Jump to content

Mich

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.477
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

Über Mich

  • Rang
    Advanced Member

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Eifel
  1. Pentaflex AK16 Objektive

    Und welche Brennweiten möchtest du heute verwenden ? Tele, Makro-Objektive etc. ? Da gibt's ja einige Möglichkeiten... Ich finde, die Original-Objektive sind ja schon recht gut zu gebrauchen. Welche Optiken hast Du damals verwendet, also das 35mm und 50mm ?
  2. Pentaflex AK16 Objektive

    Das hängt davon ab, welche Adapter vorhanden sind bzw. welche sich anfertigen oder basteln lassen; das hängt u.a. vom Auflagemaß der jeweiligen Objektive ab. Z.B. gab es einen Adapter für M-42. Was möchtest du denn mit der Kamera machen bzw. welche Brennweiten sind erwünscht ?
  3. Andec erhöht die Entwicklungspreise!

    Es gibt ja auch Material mit auffallendem Gelb-Stich.
  4. Andec erhöht die Entwicklungspreise!

    Zum Aviphot Chrome: Ich finde es ist ein wunderbares Material, das sich nicht nur gut verarbeiten lässt, sondern auch wunderschöne Ergebnisse liefert: Sie sehen wirklich 'analog' und 'organisch' aus (nicht digital) und die Farbwiedergabe halte ich fast für vorbildlich, gerade für ein 'Allroundmaterial'. Die Aufnahmen, die mit Aviphot entstehen, sind voller Leben und wirklich "gefühlsecht"; sie zeigen die Szene so wie sie war und nicht wie sie auf einer Postkarte sein soll. Also ich finde ihn fast optimal, die Körnung gibt dem ganzen noch einen angenehmen, 'filmischen Look'. Der Toleranz und die Einsatzmöglichkeiten des Materials sind enorm. Und die mechanische Laufeigenschaften sind auch gut. Was will man mehr ? Ok, ich selbst habe den Avi meistens in 16mm verwendet. Aber auch in S8 ist er wirklich gut zu verwenden. Friedmanns Beispiele sind doch nun wirklich auf jeden Fall gut und zeigen dabei realistisch die Eigenschaften des Materials. ..... wollte eigentlich mehr schreiben, wie ich subjektiv den Avi empfinde, aber dann glaub ich wird's wieder zu 'esoterisch' ;-)
  5. Der E100D kommt wieder :)

    Ist schon offiziell bekannt gegeben worden ob der neue Ektachrome ein völlig neuer Typ ist oder z.B. die Neuauflage des 7285/5285 oder E100G ? (Die Nummer auf den Bildern, die bis jetzt gezeigt wurden, wurde ja früher schon mal für ein altes Negativ-Material verwendet) Und Ferrania - ist das Thema bzgl. Umkehrfilm eigentlich noch aktuell ?
  6. Filmen auf Super 8 ?

    Hallo Patrick, du meinst mit 'aktiv werden' wieder beginnen aktiv zu Filmen? Das solltest du so oder so auf jeden Fall ! :) Die Kombination Kamera/Film hat wohl gepasst. Zur Unschärfe: Entweder hast du falsch eingestellt (achte auch auf Dioptrineinst.) oder die Kamera hat einen Fehler. Bei den dunklen Aufnahmen war es entweder zu dunkel oder du hast die Blende zu weit geschlossen. Oder die Kamera hat auch hier einen Fehler. Es hilft alles nichts: Um das heraus zu finden musst du dir die Kamera wieder nehmen und aktiv werden ! Mach doch einfach mal einen Testfilm mit der Kamera. Zuvor wäre es gut eine Art 'Check up' zu machen, um unnötige Fehler auszuschließen. Einige Punkte würden hier ja schon genannt.
  7. Erfahrungen mit Andecfilm

