Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kino'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

37 Ergebnisse gefunden

  1. DCP in mkv Datei mit mehreren Audiospuren

    Hallo Zusammen, ich habe mal eine Frage zum konvertieren von DCP Dateien. Und zwar hab ich mehrere bei denen die Videospiele immer gleich ist und sich nur die Audio Spur ändert (5.1 Surround, Stereo). Nun habe ich gelesen das ffmpeg DCP‘s konvertieren kann. Da ich mich nun aber noch nicht mit ffmpeg auskenne ist meine Frage ob ich aus den verschiedenen DCP‘s eine mkv Datei mit wechselbaren Audiospuren machen kann? Schonmal Danke für die Hilfe
  2. Eigene Filmpremiere im Kino mit Super 8 Szenen

    Hallo! Ich hatte heute in einem Grazer Kino das große Vergnügen, meinen eigenen Film vorzuführen, Drehbuch von mir, Hauptrolle hatte ich auch, ebenso Schnitt und Effekte gemacht. Zwar war die Projektion (leider) digital und die meisten Szenen waren auf Video gedreht, dennoch ist mein Bericht hier aber nicht komplett fehl im Schmalfilm Forum: Zwei Szenen hatte ich auf Super 8 Film geschossen! Da der Rest ja digital daherkam wurden die Super 8 Filme in Boston von Gamma Ray in 4k gescannt und zum Rest hinzugefügt. Ich bin ja inwzischen ein Riesenfan von 16mm Projektion zuhause, von Wittnerchrome 16mm, geschossen in meiner Krasnogorsk, aber eines muss ich sagen: Dieser 4k Super 8 Scan sah wirklich wunderbar im Kino aus! Ein Wahnsinn wieviel Qualität in so einem kleinen Filmbild drinsteckt. Und ja, es ist erst nur eine digitale Wiedergabe, aber die Szenen sahen trotzdem so total anders aus als alles digitale und gefielen mir sehr gut. Ich hätte mir eh liebend gerne alles auf Film ausbelichten lassen, um im Kino dann analog vorführen zu können, nur leider war das preislich (35mm nötig) doch nicht so einfach umzusetzten. Und alles direkt auf Film zu schießen wäre gleich noch viel teurer (viele Takes werden sehr oft wiederholt). Vor ein paar Tagen hatte ich einen "Technik-Check", wo getestet wurde, ob alles abspielbar sei und dabei extrem interessante Unterhaltungen mit dem dortigen Vorführer. Überall zwischen den digitalen Gerätschaften im Vorführraum standen 35mm Klebepressen und anderes Zubehör, verstaubt auf Kästen lagen 35mm Startbänder. Er hat sich zurückerinnert, wie das früher so war und gemeint, er sammelt alles aus Nostalgie. Schlimm war, wie er erzählte, wie viele Gerätschaften aufgrund geringem Platzes einfach weggeworfen werden mussten. Sobald ich anfing über Film zu sprechen leuchteten die Augen des Vorführers und am Schluß schenkte er mir sogar ein kleines Röllchen mit sehr zerkratztem Film. Im Kinosaal selbst kontrollierten wir dann das Video und unterhielten uns super über Filmkameras, als im Video dann eine alte Eumig Mini 5 vorkam, schrie er begeistert. Die darauf folgenden Super 8 Scans gefielen ihm auch sehr gut. Nun plane ich schon in den nächsten Monaten einiges weiteres 16mm Material zu schießen, meist mit der Krasnogorsk, bald einmal werde ich mir aber eine Arri 16SR leihen können. 16mm Projektoren haben sie leider keine mehr in dem Kino, aber vielleicht kann ich ja einmal meinen eigenen Projektor mitbringen und so doch noch eines Tages analog projezieren. Das wäre für mich dann das ultimative Erlebnis, mal schauen, ob es sich ergibt.
  3. Hallo, ich möchte für meinen Vater ein Kino mit ca. 8 Sitzplätzen bauen, wir hatten ihm zum Geburtstag und Renteneintritt eine funktionstüchtige Ernemann 7B geschenkt. Mein Vater war selber lange Filmvorführer und kennt sich mit der Ernemann sehr gut aus. Er hat sie wieder in einen tadellosem Zustand versetzt und hatte gesagt, eines Tages führe ich bei euch im Haus wieder Film vor. :-) Nun bin ich auf der Suche nach einem geeignetem Raum bei mir im Haus. Dazu müsste ich die Maße für eine geeignete Wiedergabe von Bild und Ton wissen. Welchen Mindestabstand von der Maschine benötige ich bis zur Leinwand? Welche Maße und Höhenanordnung der Leinwand sind sinnvoll. Habe nicht so viel Platz. Einen abgetrennten Raum für die Maschine habe ich. Welches Material kann ich an die Wände aufbringen, um einen optimalen Raumklang zu erzielen? Für hilfreiche Antworten wäre ich euch sehr dankbar. Gerne auch per Mail: seltmann.dd@web.de Danke Gruß Tim
  4. Suche Kino im Raum Berlin

