Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'dokumentarfilm'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

4 Ergebnisse gefunden

  1. Heimatkino

    Heimatkino - anschauen und mitmachen!

    Hallo liebe Filmvorführer und Filmvorführerinnen, wir möchten gern auf unser Projekt HeimatKino aufmerksam machen. Es handelt sich dabei u.a. um eine dokumentarische Webserie zum Kino im Ruhrgebiet. Sieben sinnliche Kurzfilme zu sieben ganz unterschiedlichen Kinotypen. Die Projektplattform ist unter https://heimatkino.ruhr erreichbar. Bis Ende Juni veröffentlichen wir jeden Freitag eine weitere Folge (Ungeduldige können auf YouTube bereits alle Folgen sehen). Über die Kurzfilme hinaus gibt es aber auch viele weitere Informationen zur Kinogeschichte sowie eine große Kinokarte, die "alle" Kinos verzeichnet, die es im Ruhrgebiet gibt und gegeben hat. Da gibt es für jeden sicherlich viel zu entdecken, aber auch viel zu ergänzen. Wir sind dankbar für jeden Hinweis über fehlende Kinos oder wichtige Verweise. Außerdem wünschen wir uns, dass Interessierte Bilder, Erinnerungen, Anekdoten und ähnliches mit uns teilen und so selbst Teil von HeimatKino werden. Sendet dafür gern eine Mail mit Dateien oder Texten an info@bendafilm.de Ihr könnt uns auch gern auf facebook (https://www.facebook.com/heimatkino.ruhr), YouTube (https://www.youtube.com/channel/UC-nreMb_VSoEBfyiXcDLbug) oder instagram (https://www.instagram.com/heimatkino/) folgen und dort Nachrichten und Bilder senden. Wir freuen uns auf eure Geschichten! Benjamin und Daniel von Benda Film
  2. Frage: Hat jemand schonmal erlebt, dass durch Krawall während des Films eine Vorführung abgebrochen werden musste? Hintergrund: Gegenwärtig wird ja der Deutschlandstart eines impfkritischen Dokumentarfilms mit dem Titel "Vaxxed" vorbereitet. Es geht um den Zusammenhang von Autismus und Impfen (Robert de Niro hatte den Film nach Kritik oder Drohungen vom Programm seines Tribeca-Festivals abgesetzt, viele kennen wahrscheinlich die Berichte von 2016). Inzwischen haben tatsächlich Leute (Stichwort "Antifa" oder "Skeptiker-Bewegung") die Kinos bedroht, um die Vorführungen absagen zu lassen. Was auch teilweise gelungen ist. Aus einer öffentlichen Facebook-Diskussion auf einer Kino-Seite (Kino am Raschplatz + Hochhaus, Hannover) kursiert z. B. ein Screenshot mit dem Text "Kinobesuch und Störaktion sind das Einzige, was uns bleibt. Wenn Sie unbedingt einen erzwungenen Abbruch und Polizeieinsatz im Kino haben wollen, bitte." Ich frage mich, ob sowas wirklich realistisch ist. Dazu müssten ja die "Impfbefürworter" einigermaßen organisiert sein. Gefühlsmäßig ist es doch aber den meisten Leuten egal, ob nun einige ihre Kinder nicht impfen lassen oder nicht. Es gibt vielleicht ein paar Ärzte und Krankenpfleger, die das strenger sehen, aber setzen die sich wirklich ins Kino, um dann ein Pfeifkonzert zu beginnen?
  3. Hallo zusammen, ich bin momentan für einen in der Planung befindlichen Dokumentarfilm auf der Suche nach interessanten Kinos im Ruhrgebiet, die im Moment oder besser noch im folgenden Jahr neueröffnet, wiedereröffnet, oder leider auch geschlossen, umgenutzt oder abgerissen werden. Der Film soll Protagonisten und Orte begleiten, die vom Untergang und Neuanfang in der Kinoszene im Ruhrgebiet erzählen und so die sich wandelnde Kinowelt dokumentieren. Durch unsere Recherchen stehen u.a. schon das momentan saniert werdende Weltbild-Theater in Mettmann mit über 100-jähriger Geschichte und das ehemalige Studio 63 in Recklinghausen, welches nun ein türkisches Dampfbad ist, auf unserer Liste. In diesem Forum bin ich noch auf das Rex in Köln gestoßen und hoffe nun auf eure Geheimtipps: Kennt ihr noch Kinos im Ruhrgebiet, die im nächsten Jahr eröffnen oder schließen? Auch besondere Kinos wie das "Drive in"-Autokino in Essen oder das geplante Premium-Kino in Dortmund-Brackel wären interessant. Vielen Dank schonmal im Voraus! Viele Grüße Bastian
  4. Hallo, ich suche für meinen Diplom-Dokumentarfilm ein Kino als Drehort und einen Filmvorführer der sich bei der Arbeit mit der Kamera begleiten lassen würde. Im Film soll es um die Digitalisierung und damit um das Verschwinden des Filmmaterials aus dem Kino gehen. Deshalb wäre es natürlich schön bei einer bevorstehenden Digitalisierung mit der Kamera dabei sein zu können. Durch die Ankündigung der Filmverleiher, die Versorgung mit 35mm Kopien jetzt oder demnächst einzustellen, sehen sich nun auch die letzten Kinos unter Zugzwang und es ist sehr schwer überhaupt ein Kino zu finden das nicht schon mindestens einen Saal digitalisiert hat. Vielleicht liest hier ja jemand diesen Beitrag und kennt ein Kino das demnächst auf digitale Projektion umstellt und kann mir einen Tipp geben? Oder es findet sich ein Filmvorführer der gerne über die verschwindende Technik und Tradtion erzählen würde? Gerne schicke ich bei Interesse nähere Infos zum Projekt! Vielen Dank für eure Hilfe, herzliche Grüße, Julius Über mich: Ich studiere in Karlsruhe Medienkunst / Film und habe 6 Jahre als Nebenjob in einem Kino vorgeführt. Aufnahmeformat: Arri Alexa (ja, digital...) 2K, 1:1,85 Farbe, 5.1 Ton geplante Länge: 35 min
×