Jump to content

Probleme beim Kleben von Super8 Film


Recommended Posts

ich habe ein Problem mit dem Kleben von Super 8 Filmen. Es gibt Filme die kleben nicht zusammen. Sie fallen auseinander. Ich habs mit unterschiedlichen Filmkitts probiert.... keine Chance... der Film fällt auseinander. Ich habe viele Arten von Kleben versucht. Wenig Kitt, viel Kitt, kurz anziehen lassen, lange anziehen lassen. Lange warten, gut presssen usw... alles nützt nicht. Ich arbeite mit verschiedenen Bauer TZ15 Pressen ...immer dasselbe.

 

Wer hat den amtlichen Tipp wie das Kleben perfekt wird? Danke und Gruss API

Link to post
Share on other sites

leider versteh ich bei beiden Antwortern nicht alles.

 

1. wie kann ich wissen ob der Schichträger aus Polyester ist. Wo seh ich das? Auf dem Film den ich grad bearbeite steht Kodachrome KMA

 

2. was ist ein Filmspalter? Ich arbeite in der Regel mit den Bauer Super 8 Klebepressen TZ15

Link to post
Share on other sites

1. wie kann ich wissen ob der Schichträger aus Polyester ist. Wo seh ich das?

Wenn Du eine Spule mit dem Film gegen das Licht hältst, ist er heller als Triazetat; an der Haptik, Polyester ist "widerspenstiger".

Link to post
Share on other sites

Hallo api,

Wenn Du - wie Du sagst - Kodakfilm hast, ist es Acetat- und nicht Polyesterfilm. Frage: Wie alt ist Dein Filmkitt, welche Marke?

 

Ich stelle selbst für mich (und auch andere) Filmkitt her und der klebt innerhalb 3-5 Sekunden problemlos. Leider kenne ich Deine Filmklebepresse nicht näher, ist müsste in meinem Lager nachsehen, ob so was vorhanden wäre um mal nachzusehen. Ich selbst arbeite entweder mit Bolexklebepressen, Motorfilmklebepressen oder mit Filmspalter (relativ teure, aber feine Geräte aus dem Profibereich). Doch vorher:

Du musst auf alle Fälle auf dem einen Filmende die Emulsion bzw. die Farbschicht mit dem Schiebekratzer der Klebepresse abkratzen, bis dort der Filmträger weisslich wird. Das andere Filmende muss nicht, sollte aber ebenfalls ab- oder angekratzt werden. Wenn die beiden bekratzten Seiten in der Klebepresse aufeinanderzuliegen kommen, muss es klappen. Vor dem aufeinanderlegen ist nur noch der Filmkitt auf dem einen Filmende aufzutragen. Bei den neuen "schnellen" Filmklebern sollte zwischen Kittauftrag und dem Zusammenfügen höchstens 1 Sekunde vergehen. Wenn's immer noch nicht klappen will, berichte nochmals.

 

Herzlichst

escalefilm

Ualy

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.