Jump to content

4k Upgrade


Utschke

Recommended Posts

Hallo,

manche Projektorenhersteller bieten "Upgrades" ihrer Projektoren auf 4K an. Wird das in der Praxis genutzt - oder wird gleich das neue Modell gekauft? Falls das Zweite zutreffen sollte, wären ja bald auch für kleinere Kinos sicherlich gebrauchte 2K-DCI Systeme erhältlich. Und dabei wäre interessant, ob der Markt für gebrauchte DCI Projektoren auch von Kino zu Kino stattfinden würde oder auch dieser dann nur über den "Fachhandel" geschieht.

Was meint ihr?

Link to comment
Share on other sites

Es gibt schon Betreiber, die sogar von 1.Generation 4 k auf neue Generation 4k (SRX 515) - der besseren Bildqualität wegen - umrüsten. Und High Fra,me Rate ist auch dabei.

 

Eine Nachrüstung der 2k Kisten schein preislich wenig Sinn zu machen, bedenkt man die Preise für "echte 4 k Optiken" und den Austausch der Lightengine etc. . Dann ist ein neuer 4k Projektor die kaufmännisch bessere Wahl. Und sind die nachgerüsteten dann HFR fähig, oder kostet das noch mal extra ? Der Fachhandel wird es beantworten können.

 

Ich hoffe nicht auf regen Gebrauchtmarkt, denn bei D-Kino Geräten sieht man den Fortschritt sehr deutlich, zwischen erster Generation und neueren Anlagen. Dem ZUschauer zu Liebe, zum E-Schrott damit.

 

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Die digitale Halbwertszeit, gestern noch 1 und heute schon 0. Sind halt Computer, die sich in dem Moment entwerten, in dem die Kohle dafür aufn Tisch gelegt wurde.

Wer zitiert noch gleich den Zauberlehrling in seiner Sig?

Aber, objektiv betrachtet: Alea iacta est. Nun isses so und man muß/soll (- soweit es mich betrifft:will/wird) versuchen, das Beste draus zu machen.

Positiv daran: Die Branche hält die Wirtschaft in Gang, die "Zirkulation" wird angeregt.....

Außerdem hat der Roll-Out die gesamte Kinolandschaft scheinbar aus der Lethargie erweckt, auf Jahre der Stagnation folgen nun Jahre der Investition und Veränderung (oder empfinde ich das nur subjektiv so?)

 

Grüße

Vogel

Link to comment
Share on other sites

Ihr redet hier immer alle von 4k als (notwendigen?) Fortschritt - aber warum rüsten dann die meisten Betreiber dennoch auf 2k um.

Oder besser gefragt: Warum werden seitens der Hersteller dann überhaupt noch 2k-Beamer gebaut, angeboten und beworben?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.