Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'beleuchtung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

Found 2 results

  1. Hallo zusammen, wie bei meiner Vorstellung geschrieben baue ich derzeit einen Super8 Projektor um, damit ich Filme Bild für Bild digitalisieren kann. Hierbei bin ich jetzt auf ein Problem gestoßen zu dem ich bisher noch keine zufriedenstellende Lösung finden konnte. Zunächst einmal zu meinem Aufbau: Verwendet wird ein Noris Exclusiv 1000 Projektor. Den Antrieb habe ich durch einen Schrittmotor mit 1,8° Schritten (200 Schritte pro Umdrehung) ersetzt, für die Optik verwende ich die selbe Anordnung wie Arminius sie in seinem Thread vorgestellt hat (https://www.filmvorfuehrer.de/topic/25533-super-8-einspielung-frame-by-frame/). Die Beleuchtung ist aktuell ein Provisorium bestehend aus 3 weißen LEDs. Gesteuert wird der Schrittmotor durch einen Arduino Leonardo, der auch gleichzeitig dem Computer den Klick auf die linke Maustaste simuliert um das Kommando für ein Foto auslösen zu können. Der Schrittmotor ist direkt mit der Hauptwelle des Projektors verbunden. Eine volle Umdrehung des Motors entspricht exakt einem Bild im Film. Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten habe ich den Projektor jetzt grundsätzlich am laufen. Ich werde noch ein paar Bilder einstellen, wenn ich alles sauber montiert habe. Mein Problem: Trotz Recherche habe ich noch keine vernünftige Lösung für die Beleuchtung gefunden. Meine provisorische Anordnung erzeugt Hotspots und ist daher nicht wirklich geeignet. Und auch weißes Papier als Diffusor scheint mir nicht ganz das Gelbe vom Ei zu sein. Wisst ihr vielleicht eine einfache Anordnung mit der ich ohne großen Aufwand eine gute gleichmäßige Beleuchtung erzeugen kann? Vielleicht sogar mit Bauteilbezeichnungen oder Bestellnummern? Viele Grüße, Steffen
  2. Wie filmen die Profis ... wie filmen wir ... Angeregt durch einen sehr informativen YouTube Beitrag im Thema Fundstücke, mache ich mal diesen Amateur und Profi Thread für fundierteres Filmhandwerk auf. Hier können alle ihre bis jetzt erworbenen Kenntnisse und Praktiken mitteilen ... Praktische Tips und individuelle Vorgehensweisen sind hier willkommen ... Auch die erfahrenen Filmer unter uns sind hier herzlich eingeladen ...
×
×
  • Create New...