Jump to content

Theseus

Mitglieder
  • Content Count

    1,167
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    29

Everything posted by Theseus

  1. Theseus

    DIY Cinegraph

    Du bist bestimmt nicht zu doof. Du musst dich wirklich nur an die echten Grundlagen machen. Selbst wenn es langweilig ist, nimm dir etwas Zeit und arbeite dich durch die Led-Blink-Tastenabfrage-Beispiele. Wenn man ein Instrument spielen will, muss man auch durch die Finger- und Tonleiterübungen bevor man sich an die Meisterwerke der großen Komponisten machen kann.
  2. Theseus

    DIY Cinegraph

    Ganz einleuchtend kann man das Prinzip des nicht blockierenden Codes mit der Nachtwächter-Erklärung verstehen: https://forum.arduino.cc/index.php?topic=423688.0
  3. Theseus

    DIY Cinegraph

    Der Tip von Friedemann zu (Finite-)State-Machine ist hier das richtige. Damit zusammen hängt die Ablaufsteuerung mit milis() beim Arduino. Ohne die sind umfangreichere Projekte beim Arduino praktisch zum Scheitern verurteilt.
  4. Theseus

    Basteleien und Reparaturen

    Die Endung .html ist irgendwie außer die markierten Verlinkung gerutscht. https://zeissikonveb.de/start/basteleien/index.html
  5. Theseus

    Was für ein Motor steckt im Eumig 624D?

    Wie oben schon von mir geschrieben, die Drehzahl ändert sich so gut wie nicht mit der Spannung. Sie hängt von der Netzfrequenz ab. Will man die Drehzahl ändern, braucht man einen Frequenzumrichter. Der ist allerdings nicht besonders günstig. Beispiel: https://www.ebay.de/itm/Frequenzumrichter-Altivar-Telemecanique-ATV11HU18M2E-0-75KW-/372665816049
  6. Theseus

    Super8-Dienstleister der etwas anderen Art

    Mich würde ja mal interessieren, wie genau das ablesen ist. Was wäre, wenn es im Gespräch um was völlig unerwartetes geht. Z.B. das kleine Kind erzählt was vom Atom-Uboot. Worauf Mama ein Lob auf die fortschrittliche sowjetische Marine anstimmt.
  7. Theseus

    Was für ein Motor steckt im Eumig 624D?

    Das wäre eine Programmierfingerübung mit einem Arduino. Das einzige wäre, dass man alles vor sich haben muss, damit es wirklich mit der vorhandenen Hardware läuft. Was für eine Kamera benutzt du?
  8. Theseus

    Was für ein Motor steckt im Eumig 624D?

    Meinen 605 hatte ich gerade aus den gleichen Überlegungen offen. Meiner klackert bei den Zeitlupengängen zum Bildwechsel ziemlich laut. Das könnte man akustisch abgreifen (Klatschschalter). Alles in allem ist mir aber mein 605 zu schade für Umbauten. Man müsste ja die Umlaufblende absägen.
  9. Theseus

    Was für ein Motor steckt im Eumig 624D?

    Eigentlich könntest du auch den Originalmotor verwenden. Der Projektor hat eine Zeitlupenfunktion, womit er bis 3 Bilder/pro Sekunde runtergeht. Du musst dann nur den Auslöseschalter auf den Greifer synchronisieren.
  10. Theseus

    Was für ein Motor steckt im Eumig 624D?

    Bei Film- und Diaprojektoren liegt generell Wechselspannung an den Halogenlampen an. Eine Gleichrichtung war technisch überflüssig und für die hohen Leistungen aufwendig und teuer. Anders ist es höchstens, wenn es besondere technische Gründe für eine Ausnahme gibt. Umbau eines Eumigs: https://www.lokalkompass.de/luenen/c-ratgeber/uwe-heinz-sueltz-idee-einzelbildaufnahme-bringt-beste-ergebnisse-bei-der-super-8-digitalisierung-auf-dvd-mit-aufbau-anleitung-und-film-uwe-h-sueltz-ratgeber-im-lokalkompass_a441738
  11. Theseus

    Was für ein Motor steckt im Eumig 624D?

    Da ich meinen Eumig 605, der aus der gleichen Serie wie der 610 ist, gerade offen habe, habe ich nachgemessen. Der Projektor hat einen Spaltmotor und läuft mit (gemessen) 202V Wechselstrom. Mit anderen Worten, nur wenn man mit Netzspannung kundig ist, sollte man daran rumbasteln. Generell laufen diese Spaltmotoren prinzipbedingt immer mit Wechselstrom und meist mit Netzspannung. Die Drehzahl richtet sich nach der Netzfrequenz und nicht nach der Spannung. Die Spannung hat nur Einfluss mit welchem Drehmoment (=Kraft) er dreht.
  12. Theseus

    Professionelle Filmmusik zum Vertonen von Schmalfilm, Video, Diaschau

    Bei der privaten ungewerblichen Nutzung ist man völlig frei. Da kann man auch die neuesten Charts nutzen. Interessant ist öffentliche Vorführung (z.B. in einem großen Verein oder bei Veranstaltungen), Internet und gewerbliche Nutzung.
  13. Theseus

