Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'dolby'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

Found 5 results

  1. Nachdem ich im aktuellen AP25 Manual eine vollständige Tabelle der Datatsat Fader vs. Verstärkungswerte gefunden habe, habe ich mir mal die Mühe gemacht, diese Bezüge für die drei maßgeblichen Prozessorfamilien in einer gemeinsamen Tabelle abzubilden. Bekanntermaßen stimmen verschiedene Prozessoren nur bei der 0dB Referenz/Fader 7 überein, darunter und darüber nicht mehr. Da kaum jemand mit ordentlicher Einmessung bei 7 spielt, ergeben sich in der Abspielpraxis teilweise drastische Unterschiede. Mir war bei Kollegen, aber auch aus Äußerungen hier im Forum aufgefallen, dass Dolby Prozessoren in der Realität auffällig oft mit sehr niedrigen Faderwerten (unter 5, teilweise unter 4!) betrieben werden, was gerade im Falle von Dolby Geräten besonders auffällig ist, da ja nun gerade Dolby die Referenz '7' etabliert hat. Wenn man sich die Tabellenbezüge mal anschaut, wird aber auch klar, warum das so ist: Wir spielen 'typisch' auf unserem AP20 Hauptfilme bei 5.5 (mit einer Tendenz zu 'subjektiv' nachkorrigierten 5.8 bis 6.0). Unsere daraus resultierende typische Absenkung gegenüber der 0dB/Dolby 7 Referenz liegt entsprechend diesen Tabellen bei -8dB. Ich habe in der Tabelle mal diese -8dB in rot auf den Faderwerten der anderen Prozessorfamilien markiert, und es fällt sofort auf, dass Dolby Geräte die -8dB erst um die 4.5 erreichen. Sprich, ein korrekt bei 7/0dB eingemessener Datasat AP20/25 ist bei Fader 5.5 etwa so laut wie ein ebenso eingemessener Dolby CP750 bei Fader 4.5. Nimmt man noch andere typisch auftretende Faktoren hinzu, ist leicht nachvollziehbar, warum man auf manchen CP750 schonmal Werte unter 4 auf dem Display sieht. Anzumerken ist noch, dass diese Dolby Tabelle für die Geräte CP650 und 750 gilt, bei USL für JSD-80 (und Clones) und JSD-100. Der JSD-60 stellt eine Besonderheit dar, nach Auskunft des Programmierers verwendeten die ersten Firmwareversionen noch die USL-Relation, ab Version 140723 bildet auch der JSD-60 die Dolby Kurve nach. Es gibt ja noch einige andere seltener benutzte Kino-Prozessoren (z.B. QSC), davon verwenden einige überhaupt nicht die Dolby Faderwerte, sondern etablieren eine 0/0dB-Referenz, wo die etablierten Geräte die '7' haben. Im Bild nur der interessante Tabellenbereich, die angehängte Excel-Tabelle enthält den kompletten Wertebereich. - Carsten FaderRelations.xls
  2. Hallo Liebe Comunitiy! Am Freitag startet wieder unser Sommerkino und wie kannes anders sein, ein Problem ist da. Mein Dolby DSS100 pfeift mir was. Im wahrsten sinne des Wortes. Wenn ich ihn einschalte dann beginnt er nach wenigen sekunden zu piepsen und fahrt nicht hoch. Kein mux außer das piepsen. Hab schon einige Sachen probiert wie alle Platten neu stecken. Eine Karte nach der anderen rausgenommen und gestartet. Auch mit dem Arbeitsspeicher das selbe gemacht. Aber alles ohne Erfolg Mein Kinotechniker meinte das es was mit dem Raid zu tun hat, eher nicht mit Arbeitsspeicher oder so. Wer kann mir helfen und hat noch tipps, ich bin schon ziemlich verzweifelt. Danke
  3. Unser Dolby DSS 220 Server hat letztens einen Fehler auf einer Festplatte erkannt und mächtig gepiepst :cry: Nach dem "rebuild RAID" war er zwar ruhig, meldet jedoch nun auf dem "RAID Drive 3" 72 reallocated Sectors. :neutral: Nun würden wir gerne diese Festplatte austauschen und wenn möglich auf diesem Weg vielleicht auch das RAID vergrößern. Klar, dass dann alle vier Platten mehr Speicherkapazität haben müssen. Hat dies schon einmal jemand erfolgreich gemacht? Gibt es eine Step by Step Anleitung um eine neue Festplatte wieder aktiv ins RAID System zu bringen, bzw. das RAID beim DSS220 zu vergrößern. Ohne ein völligen Totalausfall (Datenverlust) zu erleiden....? ;-) Derzeit sind verbaut vier Seagate Barracuda ES.2, 500Gbytes Festplatten => Sind auch bereits rarität auf dem Markt... Kann da jemand helfen - wäre super. :bounce:
  4. Hallo alle miteinander! Mir ist aufgefallen, dass beim Abspielen von Werbespots in unserem Dolby DSS200 anscheinend etwas schief läuft: Es sind immer wieder kurze Bildhänger zu sehen und die Tonspur ist merkbar versetzt, es läuft also asynchron. Außerdem ist manchmal noch beim letzten frame eines Spots bereits der erste "Tonschnipsel" des folgenden Spots zu hören, was ja eigentlich wieder auf die Asynchronität zurückzuschließen ist. Das ganze passiert lediglich beim Abspielen von Werbespots in einer show (nicht bei Einzelwiedergabe), die Trailer sowie das feature laufen einwandfrei. Woran kann das liegen? Vielleicht an der sich ändernden Framerate (mal 24, mal 25 fps)? Oder hat vielleicht jemand das gleiche Problem? Die Doremis hatten in dieser Hinsicht nie Probleme, da wird immer alles synchron absgespielt. Danke schon mal für eure Antworten ;-)
  5. Hallo miteinander Ich suche seit geraumer Zeit die aktuelle konfig. Software für den CP650. Ich habe von unserem Kinotechniker das Projektfile erhalten für den Fall das unser CP650 abkrazt. (haben ein altes Kino mit Spannungsschwankungen während des Jahrmarktes und sonstigen Dorfaktivitäten). Der CP650 ist zwar via USV geschützt, möchte aber auf nummer sicher gehen und alles beisammen haben für den Fall der Fälle. Nun ist meine Software schon wider zu alt für das neue Projektfile und kann es nicht einlesen. (v. 2.3.0.2) Dolby selber hat mich natürlich abblitzen lassen bei der anfrage (keine Antwort erhalten). Kann mir jemanden von euch weiterhelfen? Währe sehr dankbar... Liebe Grüsse Sebinus
×
×
  • Create New...