Jump to content

tomtomdigital

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über tomtomdigital

  • Rang
    Member
  • Geburtstag 01.01.1970

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. tomtomdigital

    KDM Prüf-Tool

    Hallo Zusammen, Auf diesem Wege würde ich gerne mal abfragen ob es im Umfeld von Kinos und Filmfestivals Interesse gäbe an einem webbasierten Service,mit dessen Hilfe man eindeutig KDMs gegen Zertifikate von Servern und CPLs gegenchecken kann. Insbesondere im Rahmen von Sondervorführungen und Filmfestivals ist da ja im Vorfeld oft ein Thema. Würde bedeuten: 1.) KDM hochladen 2.) Zertifikate von Server hochladen (oder Serienummer eingeben) 3.) Optional CPL hochladen Ergebnis wäre dann: - Passt der KDM für den Server & für welchen Zeitraum? - (wenn CPL vorhanden)..... Passt der KDM für die CPL? Würde mich sehr freuen wenn ich einiges an Feedback aus dem Forum bekommen könnte. Liebe Grüße Tammo Buhren
  2. tomtomdigital

    Doremi: Show über TCP oder UDP starten(?)

    Hallo UlliTD, wir haben eine fertige Mediensteuerung für dein Problem entwickelt und nutzen diese für unsere Veranstaltungen (Steuerung diverser Server, Projektoren/ Oberfläche mit frei programmieren und positionierbaren Knöpfen) . Denkbar wäre daraus ein Verkaufsfähiges Produkt zu machen. Gäbe es Interesse an einem solchen Produkt? Liebe Grüße Tammo
  3. tomtomdigital

    SPECTRE Premiere(n)

    Hallo Zusammen, hierein paar Infos zu den Premieren London und Zürich. London: 2x Sony 320er ...und es gab Voll-Backup Zürich: 30m Leinwand/ 2x 4230 und Backup nochmal 2x CP4230 Ich denke das man solche Events immer mit einem Voll-Backup fahren sollte. Tammo
  4. tomtomdigital

    DCP Validation Tool

    Ubuntu 14.04 lässt sich (wie ich finde ) einigermaßeb leicht aufsetzen. Aber du hast recht...das kann sicher ein Knackpunkt sein. Dann setze ich doch mal auf die "fleissige" Community da draussen. Wenn jemand ein Image erstellt würde ich das zum Download zur Verfügung Online stellen. Ansonsten mache ich mich nach der "Sommerpause" mal daran.
  5. tomtomdigital

    DCP Validation Tool

    Vor 2 Tagen ist noch eine neue Version Online gegangen. Es gibt nun die Möglichkeit die Ergebnisse als PDF zu exportieren. Es gab einige Filmfestivals die sich diese Funktion gewünscht haben. Freue mich über User die das Tool weiterempfehlen. Und noch ein Hinweis an die Windows-Nutzer: Es funktioniert hervorragend das ganze auf einem Windows-System mit einer Virtuellen Maschinen und einem Ubuntu 14.04 zu installieren. Man muss sich als Linux-Rookie sicher etwas durch den Installations-Prozess durchbeissen aber am Ende funktioniert es wunderbar.
  6. tomtomdigital

    DCP Validation Tool

    Viele von Euch kennen sicher DCP-Inspect. Ein Valdation-Tool auf Kommandozeilen-Basis. Da sich doch recht viele Leute schwer tun DCP-Inspect via Kommandozeile zu nutzen haben wir uns entschlossen ein "Graphical User Interface" für DCP-Inspect zu bauen. http://www.zweib.com/portfolio/medienproduktion/dcp-validator/ Voraussetzung ist ein Ubuntu oder Centos. Die Installation und anschliessende Nutzung wird aber deutlich einfacher durch die GUI. Der Download ist kostenlos. Würde mich sehr über Feedback freuen. Grüße Tammo Buhren Email: tb@zweiB.com zweiB GmbH | audiovisual eventengineering | Thalkirchnerstr. 210 | 81371 München Tel: +49 89 856 33 44 0 | Fax: +49 89 856 33 44 44 | info@zweiB.com | www.zweiB.com
  7. tomtomdigital

    Dolby Server "Insufficient Space"

    Eine Vermutung....Ich denke das ein KDM nicht auf dem Raid sondern in dem IMB bzw. in der CAT862 gespeichert wird. Es wird so sein das dieser Speicher (woraus auch immer dieser besteht und wie groß dieser ist) einfach voll ist. Man kann im User-Interface alle Licenses löschen muss dann aber die aktuellen KDMs wieder einspielen. Somit sollte alles OK sein.
  8. tomtomdigital

    Autokino 4K und Zweisprachen

    Hallo openairproject, zu den Kerngeschäften meines Unternehmens, der zweiB GmbH aus München, gehören exakt solche Lösungen. Gerne beraten wir dich zu dem Projekt. Bei der "Mehrsprachigkeit" wird es schwierig da seitens der Verleiher (wie schon von macplanet und Jensg dargestellt) die passenden DCPs fehlen werden. Rein technisch ist die Übertragung mit 2 Frequenzen möglich und umsetzbar. LG ommattom
  9. tomtomdigital