    Liebe Kolleg_innen, wir suchen ein Kino im Raum Berlin. Das Kino sollte über einen Saal bis hin zu drei Sälen verfügen und entweder zu pachten oder zu kaufen sein. Das Kino kann auch bereits geschlossen sein. Wenn jemand etwas weiß oder einen Tipp hat, werden wir uns sehr freuen.
  5. Popcorn - aber mal nicht süß oder salzig!

    Nachdem wir süßes und salziges Popcorn anbieten, bin ich auf der Sache nach neuen Geschmäckern! Im Winter gibts zum süßen noch Zim dazu, im Bereich salzig haben wir mal zu indischen Filmen Curry dazu getan... Die letzten 2 Versuche, Popcorn mit Nacho-Gewürzen oder Käsesoßen zu aromatisieren, gingen in die Hose - und der Kessel sah aus wie Sau Ich trau mich nicht, eben aus diesem Grund was mit Schokolade zu probieren... >>> Hat hier jemand erfolgreich Popocorn mit alternativen Geschmäckern hinbekommen?
  6. Valerian im Kinodschungel

    Guten Tag, Man mag es mir nachsehen, dass ich dem eigentlichen Thema meine Vorstellung vorausschicke, denn sie ist notwendig, um den Anlass der Frage nachzuvollziehen. Ich bin kein Filmvorführer. Aber ich schätze Filme als Kunstform und daher möchte ich sie gerne möglichst unverfälscht genießen. Das war mal einfacher, denke ich, oder aber ich war einfach zu jung, um mich damit zu befassen. Doch mittlerweile gibt es einen derartigen Wust aus konkurrierenden Kino/Projektions/3D/Tonformaten, dass der Entscheidung, ins Kino zu gehen, in aller Regel ein wahrer Spießrutenlauf an Diskussionen und Recherchearbeiten folgt - oft mit unbefriedigendem Ergebnis. Ich finde Vielfalt toll und bin ein wahrer Technikenthusiast - was mich stört, sind die teils unvollständigen, teils widersprüchlichen Informationen, die es mir nicht erlauben, guten Gewissens eine Kinowahl zu treffen. Valerian ist ein Paradebeispiel dafür und ich habe mich in diesem Forum angemeldet, um hoffentlich etwas Einblick in diese für mich fremde Welt zu gewinnen. Es würde mich freuen, wenn ihr wohlwollend über meine Naivität hinwegseht und es uns zusammen vielleicht gelingt, Valerian aus dem Dschungel herauszuführen. Oft ist es so, dass eine Frage, anstatt zu einer Antwort zu führen, zwei weitere Fragen aufwirft. Es scheint nie zu enden. In Bezug auf Valerian: Luc Besson twitterte, dass er für Valerian im Imax einen Deal gemacht hat. Aber es steht nirgendwo, was das konkret bedeutet! Im Cinestar in Berlin ist die Vorpremiere für Valerian in Saal 3 anberaumt, der laut Informationen der Website eine Leinwandgröße von 17,5 x 8 m hat, RealD 3D in 4K-Auflösung und Auro 11.1. Im Vergleich dazu hat der "Imax-Saal" (oder Saal 9) eine Leinwandgröße von 19 x 26,1 m, Imax-12-Kanalton und Imax-4K-Duallaser-3D-Projektion. Worin genau besteht jetzt also die Imax-Experience bei Valerian, wenn alle Merkmale, die das Imax auszeichnen (Leinwandgröße/Seitenverhältnis, Soundsystem, Laserprojektion, Imax3D) schon bei der Vorpremiere in Saal 3 nicht zutreffen und auch danach, Dunkirk sei Dank, keine Belegung in Saal 9 zulassen? Aus dieser Frage ergab sich ein ganzer Berg weiterer Fragen, die alle auf unvollständige Informationen zurückzuführen sind. So weiß ich zum Beispiel nicht gesichert, ob Valerian ausschließlich in Saal 3 gezeigt werden