Jump to content

mysterious-island

Mitglieder
  • Posts

    117
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by mysterious-island

  1. Hallo Artoist, ist eine schöne Idee mit einem Tron-Festival. Aber wie willst Du das alles finanzieren? Die Gebühr für 70mm--Tron ist sehr teuer. Selbst wenn Du dafür einen Sponsor findest, was willst Du den Fan sonst noch bieten? Schauspieler aus Tron: Jeff Brisges, Bruce Boxleiter, David Warner. Das sind die einzigen Stars die für Fans interesssaten sein könnten. Aus den neune Tron evtl. Olivia Wild. Willst Du einen Autogrammstude mit den Stars machen? Wie willst Du die Schauspieler finanzieren? Flug von USA, Hotel für mind. 4 Tage, Transport und Verpflegung, Begeleitpersonen und nicht zu vergessen Gagen der Schauspieler. Die treten ja nicht gratis auf! Andere/unbekanntere Schauspieler lohnt sich nicht einzuladen - wer will die sehen und Geld dafür ausgeben. Podiumsdiskussion? Nett, aber dafür brauchst Du ja die Stars. Podcast/Live-Stream? Was soll das? Verstehe ich nicht. Soll ich mir wackelige Filmchen im Internet anschauen? Warum in Hamburg? Nur wegen des Kinos? Der Norden ist zu klein als Einzugsgebiet. Alle Börsen und Fantreffen, die mit Stars mal gearbeitete haben, sind aus dem Norden weg ins Ruhrgebiet. Hamburg hat keine interessante nVeranstaltungen mehr. Sicherlich liegt es auch daran, dass zu wening Fans für den jeweiligen Star interessieren. Richtig große Genre-Stars sind im Norden schlimm untergegangen: Tony Todd, David Carradine, Bolo Young... Eigentlich haben fast alle Veranstalter die Geschichte mit den Stars aufgegeben. Selbst im Bereich der großen Cons ist es schwierig! Berliner Comic Con war vor zwei Jahren auch mit Fans die Autogramme holen, recht übersichtlich. Pam Anderson, Lee Majors, aktuelle Stars aus Kinofilmen...waren da. Wieviel Besucher kannst Du erwarten um auch das Kino voll zu bekommen? Ich denke mal, wenn alles klappt, vielleicht 200 bis 250 Fans. Wieviel soll es den Fan kosten das Treffen zu besuchen und was bekommt er denn dafür geboten? das wichtigste ist, dass Du als Veranstalter kein Minus machst! Aber wo willst Du das ganze Geld herbekommen?
  2. Na da bin ich ja mal auf den Film gespannt. Ich bin am Sonntag in Essen in der Lichtburg.
  3. Natürlich geht es mir um "Rosinenpickerei". Warum soll ich mir einen meiner Lieblingsfilm in einer technisch nicht guten Vorstellung ansehen? Natürlich will ich den Film in der zurzeit best möglichen 70--mm-Qualität sehen. Ganz klar suche ich mir da das Kino aus, dass das noch bieten kann. Wenn ich da lese, dass es in Hannover und auch Berlin nicht mehr gegeben ist, muss ich mir natürlich Gedanken machen, wo ich hingehe um den Film zu sehen. Da er ja nicht jede Woche im Kino läuft, ist es eine berechtigete Frage, an alle die schon 70-mm-Kino-Vergleiche in Deutschland haben. Klar ist es eine Selektion der Kinos und hat nichts mit dem Voführer oder dessen Ernährung zu tun.
  4. Hallo, ich bin ein wenig verwirrt. Eigentlich wollte ich mir "2001" in Hannover ansehen. Aber nun weiss ich nicht, ob ich das machen soll. Die Kritiken zu Hannover und der 70-mm-Präsentation sind ja nicht so gut. Als nächstes war meine Idee Hamburg - und nun diese Kino- und 70-mm-Filmprojektions-Kritik zum Savoy. Wo sollt ich mir nun den Film anschauen? Karlsruhe ist mir zu weit. Essen liegt da etwas näher und wäre auch mit dem Zug von Hannover zu erreichen. ist aber immer noch ein sehr langer Weg für nur einen Film, ohne Auto im Augenblick. Wer kann miir da was zu den Kinos und der 70-mm-Präsentation sagen. Vielen Dank!
