Jump to content

Pornokino "Colibri" in der Münchner Schillerstraße


Recommended Posts

Sehenswerte Doku aus dem Jahr 1977 mit viel Zeitcolorit. In Minute 45 ist ein ehemaliges Pornokino, das "Colibri", nebst Vorführraum zu sehen.

Ganz zu Beginn der Doku sieht man auch kurz die Fassade der "Schiller-Lichtspiele" mit rattenscharfen Titeln auf dem Programmanzeiger.

 

Link to post
Share on other sites

Cine-Reste schreibt:

Zitat

Sehenswerte Doku aus dem Jahr 1977 mit viel Zeitcolorit. In Minute 45 ist ein ehemaliges Pornokino, das "Colibri", nebst Vorführraum zu sehen.

 

 

Es ist eine BAUER U4 mit Filmtellerwagen.

 

 

Gruß

Maximum

Link to post
Share on other sites

@heiko: Ich bin in München nicht so bewandert und nur durch Zufall in einem anderen Zusammenhang auf die Doku gestoßen.  Durch die unmittelbare Bahnhofsnähe macht das Grindhouse zu der Zeit durchaus Sinn.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Cine-Reste:

@heiko: Ich bin in München nicht so bewandert und nur durch Zufall in einem anderen Zusammenhang auf die Doku gestoßen.  Durch die unmittelbare Bahnhofsnähe macht das Grindhouse zu der Zeit durchaus Sinn.

Mir hat die Doku richtig gut gefallen. Sehr liebevoll erzählt und das 70er Jahre Ambiente ist einfach kaum zu toppen. Habe danach sogar das Schiller Theater ergoogelt. Vom großen Erstaufführungstheater mit über 800 Plätzen zum Umbau mit zwei Sälen durch die Ufa, dann Beate Uhse Pornokino mit zuletzt sechs Videoräumen und heute eine Sportsbar. Ich war vor einigen Jahren in München und unter anderem auch in der Schillerstraße, leider habe ich überhaupt nichts wiedererkannt. Von den vielen Geschäften existiert aus meiner Erinnerung nicht ein einziges mehr.

Link to post
Share on other sites

Hi, vielen dank für den tollen Beitrag von 1977...schöne Zeit wo es noch keine Handys gab....als vieles noch etwas ruhiger und langsamer ging im Leben, DANKE!

Link to post
Share on other sites

@heiko: coole Info, Danke! Ich war immer der Meinung, dass die UFA in München nur das Stachus-Center hatte. Ja mir gefällt die Doku als Zeitdokument auch sehr gut. Genau so etwas hatte ich gesucht um mich jn das Jahr 1977 zurückzuversetzen. Dass dann noch zwei Kinos kirz im Bild sind, hat's natürlich getoppt.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.