Jump to content

brokeback Mountain


Braunbear
 Share

Recommended Posts

hallo .Mal an alle. Kann es sein das es von denn Film unterschiedliche Fassungen gibt??? Habe ihn zum 2ten Male gesehen und gemerkt das die Filmmusik ,welche ich habe eine andere ist als im ´Film .Teilweise ..Ist das denn möglich oder habe ich da ne Musikfassung gekauft die ??Wer kann da denn mal helfen .Ich meine auch das er ein paar andere Sequezen hatte . Oder bin ich nur zu dösig das zu begreiffen .Es soll hier Experten geben die das wissen . Danke . :twisted: :?: gruss braunbear

Link to comment
Share on other sites

Bei den Musikstücken ist das zumindest theoretisch möglich - wenn ich es auch für unwahrscheinlich halte.

Wenn es sich um dabei um "Fremdmusik" handelt, also musikalische Untermalungen oder sowas, die nicht für den Film komponiert wurde (also Soundtrack ist und nicht Score), werden für jede Neuveröffentlichung die Rechte auch neu verhandelt. Sollte dann der Rechteinhaber zu viel Geld verlangen oder aber vielleicht auch mit dem Filminhalt, in den sein Song verpackt wird, nicht einverstanden sein oder was weiß ich was sonst, wird die Musik ausgewechelt.

Passiert ist das beispielsweise bei den auf DVD erschienenen Staffeln von "Eine schrecklich nette Familie - Married With Children" ab Staffel 2: als die Sinatra-Erben die Titelmusik "Love & Marriage" nicht freigegeben haben, wurde sie durch eine ähnlich klingende Instrumentalmusik ersetzt.

Link to comment
Share on other sites

aus sicht der produzenten:

bringst du s zweimal ins kino kannst du zweimal geld machen...

 

u bei schuh des manitu unterscheidet sich die zweite version (XXL) von der ersten (original) insofern, als dass sie fünf min länger ist - sprich, füg n paar szenen hinzu u mach nochmal geld :)

Link to comment
Share on other sites

Absolut richtig.

Die Frage stell ich mir schon seit Jahren und hab auch im Netz dazu noch keine Antwort gefunden.

Der Komponist ist dergleiche.

Die Kinofassung hatte jedenfalls den besseren Score.

Auf DVD ist er etwas abgeändert.

Ich kann mir vorstellen, daß es vermutlich irgendjemanden zu ähnlich zu nem anderen Musikstück klang.

Eventuell wollte man somit größere Schadensersatzforderungen vermeiden.

Das ist aber nur ne Vermutung von mir, ne andere plausible Erklärung gibts aber auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Absolut richtig.

Die Frage stell ich mir schon seit Jahren und hab auch im Netz dazu noch keine Antwort gefunden.

Der Komponist ist dergleiche.

Die Kinofassung hatte jedenfalls den besseren Score.

Auf DVD ist er etwas abgeändert.

Ich kann mir vorstellen, daß es vermutlich irgendjemanden zu ähnlich zu nem anderen Musikstück klang.

Eventuell wollte man somit größere Schadensersatzforderungen vermeiden.

Das ist aber nur ne Vermutung von mir, ne andere plausible Erklärung gibts aber auch nicht.

 

 

Dann kann ich Dir und Euch die Auflösung präsentieren:

 

Und zwar der Kinoscore von "Der Schuh des Manitu" von Ralf Wengenmayr ähnelte sehr einem von Ralph Siegel komponiertem Lied - oder so ähnlich.

 

Siehe: http://www.cinemusic.de/rezension.htm?rid=1837

 

Somit wurde die Filmmusik leicht verändert.

In der Kinoversion hört man ja im Nachspann "Baby Keep Smiling" gesungen von Lou Bega, wahrscheinlich hat dort irgendjemand zu viel Geld verlangt? wie schon geschrieben.

Baby Keep Smiling gefällt mir jedenfalls besser wie diese selbst komponierte Indianermusik, naja Geschmackssache.

 

Jedenfalls wurde die Musik im Schuh wegen Rechteproblemen geändert.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.