Jump to content

airis

Mitglieder
  • Posts

    541
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by airis

  1. Wir haben unseren daher: www.erichkirsch-bodenbelaege.de Diese Teppiche sind eben für Messen ausgelegt, bei denen der Beleg schnell mal wieder rausgerissen wird, deswegen ist der jetzt nicht für Jahrzehnte gemacht. Aber ehrlich gesagt Kaugummis, Nachos und ähnliches tun ihr übriges den Teppich zu ruinieren, da verleg ich lieber alle zwei Jahre den etwas günstigeren Teppich, als teuren zu nehmen, der dann auch keimig ist. Du kannst ja probieren, wenigsten den groben Ekelschmotz von den Sitzen zu kriegen, du kannst ja mit einem aussortierten Sitz probieren wieviel du schrubben kannst, ohne dass die Imprägnierung weg geht.
  2. Kann ich verstehen, obwohl ich jetzt nicht in Ohnmacht falle, wenn ich die Rechnung für 10 Delrinbänder sehe, die dann mindestens für zwei Jahre reichen. Hatte jemand dieses Unschärfeproblem auch bei Bauer oder nur bei Philips? Wir hatten das bei unserer Philips, bevor wir den Samtschlitten abgeschafft haben, aber bei unseren Bauern gibts das auch, allerdings weniger schlimm.
  3. Kaugummi ist immer ein echt nerviges Problem, ich mach die immer etwas weich mit Dampfreiniger und dann kratz ich den groben Schmotz mit einem Kronkorken weg und mit einer Drahtbürste dann den Rest. Das geht ganz gut. Hat jemand eigneltich schon mal Erfahrung mit diesem Kaugummientferner gemacht? Im übrigend haben wir dann auch endlich mal beschlossen den Teppich neu zu verlegen und haben sehr günstigen Messevelour gekauft, der hat so um die 2 Euro pro Quadratmeter gekostet, dazu kommt noch der Kleber, verlegt haben wir selber. Das hat also echt nicht soviel gekostet und es hat sich auch gelohnt. Wir haben dann ganz geringfügig die Preise erhöht, so dass wir bei gleichbleibenden Besucherzahlen in einem Jahr die Renovierung wieder raushatten. Die Sitze kannst du auch ganz gut mit Dampfreiniger saubermachen und anschließend abbürsten. Das Problem ist nur, dass die Imprägnierung für den Brandschutz dann flöten geht, also besser professionell reinigen lassen. Bei Nachosauce im Sitz ist das allerdings tatsächlich die schnelle Alternative.
  4. Es gibt oder zumindest gab es mal ein Getriebe von Meopta für die Meos für 24 Bilder. Wir haben damals mal überlegt umzurüsten. Allerdings war es so teuer, dass wir es gelassen haben, ich weiß leider nicht mehr wieviel es kosten sollte. Zumal, wenn es mal knapp wird, weil Programm zu eng geplant, erweist es sich ja durchaus als praktisch mit den 25 Bildern...
  5. delrinbänder gibts bei tonfilm und elektrotechnik, die sind der offizielle vertreter von meopta. aber bei kinoton und cineproject müsste es die delrinbänder auch geben, denn die importieren auch meoersatz- und verschleißteile.
  6. Ja wir haben eine fp 5 und fahren auf Stahl. Zuerst haben wir Samt genommen, was vor allem bei CS ein oben schon mal erwähntes Unschärfeproblem hervorgerufen hat. Auf einem Stahlschlitten gings dann auf einmal. Eigentlich läuft das ziemlich gut. Das Problem ist nur, dass sich auf dem Stahlschlitten schnell Zeug absetzt, das schwer wieder abgeht und man höllisch aufpassen muss und das Ding nach jeder Vorstellung wienern muss und vermutlich die Sache nicht gerade förderlich für den Digitalton ist, wenn dieser Grind da mal von verträumten Kollegen nicht weggeputzt wird. Ich kann es leider nicht wirklich sagen, weil wir nur SR haben. Aber ich finde die Diskussion hier sehr spannend, weil ich auch schon nach einer Alternative gesucht habe, den bei der Meo V, die wir auch haben ist das besser gelöst mit den Delrinbändern, finde ich.
  7. Das tolle an den Metros ist, dass die echt dekorativ sind an der Kasse und die Gäste sich immer über die hübschen jungen Männer freuen, die auch noch sehr nett sind, vor allem Frauen über 40, die sind immer hin und weg. So aber nun mal das Thema zu wechseln, hier was anderes: Ein Kind will unbedingt noch Gummibärchen, nachdem es schon eine ganze Tüte Popcorn bekommen hat. Die Begleitung: »Ich glaube deine Mutter wäre nicht so begeistert wenn ich dich jezt noch mit Süssigkeiten vollstopfe.« Kind: »Doch, ich esse soooooooo (entsprechende Armbewegung dazu) viele Süssigkeiten, dass ich nicht mehr durch die Tür passe und dann muss ich dableiben und kann die ganze Nacht Filme sehen.« Fand ich ne gute Idee, wurde dann aber nicht in die Tat umgesetzt. :wink:
  8. ich wußte bis dato auch nichts was das sein soll. aber wie gesagt haben wir da welche, die sich so sehen, männliche personen, mit femininem touch, modebewußt, die fragen ob sie flyer von ihrer friseuse im kino auslegen dürfen. sehr niedlich.
