Jump to content

Rince

Mitglieder
  • Content Count

    457
  • Joined

  • Last visited

About Rince

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 03/16/1981

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Warum lasst ihr euch nicht vom örtlichen Langnese Vertriebspartner direkt beliefern? Keine Ahnung ob das regional unterschiedlich ist aber selbst bei uns als kleines Programmkino lohnt das preislich und die Konditionen sind so, dass wir die locker erreicht bekommen. Mit 2€ Netto zahlt ihr zu viel für die kleinen Becher. Im Vergleich zur Inhaltsreduktion ist die Einkaufspreis eher unterdurchschnittlich gesunken, wir haben das aber weitergegeben.
  2. Also bei dem Preis würde ich als Kunde schon was sagen.... 😵 Bei uns hat auch keiner was gesagt - wir haben aber auch tatsächlich den Preis nach unten angepasst aber selbst das wäre nicht nötig gewesen.
  3. Rince

    Kartendrucker - Tickets

    Das geht mit Cinetixx definitiv. Erforderlich ist nur ein Epson TM-T88 Drucker, das ist das Modell, was Cinetixx offiziell unterstützt.
  4. Rince

    Kartendrucker - Tickets

    Dann wirklich Bondrucker + normales Thermopapier.
  5. Rince

    Kartendrucker - Tickets

    Ich glaube ihr redet aneinander vorbei. Möglichkeit 1: Ein einfacher Epson Bondrucker mit Thermopapierrollen wie die Kassenbons im Supermarkt. Ist in der Anschaffung sehr günstig und zuverlässig. Einziger Verbrauchsposten ist das Thermopapier, kein Toner oder ähnliches. Hauptnachteil, dass es vor allem auch einfach nur scheiße und billig aussieht und imho einen miesen Eindruck macht. Geht natürlich nur mit einem zertifizierten Kassensystem bei dem man keine SPIO Tickets braucht. Gutscheine würde ich über so ein System nicht auf solch ein Thermopapier drucken, das kann sehr schnell nicht mehr lesbar sein... https://www.epson.de/viewcon/corporatesite/products/mainunits/overview/8907#specifications Möglichkeit 2: Echte Thermotickets von Boca, Becker, Korte und Co. Pesinecki meint solche. Das sind spezielle Ticketrohlinge auf Thermopapier mit einer individuell gestalteten Vorderseite und bei Bedarf Rückseite. Dafür braucht man einen Thermodrucker von Boca oder Beckerbillet. https://www.beckerbillett.de/de/Hardware/Ticketdrucker.html https://tls-bocasystems.com/de/ Die Ticketdrucker sind in der Anschaffung recht teuer und die Ticketrohlinge kosten natürlich auch mehr. Toner/Druckertinte braucht man hier aber auch nicht. Die Drucker sind ziemlich unverwüstlich - Becker und Boca geben da aber weitere Garantieleistungen wenn man Drucker und Tickets von ihnen bezieht. Hauptvorteil hier, mit einem vernünftigen Design sieht das richtig gut aus und kommt gut bei den Gästen an. Gutscheine kann man auch auf den Dingern drucken. Bei den Tickets kann man auf der Rückseite auch Werbung platzieren, bis zu 6 Verschiedene Motive sind möglich - die Druckkosten für die Tickets lassen sich so locker refinanzieren und passende Interessenten zu finden ist nicht schwer - und Netflix muss man da ja nicht anfragen... 🙂
  6. Rince

    Kartendrucker - Tickets

    Sofern ihr Cinetixx verwendet bekommt ihr Boca Drucker sich direkt von da.
  7. Rince

    Filmrechte

    War Frühjahr 2017 direkt bei Universal zu bekommen.
  8. Rince

    Das Kinosterben geht weiter

    https://www.kino-intimes.de/
  9. Rince

    Trinkhalme aus Pappe

    Gehen tut das Problemlos. Ist nur schlecht für den Gewinn wenn man dem Kunden für knapp 100 Minuten Film nicht mit seinen lebenrettenden anderthalb Liter Zuckerwasser in den Saal entlassen kann sondern ihm "nur" eine 0,33 oder 0,5l Mehrwegflasche in die Hand drücken kann.
  10. Rince

    Spioloses Ticket

    Zumindest wenn man Ticketdrucker mit geschlossener Kartenaufbewahrung nutzt ist zumindest eine interne Nummerierung echt praktisch um abzuschätzen, wann die Karten alle sind, man kann die ja trotzdem auf mehrere Häuser aufteilen. Wir haben erst seit letztem Jahr ein Kassensystem und haben daher die Karten dafür von vornherein SPIO frei gehabt und uns für das Design einmal vom VdF das okay geben lassen, wir verwenden die auch für unterschiedliche Häuser. Wenn man zu einer nicht SPIO zertifizierten Druckerei geht, sollte man vorher genau abklären ob die wissen, was sie bedrucken, insbesondere welche Steuermarkierungen erforderlich sind.
  11. Rince

    Eissorten

    Wir haben die kleinen noch nicht bestellen müssen. Da aber auch der UVP gesenkt wurde, würde ich bei einem gleichbleibenden Einkaufspreis von einem "Fehler" ausgehen und beim Vertreter nachfragen. Wenn das so sein soll ist das ein Grund fürs rauswerfen.
  12. Rince

    Eissorten

    Sir sind darüber schriftlich bereits vor Monaten informiert worden, inklusive neuer UVP, ich bin daher zumindest von einer anteiligen Preissenkung ausgegangen, sollte es die nicht geben, gibt es Gesprächsbedarf mit unserem Lieferanten... Wir haben auch die 500ml Becher im Angebot, das aber eher als "Service" für einige Stammgäste, generell laufen die icht, weil zu viel für einen Kinobesuch...
  13. Rince

    Netflix nimmt weiteren Mrd.-Kredit auf

    Nicht ganz. Viacom hat mit Star Trek nichts mehr zu tun. Das ist CBS und CBS All Access. Und da die nur in den USA aktiv sind und absehbar bleiben, dürfte Netflix die Rechte außerhalb der USA noch länger haben.
  14. Rince

    Miserable Werbeumsätze

    Wenn schon jetzt nichts gebucht wird, wird dann nicht auf einmal mehr Geld fließen. Dürfte vermutlich nicht unerheblich an Facebook, Google und Co. liegen. Auch Werbebudgets kann man nur einmal ausgeben und das dürfte mittlerweile viel gezielter auf den Kunden gehen als stur irgendwo Anzeigen zu schalten oder Werbespots im Kino zu senden...
  15. Rince

    adeins Kundenzentrum offline?

    Heißt bei den "Computer Nerds" auch never change a running system.
×