Jump to content
tomas katz

Trailer über 4GB auf dem Mac entpacken

12 Beiträge in diesem Thema

Habe bei Trailerloop zwei Trailer bzw. Einführungen für die Schulkinowochen runtergeladen. Die sind beide über 4GB groß bzw. enthalten Dateien, die über 4GB sind, und machen daher Probleme mit Entpackern, die keine ZIP64-Unterstützung haben.

 

Apple hat in OS X Mavericks den Quellcode von Info-ZIP verwendet und es fertig gebracht, zwar die aktuelle ZIP 3.0-Version (mit ZIP64-Unterstützung) einzubauen, aber leider nur die veraltete Unzip 5.52 (*ohne* ZIP64-Unterstützung) statt Unzip 6.0. Man kann daher auf dem Mac zwar Archive mit Dateien über 4GB erstellen, aber nicht mehr enpacken :-D

Probleme gibt es auch schon, wenn man ZIP-Dateien mit Safari herunterlädt, die dieser automatisch entpacken will.

 

Ich habe stattdessen Betterzip verwendet, das funktioniert gut, kostet aber. Benutzt jemand ein kostenloses Tool, dass auch vollständige ZIP64-Unterstützung bietet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallo Thomas,

 

hast Du es schon einmal mit "The Unarchiver" versucht? Das ist immer meine letzte Rettung, wenn es mal klemmt. Allerdings kann ich Dir zum Verhalten in Mavericks nicht sagen, da ich noch 10.7. nutze. Die aktuelle Version ist momentan "The Unarchiver 3.9.1". Vielleicht tut es auch StuffIt Expander.

 

Grüße und viel Erfolg.

 

Detlev

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer diese Vegetarier!

Ich mag kein Obst (wenn überhaupt, dann Beeren).

Schonmal über Pinguine nachgedacht, sollten sich auch auf "Streuobstwiesen" halten lassen, sind sehr gelehrig und folgsam und können auch (fast) alle Archive verdauen?

Löst deine Fragestellung zwar nicht, aber evtl dein Problem, scnr

bearbeitet von Vogel (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

The optimale Lösung wäre sicherlich, die fehlende ZIP64 Unterstützung für das OS nachzurüsten, und das geht angeblich mit:

 

MacPorts : sudo port install unzip

 

Viel schiefgehen kann da glaube ich nicht.

 

Wie es aussieht gibt es gegenwärtig nicht viele ZIP64 Lösungen für den Mac. Und ist auch kein Mavericks-Problem, was das Auspacken angeht, auch frühere Versionen enthalten noch die 5.52

 

http://www.macupdate...mac/35967/unzip

 

- Carsten

bearbeitet von carstenk (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, gerade mal im Terminal UNZIP eingegeben - liefert die Hilfe der Version 5.5.2. Das oben verlinkte UNZIP 6.0 Paket installiert, hat nur 200kByte oder so. Danach wieder UNZIP im Terminal, und es meldet sich Version 6.0.

 

Ich schätze mal, dass nun auch die Finder-Archivfunktion die Version 6 benutzt. Hab grad nicht genug Platz auf diesem Notebook, um das mal zu probieren ;-)

 

Habe allerdings zufällig grade einen Dolby ATMOS Trailer als 5.3Gbyte ZIP rumliegen. Mal sehen, wie lange das dauert...

 

- Carsten

bearbeitet von carstenk (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze den StuffIt-Expander.

Funktioniert bisher meist problemlos.

 

Klar, hätte ich auch selbst drauf kommen können :ph34r: Der gute alte StuffIt Expander. Seitdem im OS X immer mehr Tools direkt integriert sind, vergisst man die bewährten Helferlein... laut Webseite hat er ZIP64-Unterstützung. Ich werde auch den Unarchiver mal ausprobieren.

 

Betterzip (benutzt intern p7zip) funktioniert auch gut, aber 20 € sind mir für die ein, zwei Fälle dann doch etwas viel.

 

MacPorts schreibt seine Programme immer in ein separates Verzeichnis. Dann hat man beide Versionen auf der Platte. Ob das in diesem Fall immer sauber funktioniert, weiß ich nicht.

 

Vogel: ich esse möglichst fleischarm, weil ich gerne MIT den Computern und nicht AN ihnen arbeite, seit 1998... Pinguine gehören auf die Leinwand und nicht auf den Schreibtisch :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, bei meinen Versuchen passieren lustige Sachen, Archive entpacken sich immer wieder in sich selbst, Fehlermeldungen, etc., auch mit UNZIP 6.0 via Terminal.

 

Die aktuelle StuffIt Version dagegen funktioniert wie sie soll auch mit Einzeldateien in Archiven größer 4GB. Also garnicht lange rummurksen. Vermutlich repariert Apple das Problem irgendwann mal, ist ja nicht kompliziert.

 

 

- Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, hätte ich auch selbst drauf kommen können :ph34r: Der gute alte StuffIt Expander.

 

Und, hat es mit dem Stuffit Expander geklappt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, danke, funktioniert einwandfrei. Ich hatte den Trailer mit dem Mac-eigenen Archive Utility nochmal gepackt und mit Stuffit Expander wieder entpackt.

 

Allerdings kann man im Safari scheinbar nicht verhindern, dass dieser automatisch das Archive Utility statt des Stuffit Expander verwendet. Muss man also aufpassen.

 

Da der Stuffit Expander 16 etwas zäh reagiert, probiere ich bei Gelegenheit mal aus, ob The Unarchiver etc. etwas eleganter funktioniert.

 

BTW: falls der Rechner noch unterstützt wird, kann ich durchaus ein Update auf Mavericks empfehlen. Mein iMac Early 2008 läuft mit Mavericks spürbar zackiger als mit Mountain Lion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allerdings kann man im Safari scheinbar nicht verhindern, dass dieser automatisch das Archive Utility statt des Stuffit Expander verwendet. Muss man also aufpassen.

 

In den Einstellungen den Haken bei "Sichere Dateien nach dem Laden öffnen" weglassen, dann wird die ZIP-Datei nicht automatisch entpackt.

bearbeitet von daveangel (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, danke, funktioniert einwandfrei. Ich hatte den Trailer mit dem Mac-eigenen Archive Utility nochmal gepackt und mit Stuffit Expander wieder entpackt.

 

Gut, freut mich das mein Tip funktioniert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×