Jump to content
Sarah1984

Film Scanner oder Projektor? (Super8mm)

15 Beiträge in diesem Thema

vor 13 Stunden schrieb Sarah1984:

Hey meine Lieben!

 

Was ist eure Meinung nach das sinnvollste und das mit dem besten Ergebnis? 

Ein Film Scanner Super 8 ODER einen Projektor ? oder doch lieber proffesionell machen lassen?

 

Was sinnvoller ist, musst du entscheiden. Was willst du mit deinen Filmen machen? Beides kann sinnvoll sein. Du könntest fast genau so gut fragen: Was ist sinnvoller - Auto oder Wanderschuhe fürs Gebirge? Oder doch lieber gleich einer geführten Gebirgsreise anschließen.

 

Die meisten projizieren hier und brauchen keinen digitalisierten Film. Deshalb kommen sie nicht um den Projektor herum. Als digitale Version reicht mit einem alten Camcoder von der Leinwand abgefilmt oder sie lassen es echt professionell machen, wenn sie ein richtig gutes Ergebniss z.B. für öffentliche Vorführungen brauchen. Die Scanner wie du ihn verlinkt hast, befriedigt am ehesten Leute, die keinen Projektor mehr haben und Opas olle Filme sehen wollen. Qualitativ sind sie nicht besonders empfehlenswert.

 

Warnung: Dein Scanner-Angebot ist ein China-Händler, wo du bei Problemen ganz schnell im Regen stehst. Zum gleichen Preis gibt es die wesentlich bessere Ausführung bei Pearl mit deutscher Garantie und Service. Schaue dir immer bei Amazon die Händler-Adresse an.

 

Zu den Scannern gibt es einen langen Thread:

 

 

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne nur den Eumig. Die Eumig Projektoren aus der 600er-Reihe sind Super8-Normel8 Stummfilmprojektoren, die ausgesprochen robust und problemlos sind. Sie haben keine Vor-/Nachlaufzahntrommeln. Der Film wird nur über den Greifer transportiert. Die Eumigs sind dabei aber erstaunlich filmschonend. Für Video-Transfer ist der Nachteil, dass die Geschwindigkeit nicht reguliert werden kann.

 

Den Bauer kenne ich nicht. Aber als gehobener Tonfilmprojektor mit 150W-Lampe ist er an sich deutlich besser. Aber der Eumig ist wie ein Käfer, er läuft und läuft und läuft. Was nicht da ist, kann auch nicht kaputt gehen. So lange du keine Tonfilme hast, würde ich den Eumig zum Einstieg bevorzugen. Ein Ton-Projektor kann noch dazu kommen. Der Eumig sollte deutlich günstiger als der Bauer sein.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aha okay. Bei Ebay wird gerade ein Bauer T502 (umgebaut) angeboten.

Ebay Verkäufer:

Ich habe es mit einer Sony Videokamera mit Optischem Zoom direkt von der Linse abgefilmt. Das würde ich auch empfehlen, da das Gerät extra hierzu umgebaut wurde. Sie können nämlich die Hintergrundbeleuchtung separat mit einem Regler steuern, und somit die Überbelichtung regeln.

 

was sagst du dazu? @Theseus 

Bekomme ich da eine bessere Qualität der Digitalisierung, wenn ich direkt die Linse ab filme?

bearbeitet von Sarah1984 (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du den Projektor schon hast, dann verstehe ich die Frage nicht.

 

Zumindest theoretisch hat man die beste Qualität, wenn man den Film vom Bildfenster aufnimmt. Das Problem ist, dass das Bild winzig ist, so muss man schauen, wie man es möglichst groß aufgenommen bekommt.

 

Da ich den Projektor nicht sehen kann, kann ich dir auch nichts dazu segen.

 

Insgesamt fehlt mir bei deinen Fragen ein roter Faden. Die Fragen wirken so, als ob du noch nie einen Super8-Film gesehen oder angefasst hast. Auch solltest du wirklich die Links lesen und durcharbeiten, da wird vieles was du danach noch fragst schon erklärt, wie z.B. Caffenol-Entwicklung.

Ich würde dir empfehlen dir in Deidesheim zur Filmbörse den Super8-Kram in real anzuschauen. Wenn du Kodachrome in Caffenol ohne Vorkenntnisse machen willst, ist ein Super8-Workshop bei Dagie Brundert sehr hilfreich. Eine Bekannte war von dem Workshop äußerst angetan.

bearbeitet von Theseus (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry hatte mein Kommentar etwas verwirrend geschrieben! -- Ich habe eine Angebot bei Ebay gesehen... das meinte ich...

