Jump to content
Sign in to follow this  
cinemausi

Das perfekte Geheimnis

Recommended Posts

hallo liebe kollegen

geht es nur mir so (ich schweizer), oder gibt es im film das perfekte geheimnis wirklich einige stellen/passagen die man klanglich von der verständlichkeit her kaum versteht?

die outtakes am schluss vom film sind ein ganz krasses beispiel. ein regelrechtes genuschel.

ich bedanke mich für eure feedbacks.

liebe grüsse aus der schweiz.

cinemausi

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Cinemausi,

 

auch wenn ich jetzt bei vielen Cineasten anecke, kann ich hier nur sagen, daß ich den Film nicht gesehen habe und nur nach Kritrik beurteilen kann. Bei "Radio Arabella" ist es ein wahnsinnig toller Film von dem Regisseur von "Fack you Götze" mit dem so wunderbaren Hauptdarsteller "M`Barak" und bei Bayern 1 ist die Kritik etwas differenzierter und bezeichnet den Film als kindisches Geschwätz zwischen Erewacherner. Was soll man dazu noch sagen, da der Film ja bereits seine Zuschauer und Erfolgsquote erreicht hat. Das wars!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Movie011 danke für deine antwort.

allerdings meine ich die tonqualität des gespräches. nicht die allgemeine verständlichkeit des filmes.

der film ist übrigens sehr sehr gut und absolut zeitgemäss und empfehlensert. die gäste haben grosse freude am film. vorallem kann man auch herzhaft lachen wobei es auch bitterböse zu und her geht. der film ist sicher einfach gestrickt, aber der film hält vielen den spiegel vor das gesicht.

 

mir geht es lediglich um die verständlichkeit der sprache. till schweiger ist ja schon so ne katastrophe wenn es ums thema nuscheln geht.

denn unsere kunden haben oft mühe die tonqualität zu verstehen von der verständlichkeit.

 

liebe grüsse

cinemausi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht mal Tonregler vom Hoch und Mittelton drehen , wenn er zu dumpf eingestellt ist wie bei den meisten geht da viel unter...

Bin da selber gerade am drehen und testen , da wir neue Surrounds bekommen haben die mehr Dampf unter der Haube haben .

Edited by was solls (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den Film bei der Preview komplett gesehen. Das kann ich so nicht bestätigen, allerdings habe ich den Film deutlich lauter als üblich gespielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wir spielen nun auch lauter. zusätzlich haben wir noch etwas mehr höhe dazu gegeben.

nun ist der film auch klanglich top. unser grosser saal (1948 mit jbl 2weg system sowie balkon und parterre) ist manchmal eine herausforderung für gewisse produktionen.

der saal wird kontinuierlich eingemessen. nur nach dolby-norm geht leider nicht. es muss immer noch nachgebessert werden.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht mal wieder einer, der halt eigentlich mit 7.0 gespielt werden müßte, weil man sich an die Vorgaben gehalten hat.

Das letzte Mal anaolg gesehen bei 'Die Wolke'.

Ist aber schon viele 35mm Jahre her.

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...