    Update zu Peacemanol

    Das könnte zu knapp sein. Das wäre noch weniger als in dem Klärbadrezept von Agfa. Ich würde eher die goldene Mitte mit 90g pro Liter wählen.
  14. Theseus

    Update zu Peacemanol

    Es geht garantiert auch mit weniger Natriumsulfit. Nimmt man die Umkehrrezepte der verschiedenen Hersteller, dann kommt Agfa beim Klärbad mit 50g aus, Orwo, Ferrania und Kodak nehmen 90g und nur Du Pont nutzt 150g.
  15. Theseus

    Professionelle Filmmusik zum Vertonen von Schmalfilm, Video, Diaschau

    Tut mir leid, wusste ich nicht. Ich dachte die Videos würden direkt von den Youtube-Servern gestreamt und nicht über die Filmvorführer-Server geleitet. Du kannst gerne die Videos in Links verwandeln. Editieren kann ich leider nicht mehr selber.
  16. Theseus

    Synchronisation von 16 mm Filmen

    Dann brauchst du eigentlich kein Synkino, da das das gleiche macht. Den Ton als Slave zum Projektor abspielen.
  17. Theseus

    Professionelle Filmmusik zum Vertonen von Schmalfilm, Video, Diaschau

    Gehe auf die Titel der Platte und suche sie als Video in Google. Ein paar der Stücke gibt es bei Youtube. Beispiele:
  18. Theseus

    Filmt denn keiner mehr richtige Titel ?

    Man sollte aber auch nicht am eigenen Anspruch an den Titel scheitern. Dann lieber ein Din-A4-Blatt mit Courier bedrucken oder meinetwegen Powerpoint, als einen Stapel Filme zu haben, die nicht zur Vorführung kommen, weil ja der Titel fehlt und der fehlende Titel auch noch die weitere Fertigstellung behindert.
  19. Theseus

    Siemens Umroller mit 10mm Achsen

    Die Aussparung ist zur Befestigung einer Klebepresse gedacht gewesen. Die Mulde daneben ist für die Flasche mit dem Kleber. Bilder siehe: http://www.olafs-16mm-kino.de/umroller.htm
  20. Theseus

    Somikon HD-XL-Film-Scanner

    Der Scanner scannt 1:1. Das heißt der Film läuft bei 30Bilder/Sekunde viel zu schnell. Du kannst im Schnittprogramm die Bildfrequenz auf 16BpS runterstellen. Dann läuft der Film richtig ohne, dass an den Bildern irgendwas geändert werden müsste oder der Film soll weiterhin mit 30fps aber mit richtiger Geschwindigkeit laufen, dann müssen Bilder (z.B. mit Zwischenbildberechnung) eingefügt werden
  21. Theseus

    Teile aus dem 3-D-Drucker

    Wenn du ein schönes Display haben willst, dann schaue es dir an, damit du das in deinem Code berücksichtigen kannst. Das heißt entsprechende Schnittstellen schaffen und die Stellen kommentieren. Für das Progranmmieren der Grundfunktionen und experimentieren mit Sensoren mag ich sehr gerne die 16x2 oder 20x4-LCDs mit I2C-Adapter. Die zeigen ohne großen Programmier- und Ressourcen-Aufwand alles an. Speziell programminterne Statusmeldungen lassen sich ähnlich wie über den seriellen Monitor dort auch anzeigen. Wenn die Grundfunktionen fehlerfrei laufen hat, hat man im Zweifelsfall eh so viel Schrott im Code, dass man ihn am besten noch mal neu aufsetzt. Dann kann man auch eine schicke Oberfläche dazu programmieren.
  22. Theseus

    Synchronisation von 16 mm Filmen

    Das schöne ist, dass die Filme völlig original erhalten bleiben. Mit Synkino könnte man sogar einen Stummfilmprojektor zur Vorführung benutzen. Der Ton hätte sogar echte Hifi-Stereo-Qualität.
  23. Theseus

    Kurze Frage - Kurze Antwort.

    Dann beschreibe mal genau, was du machst. Welcher Film, welche Lichtquelle, usw.
  24. Theseus

    Kurze Frage - Kurze Antwort.

    Es kommt auf die Lichtmenge an. Die Silberhalogene schwärzen bei viel Licht auch ohne Entwicklung. Feines Silber wirkt als kolloidales Silber, was gelb/bräunlich ist. Mit ganz viel Licht bekommt man darüber hinaus deutlich sichtbare Schwärzungen. Feuchter Film ist empfindlicher als trockener. Evtl. können bei unzureichender Stoppung auch noch ENtwicklerreste wirken, die obige Effekte verstärken. Das gilt bei SW-Negativfilm. Bei Farbfilmen oder dem Foma R100 gibt es noch Schichten, die nur mit Fixieren ohne Bleichen nicht weggehen.
  25. Das wäre natürlich genial und echte Filmkunst, wenn sich beide Bilder ergänzen statt nur zusammenhangslos nebeneinander zu laufen wie in dem Link von Jürgen-Frank
×