Jump to content

SandroP

Mitglieder
  • Posts

    1,552
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    33

About SandroP

  • Birthday 09/11/2003

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Dölzig (Schkeuditz)
  • Interessen
    Super 8, 16mm, Selbstentwicklung, Arduino, 3D-Druck und Motorrad. Industriemechaniker in Ausbildung

Recent Profile Visitors

7,601 profile views
  1. Meine Kassette aus Deidesheim ist auch schon entwickelt. Nur die 16mm Filme aus der Siemens müssen noch zur Entwicklung und Kopie. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr!
  2. Guten Abend Leute, ich bin mir nicht sicher ob es hier schon einmal geschrieben wurde, beziehungsweise ich finde es nicht mehr. Bei der heutigen Entwicklung mit aktuellem Ektachrome Super 8 fiel mir auf, dass er ca. eine Blende zu dunkel geworden ist, obwohl er korrekt belichtet wurde. Auch die Chemie war gerade frisch angesetzt und die Temperatur stimmte auch. Im doppelt beladenen Lomo-Tank badete ich gleichzeitig einen alten Ektachrome (7285). Diesen habe ich auf die originalen 100 ASA belichtet, und er kam nahezu perfekt belichtet aus der Entwicklung. Gefühlt hat der aktuelle Ektachrome "nur" 50-64ASA, aber keine 100. Habt ihr auch diese Erfahrung gemacht? Ich werde jedenfalls den E100 ab sofort mit 64ASA belichten, bzw. ihn eine Minute länger im Erstentwickler lassen.
  3. Ich könnte den Film mitentwickeln. Ich setzte in ein paar Tagen E6 an. Aber nur eine Kassette.
  4. Bei mir geht es auch jetzt los. Test ist negativ, Deidesheim kann kommen. Bis heute Abend.
  5. Da hat Friedemann recht. Die zweite Kommastelle ist bereits mit Vorsicht zu genießen, da man den Messschieber mit stärkerer Messkraft "beeinflussen" kann. Bügelmessschrauben sind da das Mittel der Wahl.
  6. Haha, was soll ich sagen. Ich bin wohl mit 18 Jahren hier das jüngste Forenmitglied und mache Schmalfilm jetzt seit ca. 7 Jahren.
  7. SandroP

    D8 umspulen

    @F. WachsmuthIch finde deine Modifikationen prima. Sie regen mich zum nachahmen an. Gerne würde ich den Adapter aus Vollmaterial machen, aber eine viereckige Bohrung zu machen... lässt sich nur schwer umsetzten.
  8. Ich habe mich bis jetzt immer an die Vorschriften von Tetenal zur Ausnutzbarkeit gehalten. Beim nächsten Ansatz werde ich wohl auch mal die Bäder über ihre scheinbare Lebensdauer hinweg nutzen.
  9. Eigentlich nicht, da sich die Emulsionsseite nicht ändert.
  10. Nein. Ich wollte ihn nicht veröffentlichen, da ich den Foma beim Entwickeln etwas versaut hatte. Dieses Jahr möchte ich aber nochmal so einen Film aufnehmen.
  11. Ich habe das mal vor ein paar Jahren gemacht. Kann den Film ja mal raussuchen.
  12. 2021 Super 8: 2 x 7280 S8 1 x 7285 S8 2 x 7294 S8 3 x K25 (aus DS8 gespalten und in Kassetten umgetopft) mehrere Ablaufkassetten (Revue, Kodak, ORWO) 16mm: 75m Eterna 500T Farbnegativfilm den ich in E6 "crosse" 30m 7294 (15m warten noch auf die Entwicklung) 40m V3 500T zu Weihnachten, Kopie runter auf Super 8 wird im Februar bestellt. Ziele 2022: alle restlichen Altmaterialkassetten belichten (4 Stück) mehr KB und 120er Film verschießen mein Eterna "cross" Material aufbrauchen
  13. Ich freue mich schon darauf. Werde zum ersten mal beim Filmabend dabei sein.
  14. Im "Ritter von Böhl" werde ich auch einkehren.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.