    Satellitenübertragung

    Hallo Baro, es gibt ein interessantes Produkt aus UK das exakt deinen Wünschen entspricht.. Es nennt sich LANSAT (http://lansat.com/ ). Vertrieb und Support in Deutschland durch die zweiB GmbH.
  10. tomtomdigital

    4k Stacking mit Sony

    Es handelte sich um ein separates 24p für jedes Auge....so wie auch bei einem D-Cinema Server.
  11. tomtomdigital

    4k Stacking mit Sony

    Hallo Zusammen, zur Klarstellung: Genutzt wurde als Zuspieler ein DVS Clipster. Das HD-SDI Signal wurde dabei über einen Matrix-Switcher verteilt. Es wurde ein 2K-3D-DCP zugespielt wobei es ein spezielles Master für die Premiere gab. 3D war RealD ..als Passiv-Variante.....also spezielle Filter von RealD die auf Sony-Projektoren abgestimmt sind. Bei weiteren Fragen, kann ich gerne behilflich sein. Grüße Tammo Buhren zweiB GmbH
  12. tomtomdigital

    Dolby DSS200

    Hallo, Darf ich Fragen.... Welche SW-Version? Wann wurde das letzte Update aufgespielt? Grüsse Tomtomdigital
  13. tomtomdigital

    Sony BDP-S 760 kein Bild am Christie 2210

    Hallo, Wir hatten exakt das gleiche Thema und es bezog sich auch auf ein Sony BD-Player. Mit anderen Playern funktioniert es einwandfrei. Mit dem letzten Update hat Christie tatsächlich mal eine ordentlich EDID in die DVI Eingänge hineingeschrieben. Das ist tatsächlich eine tolle Sache da nun endlich ein PC, der über DVI direkt am Projektor angeschlossen wird, eine anständige EDID erhält. Es scheint aber das nur BD-Player von Sony mit exakt dieser EDID ein Problem haben. Warum.....dazu müsste man jetzt mit Messgeräten die EDID aus lesen und den Handshake zwischen Sony und Christie auswerten. Da liegt dann sicher der Hund begraben. Wer da den Fehler produziert ist unklar. Leider ist HDMI ein so komplexes Thema das man immer wieder an solch ein Punkt kommen kann. Es stellt sich nun die Frage...wer macht sich alle die Mühe und sucht den Fehler? Mann kann nun in einen HDMI Splitter investieren, dem man auch noch eine EDID einlesen kann. Dafür bekommt man aber auch schon eine einigermassen ordentlichen BD-Player der spielt. Mein Fazit: Auch wenn ich ungern bei solchen Problemen den Kopf in den Sand stecke...aber die Fehlersuche wäre zetlich so umfangreich das es den Aufwand nicht rechtfertigt. Ebenso ist der Zukauf von speziellen Splittern bedingt Sinnvoll da es dafür schon einen neuen BD-Player gibt..... also ab in den nâchsten Online-Shop und ein BD-Player gekauft. Unbedingt darauf achten das es ein Gerät ist bei dem sich die 24p Ausgabe erzwingen lässt. Sorry für die wenig ermunternden Worte meinerseits.
  14. tomtomdigital

    48 Frames mit Christie und Doremi

    Hallo, es wird derzeit auch daran gearbeitet einen Standard für DCPs zu etablieren der 2x 24P= 48p mit 4:2:2 ausgibt(bzw. eigentlich gibt es das ja schon). Somit wäre es möglich auch Serie 1 Modelle zu unterstützen indem man ähnlich wie bei 3D jeweils 2x 24P in 4:2:2 über HD-SDI ausgibt. Der Projektor müsste dann eine Art "3D-Format" ohne Double- bzw. Triple-Flash wiedergeben. Das ist technisch unproblematisch. Left= Bild 1, Right= Bild2, Left= Bild 3.......... Wäre eine gute Lösung für Serie 1. tomtomdigital
  15. tomtomdigital

    Eventuelle Tonprobleme mit Chipmunks auf Doremi

    Hallo Carstenk, Du hast recht...es handelte sich um einen anderen Film. Das Phänomen war das gleiche. Ich habe gestern das Problem nochmals mit Doremi erläutert..... Es scheint ein zusammenspiel aus Watermarking und der Struktur der CPL zu sein. Es betrifft nicht nur die Chipmunks. Da diese DCPs nun im Umlauf sind sollte man reagieren und den Patch einspielen. Bevor jetzt wieder in diesem Forum wilde Spekulationen/Thesen verbreitet werden...... Ein Hinweis: Wir sind leider noch nicht bei SMPTE-packages angekommen und solche Überraschungen werden wir immer wieder erleben. Man sollte jetzt nicht den Schuldigen suchen sondern einfach diesen Patch einspielen. Bald wird es sicher auch für dieses Problem eine ordentlich Lösung geben. Man schaltet ja "nur" das Watermarking ab. Also...Schuld ist hier keiner. Das war leider einer sehr unglückliche Konstellation. Einerseits freut sich jeder über die tollen Features der Doremi SW 2.2.3.0 und dann wird sich Seitenweise in diesem Forum über einen Hersteller das Maul zerrissen wenn mal was schief geht. Dieser Vorgang bedeutet jetzt auch nicht den "Untergang" des digitalen Kino Grüsse Tomtomdigital
×