wird und nicht vielleicht doch in Saal 9, da zwar Dunkirk schon auf vier Wochen vorbestellbar ist, aber noch keine Vorstellung von Valerian, der doch früher Premiere feiert. Auch habe ich keine Details zu dem Projektor in Saal 3. Möglicherweise handelt es sich bei ihm um einen Imax-4K-Laserprojektor, dann wäre es immerhin "ein bisschen" Imax. RealD 3D deutet ja bereits an, dass es sich nicht um Doppelprojektion wie bei Imax 3D handelt. Zu diesen Fragen die Ausstrahlung betreffend gesellen sich weitere, allgemeine Fragen über den Konvertierungsprozess ins Imaxformat. Weisen nachträglich konvertierte Imaxfilme das für Imax typische Seitenverhältnis auf? Oder braucht es dazu nicht die speziellen Imaxkameras? Wie sieht es mit der Imax-3D-Doppelprojektion aus? Gibt es das auch nur für "native" Imaxfilme? Was bedeutet die Imaxkonvertierung von Valerian für den Kinogänger? Handelt es sich bei Valerian auch nur um einen weiteren "liemax"-Film? Als wäre das Imax-Trara nicht schon schlimm genug, habe ich hier dann plötzlich von EclairColor HDR gelesen. Das Kinoposter gab dann noch das Logo "Premium Large Format Screens" preis und all das musste ich auch erstmal in einen Zusammenhang bringen. Nun bin ich schon soweit, dass ich weiß, dass "PLF" ein Oberbegriff für ein Konkurrenzformat zu Dolby und Imax ist, dass übergroße Leinwände, Dolby Atmos und EclairColor HDR zusammenfasst. Doch die Kinos, die die Website von EclairColor ausspuckt (eines davon erfreulich nah an meinem Wohnort), haben keinerlei Informationen zur Leinwandgröße oder zum Soundsystem parat. Dazu kommt, dass das Cinedrom Donauwörth auf ihrer Facebookseite zwar behauptet, Valerian sei "in EclairColor HDR gedreht" worden, Imdb aber unter "Cinematographic process" Dolby Vision angibt. Auch habe ich keine Aussage von Luc Besson zu EclairColor HDR gefunden. Handelt es sich dabei möglicherweise um ein "quasi" Dolby Vision, einen nicht hauseigenen Projektor, der dieselben Informationen nur unter anderem Namen verarbeitet? Was bedeutet das für mich als Kinogänger? Das letzte Problem, ein eher marginales, aufgeworfen durch das Kinoplakat. Ein Schriftzug sagt: "In 3D and RealD 3D" Was RealD 3D meint, ist eindeutig, aber soweit ich weiß, gibt es in Deutschland doch nur ein anderes 3D-Format, welches Imax 3D ist. Oder irre ich mich da? Wenn ja, was ist hier gemeint und was ist der Unterschied, oder wo kann ich etwas darüber erfahren? Wenn es ein Dolby Cinema in Deutschland gäbe, würde ich wohl dorthin gehen, aber so muss ich mich für ein anderes Format entscheiden. Wem der Text zu lang war, für den sei die grundlegende Frage noch einmal in gestraffter Form zusammengefasst: Handelt es sich bei PLF/EclairColor HDR um einen Dolby Cinema-Konkirrenten und wenn ja, gibt es Kinos in Deutschland, die optimal mit den technischen Vorraussetzungen ausgestattet sind? Wieviel Imax steckt in Valerian wirklich drin? In welches Kino gehe ich am besten, um den Film so zu sehen, wie Luc Besson es wollen würde? Ich hoffe, dass ich niemandem mit meinen Fragen auf den Schlips trete und dass ihr meine quälende Ungewissheit vielleicht lindern könnt. Danke! MfG, Neverman
  7. Kino Subwoofer - KCS, KRIX, JBL, ...

