Jump to content
Carena48

CHINON REFLEX ZOOM 7A

Recommended Posts

So lässt sich eine Chinon Reflex Zoom , Modell 7 A -Automatik prima zusammen mit einem Fomapan R 100 verwenden. 

Die Kamera kann nämlich nur 16, 20, 25, 32 und 40 ASA und daher wird ein Graufilter mit ND4 vorgeschaltet, die Empfindlichkeit auf 25 ASA eingestellt und die Kamera belichtet richtig (ist voll funktionsfähig und stammt aus Solingen).

Klein, nicht schwer, handlich und kann überall mit dabei sein, ähnlich wie die Bauer electric S und auch bestens für Stativmontage geeignet.

Benötigt nur 4 Mignon AA-Batterien.

Man kann natürlich auch einen kleineren Graufilter verwenden, aber ich habe derzeit den von der Pentaflex 8 drauf.

Für den benötigt man die Step - Up - Ringe 43-49, 49-52, 52-55 und 55-58mm.  für den kleineren ND4-Filter benötige ich nur  den 43-49mm -Ring. (Gibt es günstig bei eBay)

CHINON4.JPG

CHINON3.JPG

CHINON1.JPG

CHINON2.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine interessante Kamera. Wie liegt sie in der Hand? Erzähl mal ein bisschen was darüber. Warum ist sie mit "Chinon Zoom 8" beschriftet, wenn es doch die Reflex 7A ist, oder stammt der Deckel von einer anderen Kamera?
Objektiv 1.8 / xx - 30 lese ich. WW ist ... 9,5 ?

Edited by Regular8 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liegt prima in der Hand.Dafür ,dass die so klein ist, hat die doch das richtige Gewicht, so dass man sie ruhig halten kann (alles Metall). Die Kamera gibt es bei eBay öfter und die 8 ist überall drauf zu sehen, wenn ich nicht irre. 

Innen  im Filmraum steht "Model 7A".

Ja, die kürzeste Brennweite liegt bei 9.5mm, die längste bei 30mm.

Ich finde, 9.5mm ist gerade richtig für die meisten Szenen.

Es gibt noch andere Modelle, die sich rein äusserlich ziemlich ähnlich schauen. Die Chinon Concord bietet aber auch die Möglichkeit einer manuellen Blendeneinstellung und hat auch Einzelbildschaltung.

Das Fehlen dieser Optionen ist bei der 7A ein Manko,sollte die Automatik ausfallen.

Das Filmeinlegen gestaltet sich als recht einfach.  Die Filmlänge wird mit einem Schwenkarm abgetastet.

Fernbedienung über Kabel ist möglich.

Eine Kamera,die man lieber mitnimmt als die 2 kg schwere Pentaflex 8.

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine kurze Anleitung für die Kamera wäre nicht schlecht, aber es ist nirgendwo im Internet etwas zu finden.

z.B. lässt sich der Drehschalter nicht in Stellung R. Control (Fernbedienung) drehen und ich weiss auch nicht, welches Fernbedienungskabel da dran muss. Ein Drahtauslöser ist es offensichtlich nicht.  Und auf der Unterseite gibt es einen kleinen, weissen Plastiktaster, von dem ich auch nicht weiss wozu der gut ist.

Das mit dem Drehschalter habe ich soeben gelöst. Den kann man nur dann in die "R.Control"-Position stellen, wenn der Auslöser ganz durchgedrückt ist und dann hat man Dauerlauf eingestellt. 

Edited by Carena48 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das klingt alles sehr vielversprechend. Muss mal Ausschau halten auf ebay. Ich bin zwar momentan voll auf dem Bolex Palliard B8 Trip, weil die so unfassbar klein ist und ganz anders gehalten werden muss als die meisten, dafür aber ganz leicht zu stabilisieren ist (und weil es natürlich klasse Optiken gibt), aber der Vorteil einer Zoomoptik und einem TTL-Sucher ohne parallaktischen Fehler liegt dann doch auf der Hand. Außerdem gefällt mir bei Deiner Chinon auch die Hintereinanderanordnung der Spulen. Den "Schwenkarm" für die Abtastung des Spulenfüllstandes (wie auch bei meiner Krasno 3) weiß man zu schätzen, wenn man manchmal Material auf der Rolle hat, das eben NICHT die Normlänge von 7,5 m plus Einlege- und Wechselbonuslänge hat, sondern dünner und länger ist, wie manche ORWO Materialien, da hab ich schon Rollen mit 13+x m auf der kleinen TL-Spule gehabt. Ich hab noch Orwomaterial auf dünnem Polyester, das gerade mal halb so dick ist, wie normales. Auf einer 100 Fuß-Spule sind da 200 Fuß drauf. Gibt aber auch Material, das nur 20% dünner ist und dafür etwa 20 - 30% länger als gewöhnlich. Da weißt du bei einem (exakt) nach Bildern zählenden Zählwerk am Ende der "Normportion" bei Anzeige "Rest: 0" nie, wieviel Du noch drauf hast. Ists nur noch eine Sekunde oder gar eine halbe oder dreiviertelte Minute? Der gefederte Füllstandsfühler sagt zwar nicht exakt welche Länge du schon in Metern oder Fuß verfilmt hast, bzw. ist die angezeigte Länge in Metern oder Fuß eben nicht richtig, dafür weißt du aber besser, wieviel Material im Verhältnis zur vollen Länge noch auf der Rolle sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Regular8:

 aber der Vorteil einer Zoomoptik und einem TTL-Sucher ohne parallaktischen Fehler liegt dann doch auf der Hand. Außerdem gefällt mir bei Deiner Chinon auch die Hintereinanderanordnung der Spulen. Den "Schwenkarm" für die Abtastung des Spulenfüllstandes

Ganz ähnlich konzipiert ist auch die Leicina 8SV inkl. Spulenabtastung. Die Optik ist was ganz feines mit etwas kürzerer Anfangs- und längerer Endbrennweite (Zoombereich von 7,5-35mm). Schärfe ist sehr gut. 100ASA kann sie ohne Tricks. Allerdings braucht man wegen des beschränkten Blendenbereich bei hellem Wetter einen ND-Filter. Rückspulen kann sie und hat 16+24 Bilder. 

