SandroP

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.022
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    6

Über SandroP

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 11.09.2003

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Dölzig (Schkeuditz)
  • Interessen
    Mag alte Super 8 Materialien.
    Ist wohl (im alter) das jüngste Mitglied im Forum.
    Probiert ständig was neues aus...
    DS 8 Adapter für den 16mm Umroller abzugeben.

Letzte Besucher des Profils

1.171 Profilaufrufe
  1. Der Film, ist eigentlich ganz gut geworden. Nur etwas zu dunkel. Habe das mit dem Abschwächer behoben. Aber R100 sieht sicherlich besser aus. Und ja, das Licht, war an den Tag wirklich sehr hell.
  2. Ruf Frank am besten mal an. Er spricht auch Deutsch. contact-telefon Email & Fax.
  3. sollten RCH seien. Kann ich entwickeln.
  4. Mit der Bolex komme ich sogar besser als mit der K3 zurecht. Bei einer heutigen Familienfeier, wurde eine 30m Rolle K25 von 1992 auf 6ASA belichtet. Den bade ich dann in meinen neuen Rezept. Ab und zu habe ich mal die Belichtung gemessen. Fast den ganzen Tag Blende 8 bei 1/45sek. Negativ ist ja belichtungstollerant. Da muss ich dann nur einmal messen. Wie der Film wird, poste ich dann in einem der Kodachromethemen.
  5. Würde mich mal interessieren, wie Du das denn nun genau machst.
  6. Zu wenig Durchsatz. Es gibt ja in dem sinne, kein Umkehr mehr. Versuche es mal hier. Andec selbst, macht kein E6 mehr. develop -> 16mm film processing -> an dritter stelle gucken!
  7. Bei ANDEC ? Umkehr, SW oder Negativ?
  8. Also kann ich auch bei einem Meter 1,20m Abstand ruhig unendlich nehmen?
  9. Meinst du beim 16er Objektiv die unendlich Einstellung?
  10. Ich werde erst mal SW filmen. Auf K25. Dann vermutlich Farbumkehr. Ich werde die Bolex wohl immer auf dem Stativ lassen, denn da kann man viel leichter filmen. Für das Filterproblem habe ich ne Lösung.
  11. Bolex ist da. Ich finde aber die Buchse für die Filter nicht.
  12. Ich werde Dir sagen welche das genau ist, wenn sie da ist. :)
  13. Bolex H16 non Reflex. Die die Martin Rowek zuletzt hatte.