  9. In diesem pdf solltest du schon eine Menge Dinge finden, vor allem die rechtlichen Sachen. http://www.ffa.de/downloads/publikation...tfaden.pdf
  10. mh, unsere jugendlichen kassenleute sind eher metros, wenn wir dann schwule filme zeigen werden die ständig rot.
  11. wie wäre es mit einem arbeitszeugnis der vorigen arbeitsstätte. in so einem zeugnis steht ja drin, was derjenige gemacht hat. das hat auch den vorteil, dass man den vorigen arbeitgeber anrufen kann und nachfragen kann wie derjenige so war.
  12. Das stimmt, an sich sind das normale Bedingungen, das Problem ist nur, wenns nicht läuft, also wenn gar keiner kommt, dann kommt zu keiner Folge jemand, den Fall hat man ja im Kino selten, dass man auf einen Happs 9 Flops hat, normalerweise gleicht sich das ja irgendwie aus bei 9 Filmen. Selbst bei einer Filmreihe die floppt, gibt es ja meistens einen Hit, oder zumindest ein paar Filme, bei denen die Garantie aus irgendwelchen Gründen wegfällt. Du hast als Kino das "Problem" dass du per Definition eine öffentlich Vorführung zeigst, das heißt selbst wenn du einen Club oder sowas gründest ist es eine öffentlich Vorführung. Selbst wenn du eine nichtöffenliche Vorführung hinbekämst, müsstest du dafür was zahlen. Privat, also ohne Gebühren, ist eine Vorführung nur in deinen eigenen vier Wänden. Selbst wenn du eine Riesenparty veranstaltest und auf der Party bei dir zu Hause einen Film zeigst, wäre das schon eine nichtöffentliche Vorführung, für die du Geld bezahlen müsstest. Ich würde also sagen, da kommst du nicht drumrum. Vielleicht geht es ja, dass du erst mal zwei Abende machst und dann verlängerst, wenns läuft oder nicht verlängerst, wenns floppt und dann eben aushandelst, dass du pro Abend zahlst und nicht komplett?
  13. sorry, ich glaube du irrst dich. vielleicht auch nicht, aber meine quelle hier das einkommensteuergesetz und wieso sollte das nun ausgerechnet für die kinobranche nicht gelten?: § 3b Steuerfreiheit von Zuschlägen für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit (1) Steuerfrei sind Zuschläge, die für tatsächlich geleistete Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit neben dem Grundlohn gezahlt werden, soweit sie 1.für Nachtarbeit 25 Prozent, 2.vorbehaltlich der Nummern 3 und 4 für Sonntagsarbeit 50 Prozent, 3.vorbehaltlich der Nummer 4 für Arbeit am 31. Dezember ab 14 Uhr und an den gesetzlichen Feiertagen 125 Prozent, Außerdem aus Pa 213 Sechstes Sozialgesetzbuch: (2a) ... aus der Begrenzung der Sozialversicherungsfreiheit für Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschläge auf einen Stundenlohn bis zu 25 Euro u... das heißt nicht, dass die zuschläge gezahlt werden müssen, aber sie können, und wenn sie gezahlt werden, dann gibt es eben genannte vergünstigungen (einkommenssteuerfreiheit und sozialabgabenfreiheit) eben für die zuschläge, nicht für den eigentlichen lohn. ich hab das als möglichkeit aufgetan, mehr geld zu bekommen, ohne, dass der arbeitgeber mehr sozialabgaben zahlen muss. nicht als muss gezahlt werden, als recht für den arbeitnehmer. vielleicht lag hier das missverständnis. oder du verdienst mehr als 25 euro die stunde...
  14. das kommt drauf an, wenn du als minijob arbeitest, musst du eigentlich nichts beachten, alle abgaben zahlt der arbeitsgeber. du gibst deine lohnsteuerkarte hin und das wars. du darfst nur nicht zuviel verdienen/arbeiten. hört sich aber nicht danach an, als ob dass ein problem werden könnte. wenn du etwas kaputt machst, haftet der arbeitgeber, es sei denn, es handelt sich um eine grobe fahrlässigkeit. wenn dir etwas passiert, bist du im normalfall über den arbeitgeber unfallversichert, bzw. über die berufsgenossenschaft.
  15. das stimmt, nur das waren keine iren, sondern von natur aus deutsch sprechende personen: mann geht an die kasse, überlegt kurz, dreht sich dann zu seiner frau um: "bestell du mal die karten, du kannst doch englisch". und das kam dann dabei raus.