    Hallo, ich bin auf der Suche (vorwiegend) nach zwei JBL 4645B. Alternativ zwei KCS C118A... oder eben ähnliche Modelle. Falls jemand welche zu verkaufen hat, gerne melden. Viele Grüße
  8. Kurdische Filmfestival in Berlin

    Seit 2002 veranstaltet mîtosfilm in Kooperation mit dem Sprachenatelier Berlin das Kurdische Filmfestival in Berlin. Zu unseren Förderern gehörten bereits die Lotto Stiftung Berlin sowie der Hauptstadtkulturfonds. Das Festival bietet kurdischen Filmemacherinnen und Filmemachern aus aller Welt die Möglichkeit, ihre Filme einem kosmopolitischen Publikum vorzustellen. Wir schaffen intime Einblicke in die kurdische Kultur und politische Situation, die in den alltäglichen Medien nicht gegeben werden können. Wir verstehen das Festival als Begegnungsstätte verschiedener Kulturen sowie Plattform für politische Diskussionen und künstlerischen Austausch. Rahmenveranstaltungen wie Podiumsdiskussionen oder Konzerte ergänzen das sorgfältig kuratierte Arthouse-Filmprogramm. Unser Programm spiegelt die Vielfalt der kurdischen Gesellschaft sowie des kurdischen Filmschaffens wider und regt zum Austausch an. Das Kurdische Filmfestival in Berlin ist Treffpunkt für alle, die an einem friedlichen Dialog über Politik, Kunst und Kultur interessiert sind.
  9. 592fe880053d9__72.jpg

    Hallo, als leidenschaftlicher Sammler suche ich die BRUCE LEE - UFA Leuchtreklame mit dem Filmcover "Todesgrüsse aus Shanghai". Die Leuchtreklame stand früher am Schaufenster in den Videotheken. Ich wäre sehr dankbar, wenn einer mir weiterhelfen kann. Ich würde dafür einen sehr guten und fairen Preis bezahlen. PS: Zudem suche ich den Bruce Lee Pappaufsteller von "Der Mann mit der Todeskralle" Gruß zeropunch
  10. Ich habe der Zeitschrift "Stern" die nachfolgende Anfrage zugesendet und beziehe mich auf die Kommentarespalten unter dem Top 10 Ranking der Kinofilme. Dazu habe ich eine Antwort erhalten und mich würde eure Meinung zu der Thematik interessieren. Sehr geehrte Damen und Herren, meine Anfrage richtet sich an die in der Zeitschrift aufgeführte Rubrik Kultur, mit der Übertitelung „Stern Bestseller“ in der die Kategorie Kino mit den Top Ten der letzten Woche präsentiert wird. Mir ist schleierhaft weshalb seit Jahren das Ranking mit einem oder zwei ironischen Sätzen kommentiert dargestellt wird. So liest sich die Kategorie mehr wie Scherz aus der Rubrik Humor denn einer Information über eine in Deutschland kleine aber doch beständige Branche von Filmtheaterbetreibern die mit dieser Ware ihre Umsätze generieren. So beobachte ich die angeführte Situation schon einige Jahre und frage mich was Sie eigentlich dazu bewegt? Zur Erläuterung kann ich Ihnen mitteilen, dass das so aufgeführte Ranking leider weder den Inhalt noch den Wert eines Filmes in irgendeinem Maße wiedergibt. Die einzig sachdienliche Information besteht aus dem Titel und der Besucherzahlen, die durch die scherzhaften Bemerkungen aber leider in die Lächerlichkeit gezogen werden. Als Leser erschleicht sich der Eindruck, dass neben den sauber beschriebenen Sachbuch-, Alben-, Belletristik-Charts die Kinofilme nicht lohnenswert wären bzw. der Gang in ein örtliches Kino durchweg nicht lohnen kann. Die Filmtheaterbranche hat seit Jahren mit gewissen Problemen wie strengen Filmverleihbedingungen, Streaming on Demand, illegalen Portalen, mannigfaltigen Entertainment und Freizeitprogrammen und anderer Ablenkung für Konsumenten zu kämpfen, so dass sich eine Darstellung in einem großem breit gestreutem Medium wie Ihrem, kontraproduktiv auf das Produkt Kino auswirkt und dazu beiträgt dem Film einen Teil seiner potenziellen Kundschaft zu entledigen. Eventuell haben die Kollegen Ihres Resorts noch nie über diese Auswirkung nachgedacht und ich möchte die Gesamtkritik gerne konstruktiv verstanden wissen, dennoch ist es wichtig dass Sie ein Gefühl dafür erhalten, was einem Kinobetreiber mit seinem Medium in diesem Land für Steine in den Weg gelegt werden um das Potenzial toller Filmproduktionen voll auszuschöpfen. Ein Auszug aus dem Heft 20 vom 11.05.17 Platz 1 Guardians of the Galaxy – Ein Waschbär spielt auch mit Kommentar von mir: Marvel Erfolgsstory – der zweite Teil toppt den ersten, Kunden begeistert Anmerkung von mir: Platz 4 in Belletristik – Selfies von Adler Olsen – beispielhafter Beisatz von Ihnen könnte lauten: Smartphone Schocker oder wie Kids heute sagen, „der shit is lit“ Platz 2 Get Out – Rassismus-Schocker. Schwarz-Weiß-Satire mit Graus Tönen Kommentar von mir: Genialer Horrorfilm mit erfrischendem Drehbuchkonzept Anmerkung von mir: Rassismus ist nur ein Randthema in diesem Film. Wie kommen Sie eigentlich auf die Bezeichnung, etwa wegen dem schwarzem Hauptdarsteller auf dem Plakat? Platz 10 Connie und Co 2 – Emma Schweiger spielt schon seit zehn Jahren. Im Kino Kommentar von mir: Fortsetzung der Kinderbuchreihe mit Til Schweigers Tochter in der Hauptrolle Anmerkung von mir: Das Til Schweiger Bashing haben Sie inzwischen aber auch hinter sich oder? Der Mann steht neben seinen speziellen Angewohnheiten für die größten Kinoerfolge des deutschen Kinos. Kein alternativer Fakt. Mein Lösungsvorschlag wäre ein ganz einfacher. Präsentieren Sie diese Reihe doch einfach wie all die anderen Kategorien. Benennen Sie die Charts, picken sich einen Film raus und schreiben Sie eine kurze sachliche Inhaltsangabe dazu. Die Frage die im Raum steht lautet: Wieso müssen die Autoren denn ausgerechnet im Kulturteil und nur bei der Kategorie Kino witzig sein? Mit freundlichen Grüßen Die Antwort dazu:
  11. Suche Kino im Raum Berlin

