Jump to content

S8ler

Mitglieder
  • Content Count

    1,467
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    22

About S8ler

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Belgien
  • Interessen
    Film & Foto, Sport, Rad, Formel1

Recent Profile Visitors

2,386 profile views
  1. Es waren insgesamt auch weniger Tische da, was vor allem im DVD-Saal auffiel. Das Hygienekonzept, muss ich sagen, war gut, gute Durchlüftung der Räume, Desinfektionsmittelspender, Markierungen, es standen sogar Sanitäter (ich erinnere vom Roten Kreuz) am Eingang für Hinweise, Helfen beim Ausfüllen der Anwesenheitsbögen etc. Wie gesagt, meine Kritik ist halt die wirklich große Diskrepanz zwischen Ankündigung und tatsächlicher Umsetzung. Statt „Berge“ an Perforiertem gab es ein paar „flache Häuflein“...
  2. Ich war da... und es war sehr, sehr traurig. Noch trauriger und gradezu ärgerlich aber angesichts der Ankündigung der „Berge von Super 8, 16mm und 35mm am 18. Oktober in der Stadthalle“. Erwartet hatte ich eh nichts, weil ich wusste, dass einige Verkäufer wegen der Terminverlegung verhindert waren. Ich wollte eigentlich diesmal auch gar nicht hinfahren, spät um 13h packte es mich aber doch noch und ich war um 14:00h da ... um 14:05h hätte ich wieder fahren können, Sascha mit seinem bekannten Tisch und einer (Waldemar?) mit 16mm im DVD-Saal. Das war‘s. Halt ... auf einem Tisch
  3. Hallo René, Du hast eine PN.
  4. Alles richtig und auch meine Empfehlung. Der gute Mann heißt jedoch Klitzner 🤓
  5. Dann sieht Das hört sich aber stark nach schwacher Friktion - oder wie auch immer der Antrieb der Aufwickelachse der H8 genau funktioniert - an.
  6. Die Aufwickelachse (auch ohne Spule) bleibt ja regelrecht intermittierend fast kurz stehen, eine Filmaufwicklung kann so natürlich nicht funktionieren.
  7. Projektor Noris €30-50,- (Projektor sieht gut aus + schöner Koffer), defekt €15,- (wegen dem Koffer) Kamera Bauer €10-20,- (Tasche entsorgen!),n defekt €0-5,- Laufbildbetrachter Erno E501 €5-15,- defekt €0,- Klebepresse €5,- Leuchte €0-5,- Restliche Sachen (Prospekte) zusammen €0- 5,- (nur für Sammler zeitgenössischer Doku) Total: €50-100,- sofern funktionstüchtig, als Konvolut vermutlich €60,- bei defekten Geräten geht das ganze gegen €20,- für Bastler oder als Ersatzteilspender. Die Sachen waren damals gute Mittelkasse mit ordentlichem
  8. Das ist ja mal so richtig, richtig, richtig - sorry - geil ! Ich wusste nicht, dass es sowas gab. Es mag eine Spielerei sein, egal, ich bin „hin und weg“. 👍
  9. Die Schutzkontakte liegen in der Buchse einfach links und rechts an, und damit am Gehäuse. Dein Punkt führt noch auf ein Nebenthema. Als ich den Bolex erhielt, war ich durchaus skeptisch, einen Vollmetallprojektor mal eben so ans Netz anzuschließen. Der Projektor hat zudem noch einen wackligen Steckerkontakt und lief deshalb zunächst nicht an. Ich habe das Gehäuse tunlichst nicht angepackt (nur den Kunststoffdrehschalter und das Kabel), bis klar war, wo das Problem liegt. Bei ebay-Käufen und solch alten Schätzchen sollte generell sehr vorsichtig vorgegangen werden. Ich sc
  10. Guckst Du hier ... Bolex 18-5 Kabel (beklagenswerter Zustand, aber funktioniert)
  11. Mein Bolex-Kabel hat außen 2 zusätzliche Schutzkontakte. Ich habe jetzt mal gegoogelt und finde im Netz genau diesen Stecker für alte Bügeleisen, Toaster. Von daher ist diese Information zumindest nicht falsch. Ob man risikolos auch die HiFi-Stecker (ohne die Schutzkontakte außen) nehmen kann, ist mir nicht bekannt, lasse mich da aber gerne belehren...
  12. Hallo Carena48, wir beide hatten das Thema ja schon mal... 😉 Den Bolex 18-5 habe ich mir vor ca. 2 Monaten, auch wegen Simons Empfehlungen (!), gekauft. Trotz der Lampe, die auch mir ein wenig schwach erschien. Bevor mein Erwerb angeliefert wurde, wollte es der Zufall, dass ich mich mit Freunden in einer Kölner Reparaturwerkstatt traf und dort auf einen 18-5 stieß, der gewartet in einer Ecke stand... flugs war das Ding aufgebaut und es wurden (auch) selbstgedrehte Filme präsentiert. Wir - 6 Personen - kamen aus dem Staunen nicht mehr raus... die Filme ware
  13. Scheint bei den Beaulieu eine Philosophie zu sein, auch die 4008 hat bei 18B/s nur 1/65s (lt. Anleitung) und bei halber Sektorenblende entsprechend nur 1/130s ... , Graufilter ist bei strahlendem Sonnenschein trotzdem zu empfehlen und bei wenig Licht profitiert man von der höheren Empfindlichkeit neueren Materials. Scharfe Einzelbilder stimmt, aber diese erkauft man sich u.U. mit ruckelnden Bewegungen quer zur optischen Achse. Daher möglichst im spitzen Winkel zu schneller bewegten Objekten filmen. 24B/s verbessert den Bewegungsablauf quer zur Achse deutlich, persönlich achte ich halt auf
  14. Positivfilm ist doch nicht Umkehr (Reversal), oder? Oooops es steht auch (!) Reversal da, sorry. Warum kann man nichts löschen hier?
  15. Ich habe mit Single-8 begonnen und „ewig“ nur mit den schmalen Folien für 2 Bilder von Würker geklebt. Ich verwende die Würker-Presse neben der Nassklebepresse auch noch heute. Wenn diese 2-Bilder-Folien sorgfältig verarbeitet werden, sieht man sie in der Projektion auch bei 18 B/s nicht oder kaum... im Gegensatz zur 4-Bilder-Folie, die ich eigentlich immer sehe... Die Ergebnisse mit der 2-Bilder-Folie waren so überzeugend, dass ich mir noch heute vorhandene 4 Bilder Folien (ebenfalls beide Tonspuren frei) in der Mitte mit der Schere teile. „Blitzer“ beim Trockenkleben kann ma
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.