Jump to content

Brun

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    63
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Brun

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Brun

    Super 8 Kassettenöffner aus dem 3D - Drucker

    So hatte ich es auch erstmal vor. ABS hat nur einen kleinen Nachteil. Wenn es sich abkühlt zieht es sich ein wenig zusammen. Von daher hoffe ich das es auf der Platte hält. PS: kannst du es eventuell als SketchUp Datei exportieren?
  2. Brun

    Super 8 Kassettenöffner aus dem 3D - Drucker

    Ich versuche es mal zu drucken. Die Länge macht mir allerdings etwas sorgen. Mal sehen ob es gerade bleibt. Gruß Brun
  3. Brun

    Super 8 Kassettenöffner aus dem 3D - Drucker

    Ich kann theoretisch 200mm breite drucken. Diagonal könnte es eventuell gehen. Wenn ich wieder daheim bin kann ich es ja mal versuchen. In was hast du es denn konstruiert? Eventuell könnte man es wirklich als Zweiteiler machen.
  4. Brun

    Super 8 Kassettenöffner aus dem 3D - Drucker

    Tolle Sache! Aber was meinst du mit ob dir jemand das ausdrucken kann. Du hast es doch selber schon gedruckt? Ich könnte es dir mal in ABS drucken.
  5. Brun

    Idee: Gemeinsames Filmprojekt

    Gegenvorschlag: Einer hat die Kassette und einer will die Kassette und die zwei shwätzen dann mal miteinander. Was soll der Spass denn dann pro Teilnehmer kosten? Ich finde, einer sollte sich als Koordinator berufen. Derjenige sammelt das Geld ein und besorgt die Kassette und schickt sie los. Wenn sie voll ist wird sie dann zur Entwicklung geschickt und zurück an den Koordinator. Dann kann sich ein neuer Koordinator berufen fühlen.
  6. Brun

    Idee: Gemeinsames Filmprojekt

    Hmmm. Stimmt. Ich habe mich etwas zu kompliziert ausgedrückt. Eigentlich wollte ich eher sagen, dass es eventuell sinnvoll wäre erstmal ein Preview zu erstellen. Ein professioneller Scan ist ja auch nicht gerade billig. Wenn beim Belichten oder beim Transport was falsch gelaufen ist hat man das Geld für den Scan nicht in den Wind geschossen.
  7. Brun

    Film(er)treffen - Berlin Herbst 2018

    Wie oder mit was wurde der Film denn gescannt?
  8. Brun

    Idee: Gemeinsames Filmprojekt

    Wie wäre es wenn der Film vorher erstmal von jemanden gescannt wird un zu sehen ob es sich überhaupt lohnt. Und dann könnten wir abstimmen ob und wo gescannt wird.
  9. Brun

    Raritäten bei Ebay

    🤦‍♂️ Okay. Sorry. Hab nicht richtig gelesen.
  10. Brun

    Raritäten bei Ebay

    Sorry für die doofe Frage. Kann man überhaupt 16mm Film zu DS8 Umperforieren?
  11. Brun

    Software für Einzelbild -> Film

    Sorry, das hätte ich vielleicht erwähnen sollen.Ich bin gewohnt, dass das meiste für Mac/Linux und Windows ist. Inzwischen habe ich mit mal Fusion 9 von Blackmagic angeschaut. Das kann schon ordentlich was. Hier ist ein schönes Tutorial:
  12. Brun

    Idee: Gemeinsames Filmprojekt

    Ich wäre da auch gerne dabei. Soll es da ein bestimmtes Thema geben?
  13. Brun

    DIY 8mm Kinograph

    Ich wollte mal ein kleines Update bringen. Der Scanner hat schon ein paar Testmeter mehr oder weniger erfolgreich gescannt. Leider von einen Kauffilm, von daher kann ich es leider nicht zeigen. Aktuell fotografiere ich die Frames mit einer Canon PowerShot mit 12 MP. Zusätzlich habe ich ein 50mm Objektiv noch dazwischen um die entsprechende Vergrößerung hin zu bekommen. Theoretisch kann ich bis fast auf die Breite des Frames Zoomen und würde theoretisch somit auch 4k UHD scannen können. Leider spielt mir da noch die Optik einen Streich. Am Rand ist dann deutlich eine Beugung des Frames zu erkennen. So da man etwas rauszoomen muss. Aber FullHD mit 1080p ist mit der Methode absolut kein Problem. Auf die PowerShot habe ich CHDK installiert. So das ich über den USB Port die Bilder auslösen kann. Alternativ hatte ich auch mal mit einen Raspberry Pi experimentiert. Mit der aktuellen 8MP Kamera sind auch gute Scans möglich. Theoretisch zwar FullHD aber auch hier spielt die Optik nicht mit. So das realistisch nur 720p sinnvoll sind. mit der Optimierung der Optik könnten 1080p aber machbar sein. Ich habe mir auch mal MagicLatern für meine DSLR angeschaut. Da gibt es eine Funktion um ein RAW Bild ohne eine Bewegung des Shuters oder des Spiegels zu machen. Somit wären auch Bilder mit 24MP machbar. Also mit einer entsprechenden Optik und genügen Rand sollten somit 4k Scans machbar sein. Die ganze Halterung muss auch noch etwas optimiert werden. So das zu jederzeit ein reproduzierbares Ergebnis möglich ist. Aber 2019 ist ja noch lang. Gruß Brun
  14. Brun

    Software für Einzelbild -> Film

    Ich habe es mal mit iMovie versucht aber schnell aufgegeben. inzwischen bin ich am schnellsten mit ffmpeg. Das ist win Komando in der schell und dann rechnet er alles in ein Film um. Was schnelleres und efektiveres habe ich noch nicht gefunden. Ich hatte die Hoffnung was was zu finden was auch noch gleich das Bild stabilisiert. Die meisten Sachen die ich gefunden haben sind entweder für Stop-Motion und haben unschöne einschränkungen oder sie sind für Timelaps Aufzeichnungen und dann sehr komplex. Meistens wirden auch noch die Bilder dann skaliert. Mit ffmpeg kann ich Bilder mit 4000x3000 Pixel in ein Video mit 4000x3000 Pixel umrechnen. Da bleibt dann noch genug Fleisch zum stabilisieren und zuschneiden. Danke für eure Infos. Gruß Brun
  15. Brun

    Software für Einzelbild -> Film

    Servus Zusammen, was benutzt ihr denn für eine Software wenn ihr einen Film in Einzelbildern gescannt habt und die dann zu einen Film macht? Was benutzt ihr denn für weitere Software zum bearbeiten? Gruß Brun
×