Jump to content

nyxliner

Mitglieder
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

About nyxliner

  • Rank
    Member
  • Birthday May 23

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Physik, Maschinenbau, Biologie, Medienproduktion, Kino, Thematisierung, Animation, Design, Schnitt, FX, Event, Live, Stereoskopie, Laser/-Lightshows, Festivals, Kurzfilm, Open Air, Archiv, Ersatzteile, Forschung, Entwicklung, Fassadenprojektion, Water / Fogscreens, Multiprojektoreinsatz

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Inzwischen hab ich mit einigen Verleiher gesprochen und die Handhabung sieht da völlig unterschiedlich aus, von "geht garnicht" über "ist uns egal" bis "tolle Idee, schickt uns das bei Gelegenheit wenn euch etwas lustiges einfällt." war alles dabei. Interessanter weise sind sich alle einig dass einen Film oder Trailer abzuschneiden in Ordnung geht, auch wenn man z.B. eigenen Content direkt anhängt, lediglich eine Überlagerung der eigenen Inhalte sei problematisch. Selbstverständlich gilt dies nicht für alle, allerdings sind die unterschiedlichen Handhabungen dabei interessant. Teilweise sind es Kooperationen bei denen die Trailer extra erstellt werden, teilweise wird einfach etwas gemacht ohne zu Fragen, gerade in Sachen Teaser sein manche Kinos sehr kreativ.
  2. Darum ja die Threads, dem Elend ein Ende. Ja, für den Strahl das beste wäre ihn nicht zu brechen, leider ist es bei uns etwas lauter in der Kabine. Ich werd auf jeden Fall nochmal beim örtlichen Optroniker anfragen, vlt. hat der noch "Reste". Vielen Dank für eure Hilfe
  3. Studiocanel und universal sind meines Wissens da etwas von der teureren Sorte. Ich schließe aber jetzt im Allgemeinen Konsens das man mir hier meiner Meinung zustimmt und es ein unnötiges Unding ist diese BLuray trotz DCP Praktik fortzuführen. mal seen ob das Objektiv vom 1200c reinpasst, ansonsten gibts direkten Kontakt zu NEC und wir werden auf jeden Fall eine 30000-33000 Lampe verbasteln.
  4. Das stimmt selbstverständlich und das mit den Texteinblendungen ist weniger ein Problem da die in den meisten BDs nichtmehr mit eingehender sind, Disney und Fox (sind ja jetzt eh eins), sind z.B. Kandidaten die hin und wieder mehrere Videospuren drauf haben Abspann, Titel.... Geschäftsmodell gemeinnütziger Verein, die "möglichen" Mehrkosten verstehe ich leider selbst nicht, ein Quellbeleg fehlt mir da leider seitens unseres Finanzers. Wir spielen BDs mittels Kodi ohne Interface ab und nehmen dann direkt die Spuren der BD ab, furchtbar umständlich und vor allem auch Fehleranfällig und in der Vorbereitungszeit ein Graus (2-5 Stunden). Dankeschön Besucheranzahl zwischen selten 1 häufig 100 und selten 600 Personen pro Vorstellung, aufgrund geringer Eintrittspreise kommen wir allerdings nur selten über die Mindestgarantie denke ich, klar, wenn die Mindestgarantie bei 50€ liegt, dann ist das schnell geschafft, bei 350€ sieht das dann wieder anders aus. Meine Rede, Danke.
  5. Dankeschön ist das dieses hier? https://www.schott.com/architecture/english/products/anti-reflective-glass/amiran.html
  6. Ich frage deshalb da wir es dieses Halbjahr geschafft haben eine Blurayquote von 100% zu haben da Filme für die es keine BD Rechte gibt nicht gezeigt werden wodurch ich schätze dass das ein wesentlich größeres Risiko ist. (Halbjahr: 01. April bis irgendwann Oktober; 24 Filme, 24 Blurays, 0 DCPs) Ja, auf Alle fälle, darum auch das Ersuchen um Argumentationshilfe, ich hatte schon überlegt mich hin zu stellen und zu streiken wenn wir das nicht richtig machen können, wozu baut man denn extra alles DCIkonform nur damit man es dann nicht nutzt sondern sich den Aufwand mittels frickellösung macht? gerade Untertitel oder Veranstaltungen in OV sind ein wahrer Graus.
