Jump to content

RainerG

Mitglieder
  • Content Count

    318
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

About RainerG

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 05/31/1969

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.youtube.com/user/DerSuper8Channel

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Kreis Mayen/Koblenz
  • Interessen
    Film, Fußball, Astronomie, Boxsport

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke euch! Jemand aus unserer Facebookgruppe, hat eine alte Rechnung gefunden und damals kostete ein ST tatsächlich um die 1400,-. Das wundert mich nicht denn gegenüber den typischen Plastik, Revue, Porst und Noris Projektoren war und ist ;) der ST doch absolute Championsleague. Ich habe damals, in den frühen Achtziger Jahren, auch immer die Prospekte von Kempski bekommen und da bin ich auch das erste mal auf die Elmos aufmerksam geworden. Aber für uns als Jugendliche damals einfach unerschwinglich. Heute habe ich 2 ST´s im Betrieb und ich habe nie einen besseren Projektor im Super 8 Ber
  2. Hallo Schmalfilmfreunde, ich versuche gerade mit ein paar Filmfreunden, die Frage zu klären, was damals zur Super 8- Prime Time :) ein neuer Elmo ST 1200 gekostet hat. Gab es die eigentlich in normalen Fotogeschäften zu kaufen? Es wäre nett wenn ihr uns weiterhelfen könntet!
  3. In England ging die Stereo Kopie von Derann vor knapp 2 Wochen für 1400,- über die Bucht! Da ist also noch etwas Luft nach oben... :D Ich meckere auch gerne über zu teuere Preise bei Super 8 Filmen aber bei Star Wars sollte man bedenken, dass die beiden offiziell erschienen Teile von Derann: "Eine neue Hoffnung" und "Die Rückkehr der Jedi Ritter" die einzige vernünftige Alternative sind, die Urfassungen im Heimkinobereich anzuschauen. Die früheren DVD VÖ´s im 4:3 Letterbox Format kann man getrost vergessen. Bedenkt man dies dann bin ich davon überzeugt, dass diese Super 8 Fassungen in Zukunf
  4. Hallo Freunde des Schmalfilms, bitte um Verzeihung, dass ich diesen Thread noch mal hervorkrame aber ich habe ihn erst jetzt gelesen und länger nicht mehr hier reingeschaut. Der Vollständigkeit halber und weil ich weiß, wie dieser Artikel in etwa entstanden ist, will ich mich auch mal zu Wort melden. Wie einige von Euch vielleicht wissen betreibe ich einen Kanal auf youtube der den Namen „DerSuper8Channel“ trägt. Meinen Anfang in das zweite Sammlerleben habe ich hier in diesem Forum gemacht und das ist jetzt gut 4 Jahre her. Da sich dieses Forum überwiegend an die aktiven Filmer richte
  5. Schöne Bilder! Schmalfilm ist etwas feines! :-)
  6. Welches Baujahr hat der Eumig Mark S 802 eigentlich?
  7. Hallo Filmfreunde, eine sehr schöne und informative Reportage von Grobi TV! Ist doch schon Hammer wie Filme heute vermarktet werden! :smile:
  8. Hallo Rudolf, ja das spielen mit Linsen ist mir nicht fremd! Ich habe da auch schon so einiges ausprobiert! Alte Videokameras zerlegt und damit einen Televorsatz gebaut usw. Das hat auch heute noch seinen Reiz. :-)
  9. Ja, das mit den Texttafeln ist mir auch aufgefallen! Das werde ich beim nächsten mal ändern! Tja, der Arm lehnt auf dem Bänkchen worauf ich sitze, Das sieht in der Tat etwas rätselhaft aus! :smile:
  10. Das werde ich auf jeden fall heute mal testen! Problem ist halt, dass man so viele Infos im Kopf behalten muss und ich habe schlechte Erfahrungen gemacht wenn man einfach drauf los labert! :-) Egal, ich finde schon orgendwann meinen Stil! Mir macht es Spaß etwas zu lernen. Danke für die Tipps!
  11. Liebe Schmalfilmfreunde, vor einiger Zeit hatte ich schon die Idee einen youtube Kanal für Super 8 Spielfilmsammler mit Rezensionen der alten Schnittfassungen zu eröffnen. Mein Ziel ist es Sammler kennen zulernen und meinen Teil dazu beizutragen damit die Zeit des Super 8 Heimkinos nicht in Vergessenheit gerät. Außerdem macht es mir irgendwie Spaß solche Videos zu drehen. Ich brauche auch noch etwas Training und Übung wie ich mich vor der Kamera verhalte. Es ist irgendwie das merkwürdige Phänomen sobald ich weiß, dass die Kamera auf mich gerichtet ist fühle ich mich bedroht! *lach* :-
  12. Guten Tach zusammen, 1972? Da war ich gerade mal 4 Jahre alt und ich vermute, dass man damals schon der King war wenn man bewegte Bilder seiner Lieben auf die Wand werfen konnte. Ich glaub so um 1977 war bei uns zu Weihnachten ein Kassettenrekorder der Renner unter dem Weihnachtsbaum Damit konnte man tatsächlich seine Stimmen hören. :-) Ich kenne Leute die haben noch Schmalfilme von dieser Zeit und unsere Kassette die wir damals aufnahmen existiert auch noch. Meine Oma, mein Opa, mein Vater! Längst verstorben und sogar der Hund ist noch mit drauf. Warum beschleicht mich das Gefühl, dass
  13. Hallo, Schade hab die Sendung erpasst! Gibt es den Bericht irgendwo im Netz?
  14. Mich freut es wirklich, dass man solche alten Filme nicht vergessen hat! Wie schaut der eigentlich in 4 k gegenüber dem Medium Film aus? Kann die Digitale Technik auch farblich überzeugen?
  15. Hallo filmantiques, danke für den informativen Beitrag. Das Forum werde ich in den nächsten Tagen durchstöbern. Ich frage mich was macht man eigentlich mit solch teuren Plakaten? Tut man sie wirklich in einen Bilderrahmen und hängt sie sich an die Wand oder doch lieber anders archivieren? :-) Ich würde es ja auch selbst sehr toll finden ein Originalkinoplakat von Filmen wie beispielsweise Frankenstein (Boris Karloff) oder Tarantula oder King Kong 1933 mein eigen nennen zu dürfen. Aber gerade bei den oben genannten Titel werden natürlich heftige Preise aufgerufen und ob ich die dann wirkli
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.