    Liebe Kolleg_innen, wir suchen ein Kino im Raum Berlin. Das Kino sollte über einen Saal bis hin zu drei Sälen verfügen und entweder zu pachten oder zu kaufen sein. Das Kino kann auch bereits geschlossen sein. Wenn jemand etwas weiß oder einen Tipp hat, werden wir uns sehr freuen.
  12. Filmvorführer (m/w) Aushilfsjob

    Im Mai 2010 eröffnete der Private Member Club SOHO HOUSE BERLIN direkt in Berlin Mitte, in der Torstrasse N°1. Neben den erfolgreichen Soho House Clubs in London, Instanbul, New York, Miami, Chicago, West Hollywood und Barcelona, ist das Berliner Soho House die erste Dependance in Deutschland. Das denkmalgeschützte Gebäude umfasst Restaurants, Bars, einen großen SPA- und Fitnessbereich, Veranstaltungsräume, ein Kino (32 Sitzplätze), sowie 85 Hotelzimmer. Seit 1995 sind die Häuser der Soho House Gruppe Magnet, Anlaufstelle und Konstante für aufgeschlossene Menschen aus der nationalen und internationalen Kreativszene. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Filmvorführer/in (Aushilfsjob). Deine Aufgabe ist vor allem die technische Betreuung und reibungslose Durchführung von Filmvorführungen unterschiedlicher Medien und Formate. Unser Kino verfügt über DCI-konforme digitale Projektion (Doremi-Server und Barco-Projektor), diverse Abspielgeräte für alternativen Content (Blu-Ray, DVD, Computer), und über zwei 35mm-Projektoren für Überblendbetrieb, die aber nur noch sehr selten zum Einsatz kommen. Außerdem haben wir eine Dolby 5.1 Soundanlage. Nach jeder Vorführung muss der Kinosaal aufgeräumt werden. Dein Profil: Es ist unverzichtbar, dass du über technisches Verständnis und Erfahrung im Umgang mit technischen Geräten verfügst. Du solltest Erfahrung in digitaler Projektion haben und dich mit Film-, Bild- und Audioformaten auskennen. Außerdem ist es wichtig, dass du verantwortungsbewusst und sorgfältig arbeitest – auch wenn es einmal etwas stressiger zugeht. Und nicht zuletzt solltest du als Filmvorführer ein ausgeprägtes Interesse an Kino und Film haben. Da Filme in der Regel eher nachmittags bzw. am Abend gezeigt werden und das Wochenende eine sehr beliebte Vorführzeit ist, solltest du keine Probleme haben, zu diesen Zeiten zu arbeiten. Haben wir dein Interesse geweckt? Dan bewirb dich jetzt: Katharina Dalheimer - People & Development Manager Torstrasse 1 10119 Berlin T: 030 -405044281 career@sohohouse.com
  13. Filmvorführer (m/w) Aushilfsjob