  5. Ist auch alles immer eine Copyright-Frage. Wenn Du die Cover der Super-8-Hüllen abdrucken möchstest, kann es sehr schnell passieren, das Du da Ärger bekommst. Auch kann es sein, dass so eine Aktion richtig teuer für Dich wird! Die Rechte an den Fotos hast Du nicht! Und wenn Du das zu Verkauft anbieten willst, ist da ganz schnell der Ofen aus und der Rechtsanwalt will richtig Geld von Dir. Lohnt sich alles leider nicht!
  6. Die anderen Teile, die für den Koffer benutzt worden, sind alles wohl fertige Gegenstände die es schon gab. Warum sollte man sich die Mühe machen etwas zu basteln, wenn es schon eine Kamera gibt. Die Honeywell Elmo Super Filmatic 104 sieht so ähnlich aus.
  7. Hallo, für den Film "2001 Odyssee im Weltraum" wurde ein "Kommunikations-Koffer" als Filmrequisite gebaut. Die Techniker habe Computerteil, Telefon, Tastatur, Bildschirm usw. verbaut. Auch wurde eine Filmkamera und Stativ in den Koffer eingebaut. Ich habe eine Vergrößerung der Kamera als Foto hier. Weiß jemand was es für eine Kamera sein könnte? Die damalige Beschreibung "TV-Camera" ist nicht so ausführlich. Es könnte eine Honeywell-Kamera sein. Ob 16mm oder 8mm? Im Internet gibt es keine weiteren Infos dazu. Ich würde mich über Infos sehr freuen! Danke!
  8. Danke für den Tipp! Zu meinen selbsbefüllten Natron-Teebeuteln kann nich nur gutes sagen. Ich hatte Teebeutel mit gut zwei Teelöffeln befüllt. Der Essiggeruch ist nicht mehr wahrnehmbar! Was es für den Film bedeutet kann nich nicht sagen. Optisch und mechanisch hat er sich nicht verändert.
  9. Ich habe diese Mail auch bekommen. Was soll diese merkwürde Befragung denn sein? Die wolllen einen 45 Minuten befragen. Sooooo lange? Ich finde das sehr komisch...
  10. Ich habe nun folgendes gemacht: Eine Packung mit Teebeuteln gekauft. Teebeutel vorsichtig geöffnet, den leckeren Tee raus aus dem Beutel und später im Tee-Ei verbraucht. Teebeutel mit Natron gefüllt und mit einem Hefter verschlossen. Dann rein in die Filmdosen. Der ganze Spaß hat so gut wie nichts gekostet. Nur das Natron.
  11. Besten Dank für die Antwort! Dann bin ich mit "Kaiser Natron" ja genau richtig. Das besteht aus reinem Natriumhydrogencarbonat.
  12. Was soll denn sonst da drin sein? Ich würde mir Kaiser Natron holen. 250 g kosten etwas über 2 Euro.
  13. Hallo Detlev, das sind genau die Infos die ich suche. Besten Dank! Da werde ich mich die Tage bei Rossmann eindecken und dann kleine Natronsäckchen basteln.
  14. Es sind natürlich Kauf-Spielfilme - 120 Meter und so, die ich meine. Keine selber gedrehten Filme der letzten Jahre.
  15. Hallo, da ich nun immer mehr Super 8-Filme habe die schon ein wenig nach Essig riechen, möchte ich in die Filmdosen Kodak Molekular-Sieb reinpacken. Wo kaufe ich das am besten? Es gibt fertige "Tütchen" 120 Stück für über 100 Euro. Kann man da nicht auch Molekular-Sieb lose kaufen? Die 2 Liter-Dose kostet 36,99 Euro bei ebay. Kann man die nicht ein kleine Papiertütchen selber verpacken? Würde doch viel Geld sparen...
