Jump to content

Kinobesucher 1969

Mitglieder
  • Content Count

    32
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Kinobesucher 1969

  1. Mal sehen ob das auch (bei Tenet) kontrolliert wird. 😉
  2. Hoffe als Zuschauer auf den Juli 2020. https://www.digitalfernsehen.de/news/inhalte/kino/kinobetreiber-draengen-auf-wiedereroeffnung-555556/
  3. Die Schlange an der Theke war ungefähr so lang wie damals bei der MoMa in Berlin.
  4. Hallo, Heute soll wohl im Cinestar Cubix in Berlin gestreikt werden. Ich habe aber schon die Tickets für "Avengers Endgame" online erworben, die 3D Brillen habe wir auch noch. Getränke kann man ja mitbringen. Hoffentlich klappt die Vorführung, die Werbung kann ruhig ausfallen. Gruß
  5. Hallo, Hat einer von euch schon ein Info zur Größe der Leinwand im IMAX Saal? Gruß
  6. Danke, Karten sind schon gekauft.
  7. Hallo Sorry für die Frage aber hat "Bladerunner 2049" im Imax Berlin dieses spezielle Format 1,90:1 plus 12 Kanal Sound? Gruß
  8. Sorry für die Frage an die Experten: Wird im berliner Imax den Film "Alien: Covenant" in einer 70mm IMAX 3D Fassung (1,90:1) laufen? Gruß
  9. Besonders die vollen Imax-Szenen in 3D, einfach sensationell.
  10. WOW, danke an die LaserHotline. Karten sind schon reserviert. B)
  11. Hallo, Sorry für die Fragen aber ich als Laie wollte mal wissen wie lang die Imax-Szenen im Film "Batman v Superman" sind? Ich habe was von insgesamt rund 35 min. gelesen, stimmt das? Gibt es die Imax-Szenen in Berlin in der digitalen 1,90 : 1 Version? Läuft der Film im berliner Imax mit Laser in einer nativen 4K-Version und mit 12 Kanal Sound? Danke
  12. Ach, die neuen Dolby 3D Brillen spiegeln immer noch so und keine IMAX-Szene? Na, es gibt ja noch andere Kinos. ;-)
  13. Der VVK für die 6 Min. längere 70mm Fassung im Zoo Palast Berlin Saal 1 beginnt am 17.12.2015.
  14. Hallo, Sorry, ich hab da mal zwei Fragen. Wann wird denn im IMAX Berlin die neue für Laser optimierte Leinwand installiert und kann man anstatt einer Dolby 3D Brille auch die alte IMAX-Brille für 1€ verwenden? Die neuen Brillen spiegeln ja so sehr. Gruß
  15. Gestern "Spectre" im berliner Cubix gesehen in 4K und mit 7.1 Sound. Manche Szenen hatten wirklich eine deart schlechte Bildqualität wie z.B. bei einer schlechten Raubkopie. Ich kann mir das auch nicht erklären. Der Film selber war top, der beste Bond seit langen. Mal sehen wie später die Blu-ray aussehen wird. Trozdem hat sich der Kinoabend sehr gelohnt.
  16. @uiy Also der 5.1 Sound bei "Godzilla", "Hobbit 3", "Interstellar", "Mad Max" oder "Jurassic World" im IMAX Berlin war auch schon sehr gut und weiträumig. Der Soundtrack von "Spectre" im IMAX soll ja nur in 5.1 vorliegen und ein Upmix soll es bei fehlenden 3D Sound in der Vorstellung nicht geben. Ich kann Dir aber nicht mehr sagen wo ich das gelesen habe. Der Bass war auch vorher schon bombastisch, das war mit das beste im IMAX inklusive Vibrationen. Ob die Szenen mit der mangelnden Schärfe tatsächlich so gewollt sind, werde ich heute glücklicherweise in einen anderen Kino erleben. Übrigens: "Star Wars 7" ist auf 35mm Film gedreht worden.
  17. Klar ist IMAX mit Laser ein großer Sprung in der digitalen Kinotechnik, wenn die Kinderkrankheiten raus sind.
  18. Auf welchen Material ist denn "Star Wars 7" aufgenommen worden? :roll:
  19. @MechWOLLler Aber kein himmelweiter Unterschied zu anderen modernen Kinos. ;-)
  20. @LaserHotline Das ist leider auch enttäuschend, noch nicht einmal 7.1 Sound bei "Spectre"? Der Eintrag mit den IMAX-Szenen in "Spectre" wurde bei der IMDb jetzt auch entfernt. @MechWOLLler Na wenn der Nutzen der neuen IMAX Lasertechnik bei "Spectre" geringer ausfällt ist das nicht schön. Ein helles 2D 4K Bild plus 7.1 Sound haben andere Kinos ja auch. Ich sehe das so, erst wenn die IMAX-Techniker in Berlin nachgebessert haben kann man da wieder reingehen.
×
×
  • Create New...