    Im Mai 2010 eröffnete der Private Member Club SOHO HOUSE BERLIN direkt in Berlin Mitte, in der Torstrasse N°1. Neben den erfolgreichen Soho House Clubs in London, Instanbul, New York, Miami, Chicago, West Hollywood und Barcelona, ist das Berliner Soho House die erste Dependance in Deutschland. Das denkmalgeschützte Gebäude umfasst Restaurants, Bars, einen großen SPA- und Fitnessbereich, Veranstaltungsräume, ein Kino (32 Sitzplätze), sowie 85 Hotelzimmer. Seit 1995 sind die Häuser der Soho House Gruppe Magnet, Anlaufstelle und Konstante für augeschlossene Menschen aus der nationalen und internationalen Kreativszene. Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n Filmvorführer/in (Aushilfsjob) Während der Film läuft, überwachst du die Vorführapparate bzw. Projektionsgeräte sowie die Tonanlagen und sorgst für den reibungslosen Ablauf der Vorführung. Es kommt nicht oft vor, aber falls der Film während der Vorführung einmal reißen sollte, muss der Film zügig und mit ruhiger Hand wieder geklebt werden. Zusätzlich gehört unter anderem zu deinen Aufgaben, dass du Reinigungs- und Wartungsaufgaben an den Geräten übernimmst und auch kleinere Schäden behebst. Nach der Vorführung muss der Vorführraum, mit Unterstützung vom Housekeeping, aufgeräumt werden. Dein Profil: Es ist unverzichtbar, dass du über technisches Verständnis und Erfahrung im Umgang mit technischen Geräten verfügst, denn wie gesagt: du übernimmst es auch, kleinere Reparaturen direkt auszuführen. Von Vorteil ist es allemal, wenn du dich mit Bildformaten, Filmformaten und Tonsystemen auskennst. Außerdem ist es wichtig, dass du verantwortungsbewusst und sorgfältig arbeitest – auch wenn es bei hohem Besucheraufkommen einmal stressiger zugeht. Und nicht zuletzt solltest du als Filmvorführer ein ausgeprägtes Interesse an Kino und Film haben. Da Filme in der Regel eher nachmittags bzw. am Abend gezeigt werden und das Wochenende eine sehr beliebte Vorführzeit ist, solltest du keine Probleme haben, zu diesen Zeiten zu arbeiten. Haben wir dein Interesse geweckt? Dan bewirb dich jetzt: Katharina Dalheimer - People & Development Manager Torstrasse 1 10119 Berlin T: 030 -405044281 career@sohohouse.com
  14. Kino Gester & Heute

