Jump to content

Filmspule passt nicht auf Vorführapparat


Adri
 Share

Recommended Posts

Habe einen alten Bauer T77 mit Filmen gefunden. Das Vorführgerät war kaputt und leider nicht zu reparieren. Jetzt habe ich einen Bauer T16 Sound besorgt, der zu funktionieren scheint. Aber nun passen die Filmspulen nicht auf den Apparat. Das Lumen, die Öfnnung der Spulen ist zu klein. Komisch, sind doch angeblich beide Super 8 Apparate. Kann mir jemand dazu was Schlaues sagen? Gibt es Größenadapter für Fimspulen?

Link to comment
Share on other sites

Der T16 ist ein reines Super8-Gerät, der T77 dagegen ein Zweiformatgerät für Normal8- und Super8-Filme. Die Spulenaufnahme beim T77 kommt ohne Adapter aus, indem Bauer eine kleine Achse verbaut und die drei Flügel so weit nach außen gezogen und gebogen hat, dass beide Spulentypen darauf passen. In Deinem Fall wurden möglicherweise Super8-Filme auf Normal8-Spulen aufgezogen. Diese passen jedoch auf den Dorn. Du musst nur fester drücken.

Link to comment
Share on other sites

Hallo -erst einmal klären, welches Filmformat auf den Spulen ist -die kleine Spulenaufnahme spricht für Normalacht= Doppelacht; Doppelacht kann der T 16 wohl nicht abspielen, da nützt es auch nicht, die Spule "irgendwie" auf den Dorn zu drücken. Schau mal im Internet nach "Perforation Doppelacht bzw Superacht" und prüfe die Filme dann auf das Format !!

Ernst

Link to comment
Share on other sites

Ob die Perfo neben Bild oder Bildstrich liegt, ist ggf. nicht immer sofort erkennbar, z. B. schwarzes Startband oder dunkle Szenen.

Einfacher lässt sich der Super8- oder Normal8-Film an der Perfo selbst erkennen:

Bei Normal 8, ist das Perfoloch breit und flach.

Bei Super8 ist das Perfoloch schmal und hoch.

 

Nur so ließ sich bei Super8 ein größeres Bild und demzufolge eine höhere Auflösung erzielen, allerdings wird das schmale Perfoloch bei Super8 während des Filmtransports stärker belastet, siehe Druck = Kraft/Fläche

(P=F/A).

Link to comment
Share on other sites

Zunächst mal: ich bin völlig beeindruckt über die vielen kompetenten Antworten! Danke!

Ich weiß jetzt, dass meine Filme S8 sind. Das kann ich eindeutig an der Perforation erkennen. Das Loch in der Filmspule ist aber nur ca. 1 cm Durchmesser, während eine Spule, die auf den T77 passt ca. 1,3 cm hat.

Ich krieg das die 1 cm Spule beim besten Willen nicht auf den Dorn des T77. Deshalb meine Frage: gibts irgend eine Art Adapter von 1,3 cm auf 1 cm?

Link to comment
Share on other sites

Hallo -es gibt keinen Adapter für Normalachtspule auf Super 8 -nur für Super 8 (große Öffnung) auf klein =N8. Da hilft nur, auf Flohmarkt oder so jedenfalls zwei S8-Spulen passender Größe (wie die Filme auf der N8-Spule) oder größer besorgen und dann vorsichtig umspulen -notfalls händisch, oder: Bleistift durch N8 Spule schieben, S8-Spule auf Projektor setzen (auf Abwickelarm) und Umspulfunktion am Gerät anstellen; dann die auf dem Bleistift aufgesteckte N8 Spule vorsichtig mit Hand bremsen, damit sie wegen Motortempo nicht zu viel Film abwickelt, der dann auf dem Boden landet.

Viel Erfolg, Ernst

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß jetzt, dass meine Filme S8 sind. Das kann ich eindeutig an der Perforation erkennen. Das Loch in der Filmspule ist aber nur ca. 1 cm Durchmesser, während eine Spule, die auf den T77 passt ca. 1,3 cm hat.

 

Dann ist es so, wie bereits weiter oben vermutet:

Die Super8-FIlme sind falscherweise auf eine Normal8-Spule aufgespult.

Hier hilft nur umspulen, wie ebenfalls schon beschrieben.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.