Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'eumig'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

Found 5 results

  1. Hallo, kann mir evtl. irgendjemand hier im Forum sagen, ob die Filmführung für Super8 oder Normal8 und der Filmandrücker, welche bei dem eumigs dabei ist untereinander kompatibel sind? Wurden ja teilweise bei den Geräten leider im laufe der Jahre von einigen Besitzern verbunmelt... Danke! LG Alex
  2. Ich muss mich hier erst einmal auskotzen.... mir ist doch tatsächlich das passiert wovor hier doch so oft gewarnt wurde.... war ein Schuß ins blaue, am WE war ich im Kaufrausch und ich wollte endlich einen Projektor für die bestehende elterliche Normal 8 Sammlung, sowie einen Sprung in Richtung Super8, Nun, einen eumig 6020D hatte ich schon, aber der hat mich bisher nicht vom Hocker gehauen, also nochmal die Preise im Netz angeschaut und festgestellt, dass die Projektoren im Moment nicht so teuer sind.... dachte zuerst an Bauer und habe mich dann für Eumig entschieden, warum? Weiß ich nicht...Nun hatte ich denn ersten gekauft und schon klar gemacht, wo mir dann auffiel, das der ja gar kein Ton macht(612D).... dann sollte es eigentlich ein 812d werden, aber entweder wollten die nicht verschicken, waren mit meinen Preisvorschlag nicht einverstanden oder schrieben einfach nicht zurück... am ende wurde es dann als Tonprojektor ein 824d sonomatic. Ich dachte mir, Mensch, tollen Preis ausgehandelt...das Teil kam gut verpackt an ich demontierte die Kappe, Super, die beiden Aufsätze mit den Zähnen für S8 waren drauf, .... und nun noch die Platteeeeee.....von S8 auf....sch%&€#.... Natürlich fehlte die mit dem N... Gibts so eine noch irgendwo in den Weiten des Internetzs? Ich komme mir voll blöd vor.... ich hab hier noch keinen Film liegen, kann einen N8 Film einlegen, wenn ich die Zahnaufsätze demontiere.... aber das Bild ist leider ....flacker...wackel...S8... Tja soviel zu meiner Deppengeschichte 90€ für die Tonne...naja...S8 geht dann ja noch... Bei Nachfragen “ob da noch so eine kleine Platte und vielleicht die Aufbewahrungsplatte für die S8 Ritzel dabei war oder zu Hause rum liegt“ kam dann natürlich nur ein “das war ein Erbstück von unserem Opa, das war alles...“ Tja....die Aufbewahrungsplatte wäre egal, aber die Platte mit dem N schon toll, ich hab nun leider nur die mit dem S
  3. Hallo, erst einmal, ich bin neu hier im Forum und will mich mal wieder dem Schmalfilm widmen, (habe hier aber gerade keinen Forstellungs-Sub gefunden?!?! Falls es den doch gibt würde ich dies gerne tun.) aber meine Frage: Kann es sein, das es sehr häufig vorkommt, dass der hintere Dorn des Eumigs zerbricht und dann so aussieht wie hier beim 6020-D oder hier beim 612D: eigentlich beeinträchtigt es kaum den Bild/Bandlauf, aber hübsch und heil wäre schon schöner. Kann man diese noch irgendwo nachkaufen? LG Alex
  4. Hallo liebes Forum, nachdem Ihr mir so toll geholfen habt, mich für einen Super 8 Projektor zu entscheiden, habe ich nun eine weitere Frage. Mein Eumig Mark S 810 D läuft einwandfrei. Für eine bessere Filmvorführung würde ich aber gerne externe Lautsprecher anschließen und diese in der Nähe der Leinwand aufstellen. Der Projektor hat eine LS-Lautsprecherbuchse an der Rückseite für den direkten Anschluss von Lautsprechern (auch bekannt unter den Bezeichnungen DIN 41529 oder Strich-Punkt-Stecker). In der Anleitung steht, dass der Projektor selber einen Verstärker eingebaut hat udn man daher auf eine minimale Impendanz von 4 Ohm der Lautsprecher achten soll. Nun, wie schließe ich meine Lautsprecher an und welche kann ich dafür nehmen? Ich habe hier zwei normale, einfache 1W aktiv PC-Lautsprecher, welche als Anschluss einen 3,5 Klinekn Stecker haben. Frage 1) Die Lautsprecher haben selber ja schon einen Verstärker drin, kann ich sie trotzdem an den Lautsprecherausgang vom Projektor anschließen oder muss es dann an den "Verstärker-ausgang" auf der Vorderseite vom Projektor? Frage 2) Als Adapter konnte ich bisher nur von Strich-Punkt auf Chinch etwas finden, nicht aber auf Klinke. Wieso gibt es sowas nicht? Müsste ich mir hier den Adapter selber zusammenbauen, also so etwas: Frage 3) Gibt es noch etwas anders zu beachten, oder einfach anschließen und fertig? Nicht, dass ich mir den Verstärker kaputt mache und dann nochtmal mehr mit den eingebauten Lautsprechern Ton habe. Besten Dank für Eure Hilfe Alex
  5. https://www.zdf.de/show/bares-fuer-rares/bares-fuer-rares-vom-2-januar-2018-100.html Ab Minute 36:00
×