  7. Hallo zusammen, Da ich festgestellt habe dass sich an unserer Vorführkabiene nur eine dünne Plexiglasscheibe befindet würde ich das gerne mal richtig einrichten gibt es da gläser welche keine Schlieren, Verzerrungen oder ähnliches bewirken? Welche Firmen liefern einem derartiges und welche Produkte nimmt man hier? Letztlich bemerkt man jetzt nur ein leichtes verschwimmen während des Abspanns, lässt sich das vermeiden oder lebt man am besten damit? Danke für eure Antworten.
  8. Hallo zusammen, Trotz der Möglichkeit der DCP wiedergabe lässt sich unser Finanzer nicht davon überzeugen DCPs anzufordern da er der Befürtung erliegt durch die leihe von DCPs mehrkosten zu haben, gibt es eurerseits Argumente neben besserer Qualität etc. die einen sturen Finanzer davon überzeugen DCPs anzufordern? Nebenbei, bestehen Mehrkosten bei der Leihe von DCPs gegenüber der Leihe von Blurays bzw. den jeweiligen Lizenzen? Wie habt ihr eure Finanzer davon überzeugt oder schafften sie das von selbst? Vielen Dank für eure Antworten.
  9. Wir haben bei einer Raumbreite von 20m eine Wandbreite von knapp über 10m, der Denkmalschutz gibt hier leider Limitationen vor, bislang haben wir dafür einen NC1200C der dafür eigentlich auch viel zu dunkel ist, warum ca., wir tauschen die Bildwand aufgrund ihres Alters gleich mit aus. daneben nutzen wir noch weitere Projektoren unter anderem von Christie, Panasonic und NEC, (Sanyo die ja aufgekauft wurden ist auch dabei), wir verwenden sie selbst allerdings nur selten, teilen uns jedoch die Projektoren mit anderen Nutzern, was den Projektoren eine Betriebsdauer von 13 Stunden im Mittel am Tag abverlangt und wir uns mit der Finanzierung auch arrangieren müssen. Laser würde bei uns schwer werden da wir keine Klimatisierung haben aber wenigstens sind Stromkosten keine Frage für uns. Wir werden entweder einen IMS2000 oder einen IMS3000 verbauen und überlegen außerdem Shutterbrillen dazu zu erwerben, wir können leider aufgrund einer sehr engen Regie keine zwei Projektoren verbauen und müssen auf shutter zurückgreifen. Ursprünglich wollten wir einen Christie CP42LH oder einen D4KLH60 (mit Frickellösung) verbauen was allerdings aus Platzgründen und mit damit verbundenen Umbauarbeiten nicht möglich gewesen wäre. Vielen Dank für Eure Antworten.
  10. Es ist soweit, ein neuer Projektor steht wieder mal an, der Beschluss wurde getroffen, es soll bislang ein NEC NC2340S werden, jetzt möchte ich gerne vorher noch die die Bildwiederholrate in Erfahrung bringen, kann mir da jemand weiterhelfen, kann das Ding 120 Bilder/s, ich finde auf der NEC Homepage leider nichts über genau diesen Punk den ich jetzt nicht für unwichtig erachte. Des weiteren, hat jemand bereits Erfahrung mit diesem Projektor und kann dabei aus Erfahrung Sprechen? Vielen Dank schonmal für Eure Antworten
  11. Einen wunderschönen guten Tag beisammen, Ich bin neu in diesem Forum und hab da eine Bestimmte Frage. In größeren Kinos sieht man ab und an Trailer welche das Logo des Kinos und einen für das Kino spezifischen Starttermin bzw. Termin der Vorführung beinhalten, nun zur Frage, darf man in Trailer einfach so einen Titel oder Logos für die Vorführung im eignem Kino, also öffentlich, hinein editieren oder muss man sich hierzu extra mit dem jeweiligem Verleiher absprechen und welche Vorgehensweisen und Regelungen sind dabei zu beachten? Mit Freundlichen Grüßen und auf eine baldige Antwort hoffend, nyxliner
×
×
  • Create New...