Jump to content

TK35 Lampenhaus anschließen


Bino08

Recommended Posts

Hallo meine lieben Altkinotechnikfanatiker!

 

Meine TK, welche ich gerade herrichte, hat nur zwei Stecker vorne. Einen großen 7-Pin Stecker und einen Tuchelstecker für Ton. Die späteren TKs haben ja einen 4-Pin, wenn ich mich recht entsinne, einen Schukostecker und einen Tuchelstecker. Aus dem Schaltplan ist zu entnehmen, dass die Spannung für das Lampenhaus auf der 7-Pin Buchse anliegen müsste. Gab es da dann ein extra Kabel was die Spannung für das Lampenhaus abgespaltet hat? Habe so eins noch nie gesehen.

Link to comment
Share on other sites

Laß das bitte mit Netzspannung an den Tuchel Steckern. Das ist zwar theoretisch machbar, doch vom Berührungsschutz nicht so, wie seit Jahren gewünscht. Und auch 10 A über dfie kleinen Kontakte ist grenzwertig.

Nicht umsonst wurden die im Betrieb gehaltenen Maschinen auf eine Andere Anschlußplatte umgerüstet. 

Das solltest Du auch machen. 

Link to comment
Share on other sites

Stell' bitte mal ein Foto von deiner TK, speziell von den Anschlüssen und deren Verdrahtung ein. Der Dreipolige Tuchelstecker wurde bei der /47 tatsächlich für die Lampe verwendet. Hier sind maximal 375W Lampen zulässig. Der 7-polige Stecker geht zum Schaltgerät. In der DDR wurde dieser für im Einsatz befindliche Maschinen schon wenige Jahre späte gegen eine bessere Variante ausgetauscht, wie Stefan schon schrieb. Hier ist tatsächlich Vorsicht angesagt, da die Pins sehr dicht beieinander liegen und ziemlich hohe Ströme fließen. 

Für die Tonübertragung gab es verschiedene Lösungen. Deshalb wäre ein Foto hier wichtig. 

Link to comment
Share on other sites

Da hat ja schon mal jemand einen Versuch unternommen. Der DDR Drehstromstecker geht zur Zuleitung, es fehlt tatsächlich der Lampenanschluß. Da ist es ja nicht mal schlimm, alles neu zu machen. Ton über 4/5 pin XLR, Lampe über Powercon, und Zuleitung über Mehrpolstecker mit ausreichender Belastbarkeit.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.