Jump to content

Batteriehandgriff einer Beaulieu R 16 öffnen


Filmamateur
 Share

Recommended Posts

Hallo liebeb Filmfreunde,

als ich bei meiner Beaulieu R 16 die Akkuzellen wechseln wollte, bekam ich den Handgriff nicht auf. Mit Gewalt möchte ich nicht zur Sache gehen. Hat jekand von euch schon einmal das gleiche problem gehabt und wie ist die Lösung?

Für eure Tipps vielen Dank im Voraus

 

Link to comment
Share on other sites

Habe zwar keine solche kamera

 

Denke aber das da die akkus ausgelaufen sind,so wird wohl das ganze versieft sein..

 

Evtl mit dem haarföhn ganz vorsichtig erwärmen??..oder die profis abwarten..

 

Herzlich

 

Clemens

Link to comment
Share on other sites

Zuerst wieder einmal der Hinweis, dies ist die Rubrik für Kinotechnik. Und nein, der Akku der R16 ist anders aufgebaut. Alle Akkus, die ich für die R16 habe, sind von hinten zu öffnen. Es gibt welche die verschraubt sind, aber auch welche die geschweißt oder geklebt sind. Plastikgehäuse sind vermutlich immer geklebt. Metallgehäuse verschraubt.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn es der kleinere Akku ist, dann kann man den Ring auf der Kontaktseite abschrauben, was aber sehr schwierig sein kann, wenn es durch ausgelaufenen Akkuinhalt zur Korrosion gekommen ist. Akku mit Tuch in eine Rohrzange einspannen, die Zange dann in einen Schraubstock, damit er nicht vollog zerkratzt. Nach ausgiebiger Behandlung mit Rostlöserspray dann den Ring mit einer abgewinkelten Zange mit Pins versuchen zu lösen. Kann misslingen! Dann mit einem Dremel und einer Trennscheibe das Gewinde in z.B. 4x90  oder 6x60 Grad einkerben, den Ring segmentweise entfernen und die kaputten Zellen herausziehen. So kann man später den Akku dennoch wieder in den Griff einschrauben. Als Ersatz Eneloop mit Lötfahnen, 6x 800 mAh. Der größere Akku aus Kunsstoff muß am kontaktfernen Ende erhitzt werden, vorsichtig, damit sich der Kunststoff nicht vierzieht. Vorsichtig kann dann die Kappe abgehebelt werden, so  dass die Akkuzellen herausgezogen werden können.  Ersatz: Eneloop mit 2300 mAh mit Lötfahnen. Von der Kontaktseite kann man nach Entfernen der metallischen Deckplatte die alten Zellen auch herausschieben, die Kontakte sind dann später auch zum Anlöten besser zugänglich. Zentrum = Pluspol, 1. Ring -3,6V, 2. Ring -7,2 V.

Viel Erfolg!!!

Edited by jacquestati (see edit history)
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.