Edited by Theseus (see edit history)
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, die sieht man auch ab und an mal. Aber ich bilde mir ein, dass die in einem anderen Preisbereich spielt.

 

vor 7 Minuten schrieb Theseus:

Rückspulen kann sie

 

Für Double-Exposures und dergleichen? Okay, das gefällt mir. Bin ja Fan von eingeblendeten Titeln.

 

vor 8 Minuten schrieb Theseus:

und hat 16+24 Bilder. 

 

Das erinnert mich daran, dass ich fragen wollte, welche Gangzahl(en) die Chinon unterstützt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, für Titel oder Überblendungen kann sie motorisch rückspulen. Allerdings nur kurze Stücke, da die Abwickelspule nicht zurückgedreht wird.

Auch die Leicina gibt es mit Geduld immer wieder für kleine zweistellige Beträge. Es gibt halt nur einige, die meinen, alles wäre super wertvoll, nur weil Leica drauf steht. Da darf man nicht drauf reinfallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier habe ich den kleineren ND4-Graufilter drauf mit nur einem Distanzring, nämlich 43-49mm. Den Graufilter (auch ND 4) habe ich mir von der Carena Zoomex Reflex "ausgeliehen".  Sie bekommt ihn natürlich wieder zurück, wenn ich wieder am Handgriff drehen will. ?

Ich möchte gerne wissen, wie das bei der Kamera mit der "Remote Control"-Einstellung funktioniert. Zu sehen ist eine Buchse, aber für einen Drahtauslöser nicht geeignet. Offensichtlich ist ein ähnliches Fernsteuerkabel wie bei vielen Super 8 - Kameras erforderlich, nur welches? Wie gesagt, ich finde im Netz nichts darüber.

Auf dem Stativ den Auslöser mit der Hand betätigen, finde ich nicht so gut.

vor 39 Minuten schrieb Theseus:

Es gibt halt nur einige, die meinen, alles wäre super wertvoll, nur weil Leica drauf steht. Da darf man nicht drauf reinfallen.

Ja, oder Nikon. Darüber wundere ich mich oft. So gut diese Kameras sicher sind, aber es kommt schon auch auf denjenigen dran, der durch den Sucher schaut und den Auslöser betätigt und da spielen sehr oft recht bekannte Markennamen keine wirklich so überwichtige Rolle.

R_Control.JPG

RC_BUCHSE.JPG

zweimal_grau.JPG

43-49.JPG

Edited by Carena48 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da sie ja elektrisch ist und es einfach nur ein einziges Loch ist... vielleicht eine 3,5 oder 2,5 mm Klinkenbuchse für so einen elektrischen Schalter?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Regular8:

vielleicht eine 3,5 oder 2,5 mm Klinkenbuchse

ja, das denk ich mir auch, obwohl die Buchse anders aussieht als die für einen Klinkenstecker. Einen mit 3.5mm bräuchte ich in dem Fall, aber grad den hab ich nicht "auf Lager".  Werde mir da was zusammenlöten mit einem überzähligen Super 8-Kamera-Fernbedienungsschalter. Deren Steckerdurchmesser ist ja kleiner. Werd' einfach einen mit 3.5mm dranlöten.

Derzeit habe ich schon einen Fomapan R 100 drin für einen morgigen Versuchseinsatz. Mal sehen, wie hübsch das Ergebnis wird ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ist recht einfach. Kann nur 16 fps. Das hat mir  eigentlich bisher immer gereicht. Den Film werde ich dann am Montag entwickeln. Auf das Resultat bin ich schon recht gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Frage: Es gibt doch auch Graufilter mit ND2. Damit hätte ich also beim Fomapan R 100 50 ASA. Diese Chinon hat aber als höchsten Wert für die Automatik 40ASA,sprich, der Film würde in dem Fall um 10 ASA überbelichtet werden. Wäre das tolerierbar?

Graufilter mit ND 4 nehmen in vielen Fällen doch schon zu viel Licht weg.Eine Blendenstufe würde meist auch schon reichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich rechne mal anders herum. Wenn Du die Automatik auf 40 ASA stellst und einen ND2 drauftust, dann müsste der Film 80 ASA haben. Mit Belichtung auf 80 ASA kommt der Fomapan R gut zurecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb Regular8:

Mit Belichtung auf 80 ASA kommt der Fomapan R gut zurecht.

Also liege ich mit meiner Vermutung doch richtig.  Prima.  Das Filmwochenende ist leider ins Wasser gefallen-im wahrsten Sinne des Wortes. Es giesst in Strömen-ununterbrochen. Ausserdem ist meine Hauptdarstellerin indisponiert ? : Schlimme Erkältung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für den Link, aber so viel ist mir das Manual auch wieder nicht wert. ? Das ist schon der halbe Kamerapreis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...