Jump to content

DLP-Block Austausch


Harold Chasen

Recommended Posts

Hallo, hat jemand Erfahrung damit, was bei einem Barco DP2K 10Sx der Austausch des DLP-Blocks kostet und was man generell dabei beachten sollte? Das Bild flackert nur noch Rosa/Blau, ich befürchte der DLP Chip hat einen Schlag...

Link to comment
Share on other sites

Danke für den Gedanken, die Karten wurden noch nicht reseated und die Kontakte wurden noch nicht gereinigt und behandelt. Überraschend für mich ist, dass ein solcher Bildfehler womöglich auf Kontakte zurückzuführen ist (was natürlich supercool wäre, das hört ich dann nach einer weniger dramatischen Möglichkeit an, als gleich einen ganzen Block tauschen zu müssen).

 

Kann man den Chip im Falle eines Falles tauschen oder muss da ein ganzer neuer DLP-Block her?

 

Link to comment
Share on other sites

Das ist, wie schon Sascha schrieb, oft reine Kontaktfrage. Eine Bekannte schaffte es, häufig durch gezielte Schläge mit der Faust, auf IMS oder PIB die Probleme zum nächsten Saisonalen Großwetterwechsel an Ihrem DP 2K 10S zu beseitigen. War dort auch immer im Frühjahr oder November.

Kontaktleiste, bekanntes Problem bwei dieser Generation.

Link to comment
Share on other sites

Blöcke, einfch gesagt Light Enigine, ist tauschbar. ET Tauschpreise liegen im Bereich gebrauchten Projektoren, wenn die mir bekannten Presie stimmen, ab 8.000€ aufwärts.

Defekte sind meist Pixelfehler, keine Streigen usw. und letztere sind oft auf schlechte Kühlung zurückzuführen.

Barco hat die beste Kühlung der DLP, da kenne ich kaum Ausfälle bei hohen Betriebsstunden. Bei Christie und Nec wird die Wärmeleitpaste trocken, kann man erneuen, schwierig bei Barco. Jedoch waren die Ursache der Hitzedefekte oft einfach völlig zugesetzte Wasserkühler. Lamellen völlig mit Staub verstopft, trotz Wartung durch Techniker.

Jens

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Jensg:

Blöcke, einfch gesagt Light Enigine, ist tauschbar. ET Tauschpreise liegen im Bereich gebrauchten Projektoren, wenn die mir bekannten Presie stimmen, ab 8.000€ aufwärts.

Defekte sind meist Pixelfehler, keine Streigen usw. und letztere sind oft auf schlechte Kühlung zurückzuführen.

Barco hat die beste Kühlung der DLP, da kenne ich kaum Ausfälle bei hohen Betriebsstunden. Bei Christie und Nec wird die Wärmeleitpaste trocken, kann man erneuen, schwierig bei Barco. Jedoch waren die Ursache der Hitzedefekte oft einfach völlig zugesetzte Wasserkühler. Lamellen völlig mit Staub verstopft, trotz Wartung durch Techniker.

Jens

 

Bei uns bei einem NEC-Projektor passiert: Beim turnusmäßigen Tausch des Lüftersatzes wurde vom Wartungstechniker ein Lüfter verkehrt eingebaut, so dass er in der falschen Richtung lief.

Dadurch ständig Temperatur-Warnungen. Konnte natürlich schnell identifiziert und behoben werden.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.