Jump to content

Mich

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.613
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

Über Mich

  • Rang
    Advanced Member

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Eifel

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Also einen Scanner, der noch keinen endgültigen Scan, sondern quasi eher eine Art ‚Arbeits-Scan‘ oder ,Ansichtsscan‘ produziert ? Dann sollte doch ein Reflecta reichen. Ist ja noch vergleichsweise preisgünstig.
  2. Mich

    Super8 Filmaterial

    DS-8 Filmer ?
  3. Mich

    Super8 Filmaterial

    ..... und heute mit dem Smartphone filmen. So ist das halt ...... Aber immerhin gibt's heute dadurch mehr DS-8-Kameras für kleines Geld auf dem Markt und vielleicht ist ja auch noch irgendwo ein Filter aus dem Osten dem Analogfilm treu geblieben oder wurde in den letzten Jahren doch genötigt auf andere Formate umzusteigen. Egal wie man es dreht und wendet, die Nachfrage war sicherlich minimal und deshalb sind die Formate wie DS-8 kaum verfügbar. Angebot und Nachfrage ... Irgendwie finde ich es ein bisschen lustig: Jetzt sind endlich wieder alle Filmsorten und fast allen gängigen Formaten (16mm kommt ja noch) verfügbar und trotzdem werden immer noch die exotischsten Nischenprodukte vermisst. Im Moment ist doch wirklich alles Wesentliche am Markt verfügbar. Und wenn der Ektachrome bald wieder als 16mm kommt, dann kann man ja Doppel-8 und 9,5mm (nicht ganz ernst gemeint) daraus machen. Also fehlt nur noch DS-8 ...... (aber siehe Anfangsfrage) Kassette rein .... "und bitte" !
  4. Mich

    Super8 Filmaterial

    Noch ein zusätzlicher Grund, weshalb der Anteil heute größer sein mag als zu der Blütezeit von Super8. Die Filmerwelt ist nach der Wende umd dem Osten größer geworden.
  5. Mich

    Super8 Filmaterial

    Natürlich, die Häufigkeit der jeweiligen Kameras spielt eine der Hauptrollen. 😀 Und was Jürgen schrieb ist ja auch nachvollziehbar, denn es gibt ja deutlich mehr Doppel 8 als DS8. DS8 war ja nie ein Massenprodukt oder Standardformat, sondern auch eine Art Nische zur Super-8-Blütezeit. Ich denke, es gab im Westen mehr 9,5mm Filmer als DS-8. Ich denke allerdings, das.bei den paar Schmalfilmern heute der Anteil der DS-8-Gewillten deutlich größer ist, da wir Filmer ja heute fast alle „Spezialisten“ sind .... Ich fände es interessant, mal die prozentualen Anteile der einzelnen Formate und ihre Entwicklung im Laufe der Jahrtehnte zu kennen !
  6. Mich

    Super8 Filmaterial

    Ich kann Jürgen nur zustimmen. Und wenn uns die aktuelle verfügbare Auswahl an Materialien auch in Zukunft erhalten bleibt, können wir schon zufrieden sein. Im Moment gibt es wirklich alles, was man braucht. Und das auch noch in ausgezeichneter Qualität, auf dem letzten Stand der Technik (man denke auch an die hervorragenden Negativfilme). Und dieses Angebot an Nischenprodukten einer kleinen Nische einer Nische aufrecht erhalten zu können, ist weder selbstverständlich, noch wird es einfach sein. Dies sollten "die ganz vielen Filmer" schon zu schätzen wissen und auch unterstützen. Ok, die vergleichsweise hohen Preise haben wohl bei vielen die Freude und die Lust am Filmen etwas getrübt, aber die Preise sind doch durchaus nachvollziehbar. Ich finde, dass es im Jahr 2019 noch so viele Materialien gibt (vor allem in Super8) und das sogar der 7294 neu erschienen ist, grenzt doch schon fast an ein Wunder, oder ?
  7. Mich

    Der E100D kommt wieder :)

    @Filmarchivar Hast Du den Aviphot in S8 verwendet ?
  8. Mich

    Der E100D kommt wieder :)

    .... wobei der Agfachrome, mal abgesehen von seinem RMS-Wert (wurde ja überwiegend in größeren Formaten verwendet) auch ein wunderbares Material war. Er hatte viele (positive) Eigenschaften, die man bei anderen Materialien nicht allzu häufig findet. Dass er oft als „minderwertig“ bezeichnet wird, finde ich nicht ganz passend. Und dass es jetzt wieder Ektachrome gibt, ist natürlich super erfreulich !
  9. Mich

    Der E100D kommt wieder :)

    Kann ich bestätigen. Die Kassetten, die ich bis jetzt von den neuem Ektachrome 100 D verdreht habe, liefen auch problemlos. Gefühlsmäßig sogar besser als mancher 7285.
  10. Mich

    Idee: Gemeinsames Filmprojekt

    Zumal eine großzügige Belichtung bei Negativ eh vorteilhaft ist. Belichten wie 160 ist voll ok. (meiner Meinung nach)
  11. Mich

    Idee: Gemeinsames Filmprojekt

    Ich weiß gar nichts. Wie ist jetzt überhaupt der Stand ?
  12. Mich

    Idee: Gemeinsames Filmprojekt

    Also sind schon 2 Kassetten unterwegs ? Ich hab meine noch hier......
  13. Mich

    Agfachrome / Process 41

    War die Schicht einer der wesentlichen Gründe, weshalb man die meisten Kinefilme bei der kompletten Umstellung auf E-6 Anfang der 80er ausgelassen hat ?
  14. Mich

    Agfachrome / Process 41

    Hatte der Prozess eine eigene Bezeichnung ?
  15. Mich

    Agfachrome / Process 41

    Wie nennt sich der Prozess für die Moviechrome Filme ?
×