    Habe hier mal eine Empfehlung für die KINO-Fans, die sich über die Technik hinaus auch über Vergangenes interessieren; https://www.facebook.com/KINO-gestern-heute-1218822848235653/ Ich finde es gut, was da wohl gerade entsteht.
  15. Hallo zusammen, ich möchte oder muss mein Heimkino verkleinern. Daher kommen nun meine Lautsprecher "unter den Hammer". Technisch sind alle Lautsprecher einwandfrei, optisch gibt es ein paar Gebrauchsspuren. Bei den S2501 sind zwei Treiber durch Sonneneinstrahlung "heller" und nicht mehr dunkel. Funktion dennoch top! Aktueller Neupreis der S3000 liegt bei 5400 Euro und der S2501 bei 3400 Euro. Die S3000 haben eine interne Weiche - sehr selten zu finden! Die S2501 müssen aktiv gefahren werden. Die S2501 könnten evtl., gegen eigenes Risiko, versandt werden. Die S3000 müssen abgeholt werden - durch die Hörner kann zu viel beschädigt werden. Bei Interesse maile ich gerne Fotos etc. Privatverkauf!
  16. WIR SUCHEN: Fachkundige Mitarbeiter (w/m) in Vertrauensposition für unseren Kinobetrieb im Bereich Gastronomie WIR ERWARTEN: flexibles und teamorientiertes Arbeiten, Berufserfahrung in der Gastronomie WIR BIETEN: Festgehalt, Provision, interessantes Arbeitsumfeld, verantwortungsvolle Aufgaben Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: Berli Theater Therese und Horst Jansen Gbr Wendelinusstr. 45 – 49 50354 Hürth-Berrenrath Kontakt: Telefon: 02233 933803 Telefax: 02233 933805 E-Mail: info@berli-huerth.de Informationen über unser historische Haus finden Sie unter: www.berli-huerth.de
  17. Hallo zusammen, ich bin momentan für einen in der Planung befindlichen Dokumentarfilm auf der Suche nach interessanten Kinos im Ruhrgebiet, die im Moment oder besser noch im folgenden Jahr neueröffnet, wiedereröffnet, oder leider auch geschlossen, umgenutzt oder abgerissen werden. Der Film soll Protagonisten und Orte begleiten, die vom Untergang und Neuanfang in der Kinoszene im Ruhrgebiet erzählen und so die sich wandelnde Kinowelt dokumentieren. Durch unsere Recherchen stehen u.a. schon das momentan saniert werdende Weltbild-Theater in Mettmann mit über 100-jähriger Geschichte und das ehemalige Studio 63 in Recklinghausen, welches nun ein türkisches Dampfbad ist, auf unserer Liste. In diesem Forum bin ich noch auf das Rex in Köln gestoßen und hoffe nun auf eure Geheimtipps: Kennt ihr noch Kinos im Ruhrgebiet, die im nächsten Jahr eröffnen oder schließen? Auch besondere Kinos wie das "Drive in"-Autokino in Essen oder das geplante Premium-Kino in Dortmund-Brackel wären interessant. Vielen Dank schonmal im Voraus! Viele Grüße Bastian
  18. Für unser Haus in Ulm (Xinedome) suchen wir einen Vorführer/Projektionsleiter in Teilzeit/Vollzeit Was sollten Sie mitbringen: - Erfahrung in Digtaler Projektion und Umgang mit TMS Systemen - Grundkenntnisse in EDV - Grundkenntnisse in Elektrotechnik - Felxibel bei Schicht und Nachtarbeit Schriftliche Bewerbung bitte per eMail an: Andreas Hein Union Filmtheater GmbH Goetheplatz 2 80337 München hein@royal-muenchen.de
  19. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Mitarbeiter/in für unser neu gestaltetes Kino in Cochem, der/die auch anfallende Arbeiten des Kinobetriebs mit übernehmen kann. Schriftliche Bewerbung inklusive Lebenslauf bitte an: Apollo Betriebe Brückenstraße 6 56812 Cochem oder per Email: info@bugdahnimmobilien.de
  20. Die Filmtheaterbetriebe Spickert Service GmbH sucht einen Kinotechniker (Filmprojektion) (m/w) Noch vor wenigen Jahren nannte man diese Stelle "Filmvorführer". Doch seit es keine Filmrollen mehr gibt und an deren Stelle die Informationstechnik Einzug hielt, sprechen wir von Kinotechnikern mit Schwerpunkt der Filmprojektion. Dein Aufgabengebiet umfasst alles, um Bild und Ton auf die Leinwand zu bringen: Du organisierst und steuerst den automatischen Filmprogrammablauf, stehst als technischer Ansprechpartner den Theaterleitungen zur Verfügung, behebst auftretende Störungen und nimmst regelmäßige Wartungsarbeiten vor. Neben der Betreuung des täglichen Kinospielbetriebes bist du auch in die Durchführung von Sonderveranstaltungen, bspw. Firmentagungen im Kinosälen u. a., eingebunden. Du besitzt technisches Verständnis und zeichnest dich in höchstem Maße durch eine akkurate Arbeitsweise aus. Dienstleistungsorientiertes Handeln ist dir nicht fremd. Persönlich überzeugst du durch Kommunikationsstärke und ein freundliches Auftreten. Wenn deine zeitliche Flexibilität den Gegebenheiten des Kinogeschäfts entspricht, du die Bereitschaft mitbringst, sowohl im Wechseldienst als auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten, passt du genau in unser junges, dynamisches Team. Bewirb dich jetzt Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann bewirb dich gleich jetzt und fülle das nachfolgende Bewerbungsformular aus http://www.kinojob.de . Du kannst uns deine Bewerbung alternativ auch per Post an Filmtheaterbetriebe Spickert Service GmbH z. H. Herrn Michael Braner Postfach 12 03 35 | 68161 Mannheim senden.
  21. Internetanschluss für Christie

