Jump to content

Bildschärfeeinstellung MEO5


uwe602
 Share

Recommended Posts

Hallo in die Runde,

wir haben seit Kurzem an einer MEO5 das Problem, daß sich die Schärfe von selbst verstellt. Die Gewindespindel ist so leichtgängig, daß sie sich durch die Maschinenvibration von selbst verdreht. Hat das Teil schonmal jemand demontiert und kann sagen, ob darin eine Art Dämpfung (Friktionsscheibe o.ä.) verbaut ist? Oder besteht die Dämpfung nur aus der gefetteten Gewindespindel?

Danke für eine Info schon mal im Voraus.

 

Grüße aus Freital

Uwe

Link to comment
Share on other sites

Meines Wissens nur aus dem Fett, selbsthemmend im Feingewinde. Üblicherweise ist der Druck der Federn im Objektivhalter so groß, das die Verstellung gehemmt wird. Diese habe ich mal verloren, als die Maschine längere Zeit zerlegt war. Weichere Federn rein und es klemmte nicht mehr so gut.

Entvibriere die Maschine, das gibt ein besseres Bild.

Jens

Link to comment
Share on other sites

@uwe602

 

Schau mal, ob da noch die Federn in der Schärfeverstellung drin sind oder ob sie gebrochen sind. Die verstellung an sich geht recht leichtgängig und wie Jens schrieb, wird die hemmung nur durch die Federn hergestellt.

Link to comment
Share on other sites

Ja aber bei der Meo wird das Bild aber sowieso irgendwie immer wieder unscharf! Und je länger die Maschine läuft, desto schwergängiger wird das Scharfstellrad.

Das ist eine leichte Fehlkonstruktion :D Sowas kommt doch auch nicht durch Wärme oder?

Link to comment
Share on other sites

Die Unschärfe, die sich im Laufe der Zeit einstellt, kommt durch die Erwärmung der Filmbahn usw., das Alu dehnt sich aus und irgendwann muß man nachstellen. Ist aber auch abhängig von der Schärfentiefe der Optik und der genauen Justierung des Spiegels.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Also ich meine folgende Situation: Der Film läuft durch und war auch durchgängig scharf endet ca 19:20. Dann um 20:00 Uhr ist die folge Vorstellung an... und das Bild ist wieder unscharf... Das soll rein durch die Abwärme kommen???

Wenn ich ein Projektor baue, berechne ich doch wohl die Ausdehnung der Materialien ein, so dass es in der Toleranz liegt oder nicht?

Ich meine ... im Otto-Motor bleibt der Kolben auch nicht stecken, wenn der Motor noch nicht warm ist oder??

Link to comment
Share on other sites

thermisch bedingte schärfeverschiebungen kommen nicht nur bei meos vor.

außerdem gehört scharfstellen zum job des filmvorführers, dachte ich.

zur kunst eines maschinenführers gehört auch die kenntnis und der fachmännische umgang mit individuellen eigenheiten "seiner" maschine(n).

nicht das gewehr trifft, sondern der schütze.

Link to comment
Share on other sites

hey rene

 

das ist ein wirklich guter vergleich :)

das problem der unschärfe bei nachfolgenden vorstellungen

ist grad bei der meo oft der grobmotorik der vorführer geschuldet,

die den objektivschlitten mit voller federkraft nach vorn schnellen

lassen ohne ihn ein wenig abzubremsen

dadurch passiert es halt ab und an das sich das objektiv bzw.

der gesamte tubus im halter verschiebt und dadurch entstehen

die unschärfen.

besonders oft beobachte ich das bei meo`s mit objektivrevolver.

ich finde übrigens dieses ewige die meo ist schrott gequatsche

langsam nervig.

ich selbst betreue 22 meo5 in sämtlichen versionen und ausstattungen

die täglich treu und zuverlässig ihren dienst versehen.

 

gruß.

Link to comment
Share on other sites

Schöne Metapher nur wenn du gewehr nicht richtig gezogen ist, trifft selbst der der beste Schütze nicht ;)

Scharf stellen gehört dazu, keine Frage... aber die muss der Unterschied so heftig sein?? Also soll der ungeschulte Kunde das erkennen dürfen??? Ich finde das nicht ... vll. aber ich aber auch einfach von zuhaus aus einen zuhohen technischen Anspruch :lol:

Link to comment
Share on other sites

Bei Meos werden oft die 1.6er Optiken aus DDR-produktion eingesetzt. Die sind schön hell, haben aber eine geringere Schärfentiefe. Da merkt man schnell jede Verstellung. Üblicherweise werden deshalb 2.0 Optiken oder noch abgedunkeltere eingesetzt, die sind einfach toleranter.

Auch beider FP30, E15 usw. deht sich das Material aus. Alu eben. Stahl ist da geringer.

Nur haben die eben meist 2.0 Isco oder Schneideroptiken, die stecken das weg.

Mehr Infos, welche Optik drin ist, wird hier helfen.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.