Jump to content

Neues (?) von der Format-Front: NOPE von Universal in 2.20:1


kinogucker
 Share

Recommended Posts

Das ist doch gar kein Problem bei der Vorführung dieses Films. Auf einer Scopebildwand ist das Bild dann nicht so breit und hat links sowie rechts schwarze Balken. Bleibt aber konstant in der Höhe. Kinobetreiber sind ja nicht dumm liebe Verleiher.

  • Haha 1
  • Confused 6
Link to comment
Share on other sites

Bedeutet dann leider mal wieder, dass die meisten Multiplexe mit Scope Leinwand den Film mit schwarzen Balken an allen 4 Seiten spielen werden, da sie einfach das Flat Bild nehmen. Ich wüsste hier in der Gegend nur die Arthouskinos, die sich die Mühe machen das Format anzupassen. Im Multiplex gibt es ja leider nur 2 Formate. Entweder Flat oder Scope. Alles dazwischen wird einfach wie angeliefert in Flat mit Balken gespielt.

Edited by KarlOtto (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Verstehe auch wirklich nicht den Grund dieses klassischen Bildformates noch in der heutigen Zeit. So ein gewaltiges Panoramabild wie die Schauburg aus Karlsruhe gibt es nur einmal in ganz Deutschland. Was versteht denn bitte die heutige Multiplexkinogeneration von so einem klassischen Bildformat. Regisseure sollten heute etwas besser nachdenken bei den Kameraaufnahmen eines Films.

  • Haha 3
  • Confused 2
Link to comment
Share on other sites

Vielleicht liegt es vielerorts auch gar nicht an den Projektoren - die Arbeit, auf allen Projektoren einen neuen Channel für das Format zu erstellen und einzustellen, mache ich mir in unserem Multiplexkino, es gibt ja immer wieder mal Filme in diesem Format -, sondern dass es auf vielen TMS wenn überhaupt, dann nur mit viel Trickserei möglich ist, einem Film ein anderes Format als Flat oder Scope zuzuweisen, weil so eine Option oft leider überhaupt nicht vorgesehen ist. 

Link to comment
Share on other sites

Unmöglich sicher nicht, aber es macht halt zusätzlichen Aufwand. Mit der zunehmenden Verbreitung von 2:1 und 2.2:1 wird sich das aber ändern, man muss das als Betreiber halt auch gegenüber TMS-Anbieter und Servicetechniker anregen, damit da was passiert.

Link to comment
Share on other sites

Ja, haben wir bereits angebracht :) Und für uns auf unserem TMS (GDC) einen passablen Workaround gefunden, wie auch zuletzt bei "Tenet", als wir noch Eikona hatten. Aber ich denke, vielen ist der Aufwand halt zu groß bzw. es fehlen die Kapazitäten, da lange herumzuprobieren. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.