Jump to content

Glückwunsch an den Disney-Channel


Bali-Kino
 Share

Recommended Posts

Was ein Spartenkanal wie arte (der ja offensiv damit Werbung macht, Flme für ein spezielles Publikum zu senden) nicht hinbekommt, das schafft der werbefinanzierte Disney-Channel: Serien, die noch im 16:9 Format aufgeommen sind, werden auch in diesem gesendet - mit schwarzen Balken links und rechts. Arte versaut mir manchen Film, weil alles gnadenlos auf 16:9 gezeigt wird. Eigentlich eine Blamage für diesen hochgelobten Kanal.

Link to comment
Share on other sites

verstehe ich nicht ganz...heutige Fernseher sind im 16:9 Format..

schwarze Balken links und rechts hat man bei alten 4:3 Sendungen..wie z.zb bei dem Film Fleisch im ZDF

 

 

An diesem Film kann man übrigens sehen, wie eine einfache 35mm HD Abtastung aussieht ohne Restauration..

Laufstreifen und Regen....genial oder ?

Link to comment
Share on other sites

wie sollte den Deiner Meinung nach 4:3 gesendet werden ?

richtig wäre mit Balken Links und Rechts...

Denke ich auch. Mit 4:3 macht es Sinn. Nahezu kein Sender bekommt es hin, altes 4:3 Material auch so zu senden.

Ob Dummheit oder Faulheit,... keine Ahnung.

Jedenfalls nervt es.

Link to comment
Share on other sites

ich muss allerdings zugeben, das ich bei manchen Filmen die ich aus dem Kino kenne und BW waren gerne im TV aufziehe wenn 4:3 gesendet..sonst taucht noch ein Micro auf ;-)

 

Filme die im Kino in 1:33 liefen, schaue ich mir auch im Fersehen ohne aufziehen an.

Link to comment
Share on other sites

Arte sendet doch alle Filme im richtigen Format....

 

 

Sorry, Asche auf mein Haupt.... :roll: Es war tatsächlich ein Tüppfehler....

Natürlich wollte ich 4:3 schreiben, dann macht das mit den Balken links und rechts auch Sinn....

Link to comment
Share on other sites

Kurzfassung:

 

Disney-Channel machts richtig und zeigt 4:3 Material mit Balken rechts und links (pillar Box) während der hochsubventionierte Franzmannkultursender Arte es nicht schafft und gnadenlos die eigens auferlegten "kulturellen richtlinien" missachtet und einfach nur abkascht.

 

Im Übrigen leistet sich das ZDF (können die überhaupt irgendwas richtig) in einem Digitalspartenkanal, dauernd eine engeblendete "Bildröhre" als 4:3 Begrenzung einzublenden und verfälscht damit jegliches Material (und dafür zahle ich auch noch Strafsteuer....)

Link to comment
Share on other sites

Arte sendet doch alle Filme im richtigen Format....

 

Stimmt,

aber was ARTE gerne macht ist 16:9 in 4:3 Letterbox zu senden und die Untertitel in die schwarzen Balken zu legen.

Da ist man mit einem 16:9 TV gezwungen entweder 4:3 mit Balken an allen Seiten zu sehen oder das Bild zu Quetschen. Beides Blöd. :wacko:

Link to comment
Share on other sites

kann ich nicht bestätigen..

 

bei Filmen sendet das ZDF im richtigen Format..

 

GEZ ..ich hab meinen Fernseher vor 15 Jahren abgemeldet

 

 

Kurzfassung:

 

Disney-Channel machts richtig und zeigt 4:3 Material mit Balken rechts und links (pillar Box) während der hochsubventionierte Franzmannkultursender Arte es nicht schafft und gnadenlos die eigens auferlegten "kulturellen richtlinien" missachtet und einfach nur abkascht.

 

Im Übrigen leistet sich das ZDF (können die überhaupt irgendwas richtig) in einem Digitalspartenkanal, dauernd eine engeblendete "Bildröhre" als 4:3 Begrenzung einzublenden und verfälscht damit jegliches Material (und dafür zahle ich auch noch Strafsteuer....)

Link to comment
Share on other sites

ich hab mich vor 15 Jahren abgemeldet...bis jetzt hab ich keine Post bekommen

 

 

Das hättest Du mal besser nicht getan, dann wüsstest Du auch aus den Nachrichten, dass Abmelden seit einem Jahr nichts mehr bringt ;-)

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

'Abgemeldet' - bei der GEZ, oder bei deiner Stadtverwaltung? ;-) Du wirst schon noch Post kriegen. Bekannte hat grade die rückwirkende Festsetzung für 2013 gekriegt und durfte 215€ nachzahlen. Es gibt kaum noch Schlupflöcher.

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

Du hättest in den 15 Jahren wenigstens einmal eine Zeitung lesen sollen, dann wüsstest Du erstens, dass das nicht mehr GEZ heisst, und zweitens, dass weder der Besitz noch Betrieb eines Fernsehers, eines Radios, oder eines internetfähigen Computers seit Anfang 2013 noch Voraussetzung für die Gebühr ist. 'Abmelden' kann man sich nur noch ins Ausland was das angeht. Faktisch ist es jetzt eine Rundfunksteuer, die jeder Haushalt zahlen muss, selbst wenn er im Zelt wohnt und auf offenem Feuer kocht.

 

Die ex-GEZ muss nicht mahnen, als Anstalt öffentlichen Rechts können die bei Zahlungsverzug sofort den Gerichtsvollzieher schicken oder das Konto pfänden, so wie das Finanzamt. Wenn die das bisher nicht getan haben, dann weil die einiges nachzuarbeiten haben.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/ARD_ZDF_Deutschlandradio_Beitragsservice

 

Und jetzt zurück zum Disneychannel in 4:3:2:1...

 

- Carsten

Link to comment
Share on other sites

nochmal ich hab mich vor 15 Jahren abgemeldet...da ging das noch..

 

ich muss das nicht zahlen...vor Gericht würde ich jederzeit gewinnen...ich bin nicht gezwungen einen FS oder PC zu haben..

 

Die EX GEZ kann nicht Pfänden wie das FA...ist keine staatlicher Betrieb mehr..

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.