to buy one.

 

More information next week.

 

Vorbehaltsstatus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden