Jump to content

Bin Neuling!


MGovie90
 Share

Recommended Posts

ich stelle mich erstmal vor!

 

Ich heiße Michael Günther bin 19 Jahre und mache zz. eine Ausbildung zum Koch.

Nach meiner Ausbildung möchte ich aber etwas ganz anderes machen! Ich möchte in einem Kino arbeiten, da Kino und Filme schon seit einigen Jahren eine leidenschaft von mir ist!

 

Im Kino würde ich an 1. Stelle gerne Filme Vorführen hätte aber auch kein problem damit in kleineren Kinos diverse andere Arbeiten mit zumachen (Karten & Popcorn zu verkaufen usw.)!

 

Dabei geht es mir auch nicht unbedingt ums Geld verdienen!

 

Wie seit ihr so zum Kino gekommen und vllt. könnt ihr mir ein paar tips geben!

 

Danke

Link to comment
Share on other sites

als projektionist sofort eine stelle zu finden ist eher unüblich, normalerweise wird da aus dem service-personal rekrutiert...

also zuerstmal im kino deiner wahl bewerben bzw. nachfragen und wenn du dich technisch interessierst und dich gut anstellst, dann solltest du bei der nächsten offenen stelle in der projektion in frage kommen...

 

achso und willkommen im forum!

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Michael

 

Willkommen im Filmvorführerforum!

 

Ich habe zum Beispiel 1982 im damals ältesten Kinobetrieb von Zürich angefangen als Platzanweiser-Eisverkäufer. Dann Kasse und eines Tages habe ich gesagt: Was der da oben macht, das will ich auch können. Andere Sachen im Studium waren wichtiger, aber 1988 habe ich den Vorführerkurs der Union schweizerischer Lichtspielverbände gemacht, wie es noch hieß.

 

Koch ist ja ein feiner Männerberuf. Vorführerin ist leider mehr ein Frauenberuf: Die paar Filmwickel hin- und herbewegen kann jedes Fräulein. Mach dir deswegen keinen Kopf, es wird schon schief gehen. Nein, im Ernst, ich wünsche dir lehrreiche und unterhaltsame Zeiten im Kino. Nichts ersetzt das Theater und nichts das Filmtheater.

Link to comment
Share on other sites

ich glaube als Koch verdienst Du mehr als als Vorführer.

 

 

 

 

 

ich stelle mich erstmal vor!

 

Ich heiße Michael Günther bin 19 Jahre und mache zz. eine Ausbildung zum Koch.

Nach meiner Ausbildung möchte ich aber etwas ganz anderes machen! Ich möchte in einem Kino arbeiten, da Kino und Filme schon seit einigen Jahren eine leidenschaft von mir ist!

 

Im Kino würde ich an 1. Stelle gerne Filme Vorführen hätte aber auch kein problem damit in kleineren Kinos diverse andere Arbeiten mit zumachen (Karten & Popcorn zu verkaufen usw.)!

 

Dabei geht es mir auch nicht unbedingt ums Geld verdienen!

 

Wie seit ihr so zum Kino gekommen und vllt. könnt ihr mir ein paar tips geben!

 

Danke

Link to comment
Share on other sites

willst doch sicher mal ne Wohnung haben....

da sind gleich mal mindestens 600 Euro im Monat weg..

 

und warum lernst Du Koch, wenn Du jetzt schon weißt, das Du das später nicht machen möchtest...

 

 

 

 

 

das kann schon sein das man da mehr verdient!

Aber ich möchte lieber in einen Kino arbeiten als in einer Küche.

Link to comment
Share on other sites

und warum lernst Du Koch, wenn Du jetzt schon weißt, das Du das später nicht machen möchtest...

Anstatt blöde Sprüche im Forum zu machen solltest Du lieber akzeptieren das jemand eine Berufsausbildung abschließen möchte bevor er sich in einem Beruf orientiert, in dem es leider keine abgeschlossene Berufsausbildung gibt. Ich finde es gut, wenn jemand eine anerkannte Berufsausbildung abschließt, zu mal sich genug Studien und Berufsabbrecher im Kino tummeln !

Link to comment
Share on other sites

wenn er sich für Filme interessiert, kann er doch gleich einen Beruf lernen der mit Filmen zu tun hat, wie die auch alle heißen....

 

wenn er jetzt schon weiß das er was ganz anderes machen möchte,

dann kann er doch auch gleich diese Richtung einschlagen.

 

Mit einem Job im Kino kann er jedenfalls kaum seinen Lebesunterhalt bestreiten.

 

wie auch immer vielleicht bin ich zu alt...

Zu meinen Zeiten war es so das man sich für Irgendwas intressiert hat und hat dann auch in dem Bereich eine Lehrstelle gesucht.

 

wenn er gerne Filmvorführer werden möchte, hätte ich damals eine Lehre als Maschienenbauer oder Elektricker gemacht.

Das kann doch nur von Vorteil sein...

 

ist einfach meine Meinung

 

P.S ich hab zwar Tischler gelernt und hab jetzt einen Online Sexshop,

aber das ist ne andere Geschichte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und warum lernst Du Koch, wenn Du jetzt schon weißt, das Du das später nicht machen möchtest...

Anstatt blöde Sprüche im Forum zu machen solltest Du lieber akzeptieren das jemand eine Berufsausbildung abschließen möchte bevor er sich in einem Beruf orientiert, in dem es leider keine abgeschlossene Berufsausbildung gibt. Ich finde es gut, wenn jemand eine anerkannte Berufsausbildung abschließt, zu mal sich genug Studien und Berufsabbrecher im Kino tummeln !

Link to comment
Share on other sites

man verdient doch nicht viel als Vorführer...

wenn man ne Wohnung,Frau/Kind hat, reicht das doch hinten und vorne nicht., dann noch die Famielienfeindlichen Arbeitszeiten...

 

Ich finde Vorführer sind unterbezahlt.

Es ist Körperliche und geistig anstrengende Arbeit.

jedenfalls bei denen die sich Mühe geben.

 

ich hab 15 Jahre in einem Laden für Unterhaltungselektronik gearbeitet.

wurde arbeitslos zwei Jahre lang...

 

In dieser zeit habe ich mich, im Internet über Shopsysteme und Suchmaschinenoptimierung informiert oft bis in die Nacht.

dadurch ist auch mein eigenes Forum entstanden für 35mm Sammler..

 

jedenfalls bin ich jetzt mein eigener Chef, packe jeden Tag 1-2 Stunden die Bestellungen und Buchhaltung...

verdiene zwar nicht viel mehr als in einem normalen Job, hab aber viel Freizeit meine Filme zu schauen...

 

www.Laviata.de

www.dessous-verkauf.de

www.dessous-erotikversand.de

 

übrigens hat mir ein Filmfan sehr bei den Shops geholfen..

leider ist Mirko Irgenwann verschwunden, vielleicht kennt ihn jemand..

ich glaube er war krank und ist gestorben...er war noch sehr jung

 

 

 

 

 

 

Mit einem Job im Kino kann er jedenfalls kaum seinen Lebesunterhalt bestreiten.

 

Alles klar, wir krabbeln morgens alle aus unserer pappkiste unter der brücke und gehen dann ins kino auf arbeit...

 

 

und hab jetzt einen Online Sexshop

 

das ist nicht dein ernst oder...?

Link to comment
Share on other sites

Erotikartikel gehen halt gut übers Internet weils dirkret ist...

deshalb hab ich mir das ausgesucht...

 

bin ja kein Vorführer und arbeite nicht in einem Kino..

bin hier weil es ein Hobby ist...

 

könnte auch Auftragskiller oder Löwenbändiger in Afrika sein :-)

 

 

Ich weiß den Nachnahmen nicht mehr.. er hatte TK 35 und war sehr Bahnbegeistert....er war aus Ost Deutschland...

Er ist auch hier im Forum angemeldet...

 

Er hat mir bei den Shops geholfen, ich hab Ihn mit 35mm Filmen bezahlt..

weil ich mit 0 angefangen hab und nur die Filme hatte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hat Mirko zufällig einen nachnamen der auch als vorname durchgeht und mit W anfängt?

 

was ist denn daran etwa komisch?

 

finde es bloß ungewöhnlich in einem filmvorführer forum jemanden zu treffen

der einen online-sex shop hat.

Link to comment
Share on other sites

2007 ist plötzlich der Kontakt mit allen abgebrochen..

und er hat weder in seinem Forum, oder bei mir im Forum, oder hier geschrieben..

 

 

 

 

 

 

Auf der HP von Mirko findest Du auch seinen Nachnamen. Ich hab ihm 2007 oder 2008 mal etwas verkauft und ein paar Mails ausgetauscht.
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.