Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Siemens'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

Found 3 results

  1. Hallo zusammen, mir sind gestern zwei Koffer entgegengelaufen, die ich mitnehmen musste. In dem einem grünen Koffer ein Siemens 2000 und in dem anderen braunen ein Filmosto Bube 150. Ich habe zwei Fragen, bekomme ich für den Siemens(Kann man was zum Bj. sagen?) noch einen Vorwiderstand(wozu ist er gut?) zu kaufen? Und zweitens, ist das Teil mit der Steckdose ein Vorwiderstand vom Filmosto? Danke im voraus für die Hilfe.
  2. Dr.Zook

    Siemens 2000

    Hallo Forumsmitglieder, ich habe einen 16mm Projektor von Siemens (das Krokodil) geerbt. Mein Onkel war früher Lehrer und es handelt sich wohl um einen alten Schulprojektor, der nun jahrelang in einem Holzkoffer geschlummert hat. Ich habe ihn erstmal von außen gereinigt und mit ein wenig Öl versorgt. Dann habe ich ihn ausprobiert. Das Teil läuft und die Projektionslampe leuchtet. Aber: nach ca. 3 Minuten Probelauf ging die Drehzahl exorbitant nach oben und lässt sich auch mittels des Reglers nicht mehr zurückstellen. Woran kann das liegen? Könnte der Vorwiderstand defekt sein, oder der Drehzahlregler (Poti?) oder gibt es noch eine andere Erklärung? Ich würde mich freuen, wenn jemand eine Lösung hat. Vorführen wollte ich damit eigentlich eh nicht, aber es ärgert mich halt wenn etwas nicht richtig funktioniert. Gruß an alle Harri
  3. Hallo, für meine Siemens F2-Filmkamera habe ich drei Schneider-Kreuznach-Objektive: 25, 75 und 100. Nun würde ich gerne Filter zum einschrauben dafür verwenden. Ich bin mir aber unsicher, wie ich deren unterschiedliche Größe bestimmen soll. Das Filtergewinde ist innen. Könnt ihr mir weiterhelfen? Danke im voraus.
×
×
  • Create New...