Jump to content

Arni

Mitglieder
  • Posts

    159
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by Arni

  1. Niemand ist so sehr auf russisches Gas angewiesen, wie wir und deshalb trifft es uns wohl am härtesten. Dass wir so sehr auf russisches Gas angewiesen sind, ist ganz klar Schuld von 16 Jahren Merkel und Co. Die Gier nach günstigem Gas hat blind gemacht. Die Atomkraft wurde abgeschafft, der Bau alternativer Energien verpennt oder verweigert etc. Wir waren mal Weltmarktführer im Bereich Solarenergie z.B. Apropos Frankreich und keine Energiekrise: Da laufen 50% der Atomkraftwerke nicht. Die haben auch eine Krise. Hier ein schöner Artikel dazu: https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/deutschland-frankreich-atomstrom-energie-stromhandel Frankreich kauft viel Flüssiggas aus Russland, aber wir kaufen doch ebenfalls weiterhin Gas aus Russland, es fließt halt nur weniger zurzeit. Abnehmen würden wir natürlich mehr. Italien hat keinen Deckel bei Gaspreisen. Die haben eine Mehrwertsteuersenkung und es entfallen die Netzentgelte. Sicherlich kann man über Themen wie Übergewinnsteuer, Preisdeckel etc diskutieren und natürlich gibt es Pro- und Contra-Argumente, aber letzten Endes stecken wir so viel tiefer im Schlamm als andere Länder, weil wir so sehr auf russisches Gas angewiesen sind
  2. Du meinst wohl unsere Vorgänger-Regierung
  3. Hui ich hoffe, du machst nicht irgendwann einen auf Taxi Driver
  4. Danke für die Tipps! @carstenk Wir haben klassisch einen CP750
  5. Guten Morgen, vielleicht wisst ihr Rat: Bei Powerpoint-Präsentationen und dergleichen haben wir oft das Problem, dass diese auch Videos mit Ton enthalten und wir oft zwischen den Audiokanälen MIKROFON (non-sync) und HDMI (digitaler Kanal) händisch wechseln müssen. Die Mikrofonempfänger hängen an einem Mischpult und von diesem geht es in den Audioprozessor. Ich kann natürlich die Quelle der Präsentation(Laptop) und Mischpult mit einem Cinchkabel verbinden, das führt aber dazu, dass aus den Boxen ein komisches "Tackern" kommt. Wie handhabt ihr solche Veranstaltungen?
  6. War Emmerich immer schon bei Leonine? Nichts gegen den Verleih, aber an Hand dessen, lässt sich doch eigentlich schon einschätzen, wie gut der Film ist und wie er läuft. Als würde sich ein Major einen Hit durch die Finger gehen lassen heutzutage. Passiert doch selten z.B. bei Erstlingswerken
  7. Morgen, wenn ich ein z.B. ein Mikrofon über den Nonsync-Eingang laufen lasse, gibt er mit den Ton nur links oder rechts wieder. Kann ich am Gerät selbst einstellen, dass er mir den zusätzlich oder ausschließlich über die Surround-Boxen wiedergibt? Oder brauche ich einen Zugang + Laptop? Danke für eure Hilfe VG
  8. Müsst ihr eigentlich auch 2 Trailer von UPI vorher spielen?
  9. https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-ungeimpfte-muessen-ab-oktober-fuer-schnelltests-zahlen-a-b5039f7d-eae0-4dfa-bda1-e3cab6c795f9
  10. Wir machen 3g und Schachbrett und die Leute sind total zufrieden und fühlen sich gut. 3/4 sind geimpft, egal ob jung oder alt
  11. Kleiner Tipp gegen deine Langeweile und dünne Haut: Bumsen
  12. Carsten weißt du auf die Schnelle, ob man in NRW auch im OpenAirKino einen negativen Test (falls nicht geimpft oder genesen) vorzeigen muss, wenn die Leute nebeneinander sitzen? Im Biergarten braucht man den Test ja jedenfalls nicht mehr. Danke
  13. Wo steht denn, dass es in NRW keine Testpflicht mehr gibt?
  14. https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-05/corona-hilfe-kulturbranche-bundesregierung-kulturfoerderprogramm-kulturbetrieb
  15. Mit Emotionen kann ich halt weder Familie noch Beschäftigte ernähren.
  16. Genau und deswegen hoffe ich ja, dass die Kinos weiterhin geschlossen bleiben, wir aber dafür staatliche Hilfen bekommen
  17. Sollten wir jetzt aufmachen und die staatlichen Hilfen fallen weg, ist hier schneller Schicht im Schacht, als umgekehrt. Der Großteil der Gäste ist 40+, Corona-Impfungen für diese Gruppen brauchen noch ein paar Monate und darüber hinaus, gibt es nur ausreichende Filmware. Die Kosten wären im offenen Betrieb höher, als bei geschlossenem. Würde ich öffnen, wäre ich nicht enthusiastisch, sondern naiv. Das gilt jedenfalls nur für mich! Bei euch kann es ja durchaus anders aussehen
  18. Je später wir öffnen dürfen, desto länger gibt es staatliche Hilfen
  19. Und welche kleinen Verleiher sollen das sein? Ohne Kinos gibt es keine kleinen Verleiher mehr, weil die kleinen Verleiher von "kleinen" Regisseuren und Regisseurinnen leben, die dann auch keine Filme mehr produzieren können, oder glaubst du, dass Netflix und Co. auf z.B. Arthaus-Filme wie Das Porträt einer jungen Frau in Flammen stehen und diese erwerben bzw. produzieren lassen? Ohne Kinos wird es keinerlei Vielfalt mehr geben. Außerdem unterstelle ich mal jedem Filmemacher einen gewissen künstlerischen Anspruch und niemand kann wollen, dass ein Film auf dem kleinen Fernseher verkommt, oder erst gar nicht angeguckt wird. Mank von David Fincher ist z.B. so ein Beispiel. Ich kann mir unmöglich vorstellen, dass er jemals wieder einen Film für Netflix machen wird.
  20. Das wäre kein Problem. Restaurants, die 2020 eröffnet haben, bekommen doch auch etwas. Die erstatteten Umsätze werden dann anders berechnet. Ich frage mich, ob Verleiher überhaupt 75% wie Kinos erstattet bekommen. Sonst käme diese Forderung doch gar nicht zu stande
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.