  16. ich hätte da auch einige geschichten zum besten zu geben, die beste aus letzter zeit: ich komm in den bwr, will den film einlegen, kein startband dran. zum glück gabs wenigsten so ein "dieser film ist urheberrechtlich..." vorspann. nebenbei der film lief seit einer woche. nach kurzem ärger, starband aus der kiste rausgeholt angeklebt. die schicht angerufen, die den film vorbereitet hat, es war ihr furchtbar peinlich, sie ist eine ganz neue mitarbeiterin, und hatte in der aufregung das irgendwie vergessen, sonst ist sie sehr gewissenhaft. wie auch immer, es passiert ihr bestimmt nicht nochmal. dann ruf ich alle kollegen an, die den film bis dato vorgeführt hatten, kollege vom tag davor, arbeitet seit 6 jahren im kino. auf meinen hinweis auf das fehlende startband, kam als antwort, ja stimmt, das wollt ich dir noch bescheid sagen. - kurzer schock meinerseits, dann frage wieso zum teufel er das startband nicht einfach rangeklebt hat - antwort: also ich bin der meinung, dass derjenige sachen wieder hinbiegen sollte der sie auch verbockt hat. ich war echt sprachlos.
  17. das ist eine spannende frage wie man das bildformat richtig erkennt. ich mache mir relativ häufig gedanken darüber, wie man das richtig erklärt, also so dass es jeder versteht, mit eselsbrücken, weil es bei uns auch immer große unsicherheiten gibt welches format die filme haben. da findet man dann zettel auf denen steht, ruf doch mal bitte, den und den an und frag welches ton- und bildformat der und der film hat. grundsätzlich erklär ichs dann immer so: - cs. klar logisch anamorph - kein bildstrich: ohne maske gefilmt und kopiert, ist dann ziehmlich sicher 1.85. ich hatte auch schon mal einen film, der war dann 1.66, ich denke aber mal diese ausnahme ist vernachlässigbar. - bildstrich so breit wie der platz zwischen zwei perfolöchern: 1.37 - noch breiterer bildstrich 1 wenn man das bild richtig herum hält hört der bildstrich knapp über dem rand des perfolochs auf: 1.66 - noch breiterer bildstrich 2 wenn man das bild richtig herum hält hört der bildstrich knapp unter dem rand des perfolochs auf: 1.85 (das bild ist dann logischerweise schmaler als 1.66) - bildet der bildstrich quasi eine linie mit dem rand des perfolochs ist es 1.75 klingt das logisch? für anregungen und korrekturen bin ich immer dankbar.
  18. wenn es darum geht um mehr geld zu verhandeln, würde ich auf jeden fall mal mit euren brötchengebern über zuschläge reden, denn die nacht-, sonntags- und feiertagszuschläge sind sozialabgabenfrei. die sozialabgaben machen immerhin rund 40% aus. so wäre es zum beispiel möglich, dass ihr mehr verdient ohne dass es den arbeitgeber unbedingt so viel mehr kostet. nach 20 uhr sind das 25% und am sonntag 50%. bei feiertagen wird es dann noch mehr. solche dinge sind unter umständen auch wichtig, wenn ihr gerne aus dem 400 euro minijob status rauswollt, aber dem arbeitsgeber eine festanstellung zu teuer ist. oder umgekehrt euer arbeitsgeber will, dass ihr mehr arbeitet, kann sich aber die festanstellung nicht so richtig leisten.
  19. englische filmtitel an der kasse: einmal onze bitte. (once) mein lieblingsfilm ist rhythm is ait.
  20. auf jeden fall. wir spielen auch für eine person. ich hab mal vier karten gekauft in einem kino mit zwei sälen. es handelte sich um die 20.00 vorstellung, der andere saal rappelvoll und der vorführer/kassierer meinte sie spielen erst ab vier leuten. ich kam von jwd kam und wollte den film gerne sehen. das war aber auch das letzte mal, dass ich dort war.
  21. hier ein neueres beispiel für einen 1:1,66 film: das jüngste gewitter.
  22. nein, die brauchst du nur bei cs, also 1:2,35.
  23. eine meiner lieblingsszenen an der kasse, spielte sich kurz vor einer spätvorstellung so gegen 22:00 ab. ein pärchen, sehr verliebt steht an der kasse und küßt sich innig, so innig, dass sie gar nicht merken, dass die schon einen ganze weile dran sein könnten. macht aber nix hinter ihnen ist niemand. irgendwann können sie sich kurz voneinander lösen und kaufen karten. zwischendurch immer wieder leidenschaftliche küsse. die karten kommen, der man fragt: haben sie auch kaffee? nun gut ich dachte mir schon, dass die eben erst aufgestanden sind. :wink:
  24. ein chassidischer jude kommt mit zwei kindern zur kasse und sagt er hätte folgendes problem: seine kinder wollen unbedingt den kinderfilm morgen sehen und morgen sei aber sabbat und da dürfe er kein geld in die hand nehmen und das problem sei er würde ja heut bezahlen aber heute sei ein wichtiger jüdischer feiertag und da könnte er auch kein geld in die hand nehmen. und ob es nicht ginge, dass die kinder morgen in den film gehen und er am montag vorbei kommt und bezahlt. ich find diese geschichte so kurios und habe zugestimmt. die kinder kamen auch am samstag, nur leider der vater nie mit dem geld am montag.
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.