    Interessanter Artikel über ein hervorragendes, einzigartiges Labor. Auch in diesem Artikel schreibt man 'Kodakchrome' statt Kodachrome (fällt auch der Korrektursoftware auf). Na ja, ist nicht das erste Mal, dass Leute aus der Filmbranche das falsch schreiben. Ist mir sogar schon auf Rechnungen begegnet :)
  8. Pläne für 2018

    Die bösen Koniferen ! Hab mir den Film gerade angeguckt. Recht hat er ja im Prinzip ..... die Botschaft wurde mehr als deutlich ausgedrückt. Welches Filmmaterial könnte das gewesen sein ?
  9. Der E100D kommt wieder :)

    Dann heißt der neue also '7294'. Dann heißt die 35mm_ Version wohl 5294. Diese Nummer gab doch schon mal früher für Negativ-Material, oder ?
  10. Leicina Special

    Super. Vielen Dank. Mich
  11. Leicina Special

    Hallo, ich wollte nur kurz 'zwischendurch' was fragen: Hat hier jemand die genauen Verschlusszeiten der Leicina Special bei den jeweiligen Laufgeschwindigkeiten parat ? Danke. Mich
  12. Der neueste üble eBay-Trick bei Objektiven

    Hihi, jetzt wo Du es sagst .... Hab gerade mal verglichen: Das Switar scheint wirklich noch sehr gut zu sein und komplett. Allerdings hab ich eins, bei dem der 'Rand' um diese Linse dünner und unauffälliger ist, bei einem anderen ist er schwarz. Das sieht dann 'kompletter' aus. Bei den 25er Switars liegt die Frontlinse immer weit innen, das kann dann leicht so aussehen, als ob da was fehlt. Hättest Du dies nicht korrigiert, hätte ich nicht nachgesehen und es wäre mir nicht bewusst gewesen. Es ist verwirrend ! Ich hab jetzt Angst, aus Fotos zu kaufen ..... Mich
  13. Der neueste üble eBay-Trick bei Objektiven

    Beim Switar muss man wirklich genau hinsehen. Hier täuscht den unerfahrenen Käufer vor allem der gute Zustand der Beschriftung; da könnte beim flüchtigen Hinschauen das Objektiv fast als 'Zustand A' oder so durchgehen.
  14. Der neueste üble eBay-Trick bei Objektiven

    ..... es gibt ja sogar Leute, die Kratzer auf die Frontlinse machen, die Vergütung 'runterschrubben' etc. um dann einen 'Vinatge-Look' zu bekommen. Danach haben die Objektive dann natürlich an Wert verloren, zumindest für den potentiellen nachfolgenden Käufer. Ich hatte z.B. vor einiger Zeit so mal einige Objektive, wo man die Frontlinse 'bearbeitet' hatte. (u.a. ein Panchro 75 und ein Koki 85; total verkratzt und abgeschmirgelt). Auch wenn sie (mit unnötigen Einschränkungen) nicht unbrauchbar gewesen wären, sind sie eben als 'defekt' zu betrachten und damit fast nichts mehr wert. aber immer noch mehr als ohne Frontlinse ;) Und dann hoffen eben manche darauf, dass nicht auffällt, dass das Objektiv gar keine Frontlinse hat. Na ja, "it's eben dann a real vintage look prime lens"
  15. Seltenes Filmmaterial

    Fujichrome R25 Doppel-8. "Nur für 8mm Kameras" steht drauf. (Man sagte mir sogar, es sei DS-8 drin. War aber wirklich Doppel-8 drin, wie es draufsteht) Ich habe ihn trotzdem als 16mm missbraucht. Allerdings vor längerer Zeit schon. Entwickelt wurde er bis heute nicht. Aber egal, wer bei der Belichtung schon 35 Jahre übers Verfallsdatum hinaus war, der kann auch noch länger auf die Entwicklung warten, oder ? Anscheinend war das Material damals selten, zumindest in Europa. Weiß jemand genaueres ?
×