 

Ja und ich hatte tatsächlich noch kein super8mm Film in der Hand, deswegen bin ich so neugierig und Frage die Profis und versuche mich zu beratschlagen.

 

 

Der Projektor: https://www.ebay.de/itm/253786066918?ul_noapp=true

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wäre die Beschreibung zu nebulös. Was wurde mit dem Projektor gemacht? Taugt der zur normalen Projektion? Wie funktioniert die Helligkeitsregulierung. Passt das Abfilmen durch die Linse zu deiner Kamera oder bräuchtest du eine andere Kamera? Fragezeichen über Fragezeichen. Den Preis finde ich auch recht stolz. 

 

Schaue doch mal, ob es irgendwo im Familien-/Freundeskreis noch einen Super8-Projektor gibt, so dass du dir mal einen Super8-Film anschauen kannst. Dann wäre meine nächste Empfehlung einen TriX zu belichten und entwickeln zu lassen. Wenn du dann Blut geleckt hast, dann gehe die nächsten Schritte. Die Gefahr ist sonst sehr groß, dass du eine Menge Geld verbrennst und nach zwei Caffenol-Film-Experimenten für die Tonne frustriert aufgibst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sarah,

 

mein Tip an dich.

Erstmal hinsetzen und einen Tee trinken. (Sorry für die direkte Art)

 

In der analogen Welt braucht man eh etwas mehr Geduld.

 

Ich muss mich auch etwas bremsen. Bin auch neu in den Thema und würde am liebsten gleich auf einmal alles haben und können...

 

Dann schau dir den Markt mal ruhig an. Du postest hier Links von eBay mit Preisen die ich total absurd finde. Studiere mal die eBay Auktionen (nicht die Sofort Kauf). Dann wirst du sehen, dass das Super8 Zeug teilweise extrem günstig ist. 

 

Dann dreh mal einen Film und lass ihn erstmal entwickeln. Wenn du noch nicht weist was für einen Projektor du willst dann schau mal Super8 Filmbetrachter. Damit kann man sich die drei Minuten des ersten Films erstmal ansehen und feststellen was man alles falsch gemacht hat. So ein Ding habe ich neulich für 7€ geschossen.

 

Bei den Projektor von oben weis ich nicht ob man den überhaupt noch zum Projizieren verwenden kann. 350€ für ein verbasteltes gerät. Und wenn es nicht funktioniert?

 

Was hast du denn überhaupt vor. Und wieviel willst du denn ausgeben? Oder Hast du einen Zeitplan den du einhalten musst?

bearbeitet von Brun (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also hier mal ein Link https://www.ebay.de/itm/Filmtransfer-Projektor-Bauer-T502-Telecine-Falker/123514468220?hash=item1cc209377c:g:WTAAAOSwdUJb~Xv-:rk:1:pf:0

zu einen echten umgebauten Gerät, hier fehlt dann nur das Transferopjektiv und eine entsprechende Kamera. In dieser Kombination lassen sich top Ergebnisse erzielen. Am besten Du rufst mal Herr Fälker an der baut diese Gräte um und kann Dir Tipps zu den Kameras sagen. 

Hier der Link zur website. www.telecine.de

 

PS ich habe einige umgebaute Projektoren und habe damit echt Gute Ergebnisse erreicht.

 

Gruß

 

Bernd

bearbeitet von kinomuseum.de (Änderungen anzeigen)
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenns nur ein Projektor sein soll, dann hab ich hier noch nen kleinen Bauer mit Licht und Magnetton, laufen tut er, aber es fehlt der vordere Fuß zum Höhenangleich. Mir fällt die Bezeichnung nicht ein, aber die hab ich in Deidesheim immer im 10er Pack dabei gehabt... Wäre für nen kleinen Obolus zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann gibt dein Bankkonto hoffentlich auch die bei der Firma aufgerufenen Preise her...

 

Ich schließe mich voll Bruns Beitrag oben an. Auch der Projektor von Chris ist bestimmt nicht verkehrt. Wenn er sagt, der läuft, dann läuft der und ist kein Ebay-Kellerfund zweifelhaften Zustands. Gewöhnlich sind die Angebote von ihm preislich mehr als fair.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×