  16. Hallo Sebastian, besten Dank für die vielen Infos über die Börse. Ich hoffe, dass ich Zeit habe um nach Köln zu fahren. Viele Grüße!
  17. Da ich noch nie auf der Börse war, würde ich mich sehr über weitere Infos freuen. Welche Anschrift, usw. Ist es die Veranstaltung in der Stadthalle? Sagt mir google.
  18. So schön es in einem kleinen Dorf auch ist und ein Raum evtl. umsonst ist, würde ich es nicht in einem kleinen Ort machen. Umsonsträume gibt es auch in großen Städten im Norden und sicherlich auch in Hamburg oder Hannover. Selbst in einer Kneipe in einem Saal kann man das machen. Ich finde, zu einer Börse sollte man so einfach wie möglich hinkommen um die Besucher zu locken. Wenn man nur mit dem Auto aufs Dorf hinkommt, hat es keinen großen Anreiz. Die gute Infrastuktur sollte schon geboten sein: Busse, Bahn usw.
  19. Tolle Idee einer Filmbörse im Norden! Wilhelmshaven ist ja sehr schön, aber doch sehr weit im Norden. Man sollte den Versuch einer Filmbörse mehr in besser zu erreichenden Städten machen. Ich denke da an Hamburg, Bremen oder Hannover. Auch die Anfahrt mit der Bahn ist ein sehr wichtiges Argument. Da ist Hamburg viel besser zu errichen. Und Hannover liegt im West-Ost-Kreuz und auch von Norden nach Süden.
  20. So der "Astro Zombies" ist angekommen. Es ist tatsächlich ein Zusammenschnitt des Astro Zombies mit dem neuen Titel "Plague of the Zombies" Warum auch immer. Die Länge ist ca. 180 Meter, beiseitig perforiert und ohne Ton. das ist genau die richtige Länge für den Spielfilm - dann gibt es keine Längen wie bei original Film. Ist halt nur Schade, das es kein Ton gibt... Die Bildqualität ist sehr gut, Farben sehr schön!
  21. Hallo, ich habe die Super 8-Filme "Minikillers" mit Diana Rigg. Leider haben die Kurzfilme keinen Ton. Es gibt zu den Filmen eine Schallplatte. Hat jemand diese Schallplatten? Es wäre schön mal die Filme mit der original Musik zu sehen. Gibt es die Musik auch digital? Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann!
  22. Ist nicht so richtig Weihnachten, aber am 27. Dezember bin ich allein und freue mich schon ganz dolle auf "Cobra Verde" mit Klaus Kinski auf 16mm! Außerden gibt es wohl noch "Die Lady aus dem Weltraum" alle 7 Teile, mit Vivi Bach und Dietmar Schönherr. Wenn das keine Abwechslung ist...
  23. Ne, leider nicht. Aber schon allein die Versandkosten für die Filme dürften recht hoch sein. Das Zeugs wiegt einiges. Selbst zwei bis drei Rollen 16mm-Film für einen kpl. Film sind zu teuer. Und zurückschicken muss man die Filme ja auch. Ich denke mal für ein paar Fans lohnt sich "richtiger" Film leider nicht. Wenn die Filme schon in Deutschland wären, sieht das anders aus.
  24. So ich habe ein Mail vom RM Films bekommen. Die verkaufen keine Filmkopien! Nur ausleihen, zu einem sehr teuren Preis (Versand, Rechte...), ist möglich. Schade, ich würde sehr gerne einen Russ Meyer-Film auf der großen Leinwand sehen. Kann man nix machen. :cry:
  25. Wäre es nicht einfacher ein paar Werbefilme aufzutreiben (16mm oder 35mm) und von denen die Kopien zu machen? Da könnte man sich gleich bei den Produktionfirmen und Herstellerfirmen nach den Rechten erkundigen. Es gibt doch genug "Kultspots" aus den 70ern und 80ern (Afri-Cola, Fa-Seife...) Vielleicht könnte man direkt mit den Herstellerfirmen zusammenarbeiten und Sponsoren finden. Wir würde dann ja auch deren Werbefilme zu Hause zeigen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.