Jump to content

FLYING CLIPPER - Traumreise unter weissen Segeln (1962) - Trailer


preston sturges
 Share

Recommended Posts

Das macht ja auch Sinn und war sehr verdienstvoll anlässlich seiner Wiederherausbringung des Titels in einer neuen 70mm-Kopie Anfang der 1970er Jahre, welche nicht nur ich sehr genossen habe. 

Vielleicht hatte jemand ihn mit salbungsvollen Worten in die Irre geführt anhand einiger, nicht allzu schlecht aussehender, experimenteller Ergebnisse von Kopienabtastungen. Und alle dachten sich, das geht auch mit der neuen LPP Kopie von 2009 ewig weiter so?

 

Und von dieser falschen Weichenstellung möchte auch 2021 niemand Abstand nehmen.

*

Auf Facebook hatte ich einmal einen Post eines der bekannten schwedischen Widescreen-Enthusiasten an den salbungsvollen Hauptkoordinator des Ganzen gelesen: "Lieber [xyz, sog. Hauptkoordinator] - das war ein Werk der Liebe und der Hingabe!"

 

Kurz darauf war er tot. Glücklich gestorben.

Link to comment
Share on other sites

Aufnahmewinkel bei "Flying Clipper" (ursprünglich "Windjammer 2") ist aber etwas enger als bei "Windjammer".

Würde dennoch funktionieren.

(Gab doch eine Bildbearbeitungssoftware für Erstellung von Smile-Box-Versionen? Würde ich mal ausprobieren zusammen mit Transfer von BD/UHD via DCP-o-Matic).

Bei "Windjammer" mit dem simulierten Vorhang komme ich mir beinahe vor wie im Royal Palast Europa Center:

 

 

In USA soll "Flying Clipper" auf dem Heimkinomarkt kein Erfolg gewesen sein.

Aber das Cover ist grandios und das 70 Millimeter-Logo fantastisch.

Öffnet man die Packung, sieht man leider dieselbe grausige Version.

 

Untenstehendes ein Cover-Bild von Flicker Alley:( https://nixpixdvdmoviereviewsandmore.blogspot.com/2019/04/flying-clipper-4k-uhd-blu-ray-combo.html?m=1 )

 

FLYING+CLIPPER.jpg

Edited by cinerama (see edit history)
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb Cremers Claus:

Schade das es keine Smilebox gibt von diesem Film so wie auch bei How The West Was Won.

 

vor 13 Stunden schrieb cinerama:

Aufnahmewinkel bei "Flying Clipper" (ursprünglich "Windjammer 2") ist aber etwas enger als bei "Windjammer".

Würde dennoch funktionieren.

 

 

"Smileboxing" von Filmen, die nicht mit extremen Weitwinkelobjektiven gefilmt wurden, ist technischer Unfug!

 

WINDJAMMER und HTWWW waren echte Dreistreifenfilme mit einem großen Bildwinkel. Da ergibt die elektronische Entzerrung Sinn, zumal der Bluray-Betrachter ja nicht optisch von der Bildwand umschlossen wird.

 

Bei FLYING CLIPPER würde man lediglich dauernde unnötige Verzeichnung hinzufügen, ohne einen räumlicheren Eindruck hinzuzugewinnen. Die sehr wenigen Einstellungen mit dem 17,5mm-Weitwinkel rechtfertigen so etwas nicht.

 

Schwachsinnig ist die Smileboxifikation von SHELLARAMA oder CIRCUS WORLD. Das Aufnahmeformat Technirama kann optisch bedingt (Delrama-Vorsatz) keine extremen Weitwinkelbilder erzeugen, wie es bei Todd-AO oder Super Panavision möglich ist. Daher wird das Bild nur sinnlos verzerrt, wenn man es in Schmetterlingsform verbiegt.

 

Für echte Dreistreifenfilme - auch das russische Cinerama-Pendant Kinopanorama -  ist das Smileboxing eine gute Idee. Für normal aufgenommene Filme nicht.

Edited by magentacine (see edit history)
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.