    Hallo, wir wollen unser Kino auf Digtal umbauen und haben uns für den Christie Projektor entschieden Jetzt wurde uns gesagt, wir bräuchten unbedingt eine feste ip-adresse und eine 16.000 Datenleitung. Der Projektor müsste ständing mit dem Internet verbunden sein, um Updates aus England zu machen bzw. bei Störungen nach zuschauen. Meine Frage: Gibt es keine andere Möglichkeit außer der festen IP-adresse? Mein jetztiger Internetanbieter vergibt keine festen IP´s ! Bleibt hier nur ein teurer Tarif bei der Telekom? Vielen Dank für Eure Hile.
  22. Mobile Kinoausstellung

    Hallo! Suchen für eine mobile Kinoausstellung alte historische Kinoaustattung jeder Art. Von Lampen über Sitze bis Projektor und Ton. Angebote bitte an info@cinemacircus.at Danke
  23. Richtige Kinokonstruktion

    Hallo, falls wir beim Umbau eines sehr großen städtischen Gebäudes den Wunsch anmelden dürften, in einem multifunktionalen Raum (Vortrag, Ausstellung, ...) auch gute Bedingungen zu schaffen für ein Filmfestival mit ca. 350 Besuchern pro screening, wie könnte eine Wunschliste aussehen? Ich meine, baulich, denn Technik bringen wir dann lieber selbst mit (wir wollen ja kein neues Konkurrenzkino schaffen ;-)). Für allgemeine Infrastruktur (WC, Vorräume) wird wohl sowieso gesorgt, ebenso nicht-kino-spezifische health + safety (Lüftung, Fluchtwege). Beispiel: Zuschauerrampen ja (teuer, weil mobil) oder nein (Raumhöhe)? Ein post von stefan2 (Nov. 2012) erwähnte Sichtwinkel nach SMPTE. Wo findet man da Näheres für die Planer? Was noch? Danke schonmal Ulrich
  24. Kino Vorhang (Gold - Braun)

    Hallo Gemeinde, möchte euch hier gern mal Meinen Vorhang anbieten. Er besteht aus 2 Teilen: Maße: 1. Höhe: 7,30m Breite (gemessen unten): 8,20m Breite (gerafft oben): 5,80m 2. Höhe: 7,30m Breite (gemessen unten): 9,30m Breite (gerafft oben): 6,20m Lederkante unten: 22cm Ein Vorhang hat an einer Stelle einen kleinen Riss, wenn man diesen aber näht sieht es keiner mehr da er dann 6m in der Höhe hängt. Bei Interesse Schreibt mir einfach eine Nachricht am besten mit Telefonnummer damit ich euch Anrufen kann. Bilder habe ich auch und kann diese gern per Mail zuschicken.
  25. Tonanlage komplett

    Wegen Schließung im kompletten Paket abzugeben: 1 x Verstärkergestell 19“ Höhe: 175cm, Tiefe 58cm, 34HE auf Rollen Farbe anthrazit mit Netzschalter inkl. Kontrolleinheit mit eingebautem Aktiv-Lautsprecher 2 x Doppelendstufe CPS 2 THX 2x 380 W/8 Ohm, 2x 600W/4 Ohm Eingänge: unsymmetrisch/symmetrisch 3x Lautsprecherkombination KX-5510 THX aktives 2-Wege-Systen Höhe: 1530mm, Breite 660mm, Tiefe: 450mm, Gewicht: 98kg Frequenzgang: 35 – 20.000Hz Leistung: 800 W/8 Ohm horizontaler Abstrahlwinkel: 90° vertikaler Abstrahlwinkel: 40° bestehend aus: Bassbox mit 2 Chassis 15“ separates Horn mit Treiber Trennfrequenz: 500Hz 1x Subwoofer KX-4610 THX Bassbox mit 2 Chassis 18“ Höhe: 1180mm, Breite: 740mm, Tiefe: 700mm, Gewicht: 125kg Frequenzgang: 20 – 100Hz Leistung: 1600 W/4 Ohm 12x Surround-Lautsprecher KX-1420 Höhe: 490mm, Breite: 390mm, Tiefe: 250mm, Gewicht: 10kg Frequenzgang: 60 – 18.000Hz Leistung: 200 W/8 Ohm 12x Universalhalter für Surroundlautsprecher bei Bedarf auch noch 1 x Dolby-Prozessor CP 650 D Die ganze Anlage hat immer gute Dienste geleistet und ist in tollem Zustand. Kaufdatum liegt nicht ganz 10 Jahre zurück. Weitere Informationen und Preisvorstellung über s.kluge@apollo-aachen.de oder PN.
×