Jump to content

tornadofilm

Mitglieder
  • Content Count

    396
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

About tornadofilm

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 01/01/1970

Profile Information

  • Ort
    bei Magdeburg

Recent Profile Visitors

3,319 profile views
  1. Bin beeindruckt! Das sieht echt gut aus. Liegt der leicht unruhige Bildstand am Trailer?
  2. Das war dann der Anfang von Super 35 😄
  3. Als Scanning von 35mm in Breitbild, oder in 4:3?
  4. Beim Überblenden wird ja zwischen den Lampen geschaltet, nur die 2x 100watt Motoren laufen kurz gemeinsam. Ich hatte eine TK16 an einem 12 Volt 1500 Watt Inverter zu laufen, okay nur mit 750 Watt lampe, der Motor ist der selbe, ging selbst mit dem TV20 drann noch problemlos.
  5. 2000 watt sollten eigentlich völlig ausreichen, für eine betriebene Maschine. Wenn die 50 Hz halbwegs eingehalten werden und die Spannung sinusförmig ist sollte es funktionieren. Die Drehzahl ist ja von der Frequenz direkt abhängig.
  6. Sehr schön, da würde mich einmal das fertige Ergebniss interessieren. Wie machst Du das mit dem Ton?
  7. "Die ewig Gestrigen" war eines der Liebelingssynoyme von Karl Eduar v. Schnitzler, für Adenauer, Lübcke, Globke und Co, also den Altnazis. Ich würde mich nicht so titulieren lassen. Hat schon Geschmäckle gerade diesen Begriff zu verwenden........
  8. Am schlimmsten sind die ewigen Bedenkenträger, Dauerempörten und Empathiesympathisanten. Die kommen für mich gleich nach den Kobolden in Batterien sowie Zeitgenossen die den Strom gleich im Netzt speichern wollen.
  9. Ich möchte mich da vollkommen anschliessen. Wer schon einmal versucht hat eine TK35 bei Temperaturen um die 10 grad zu starten, weis wie schwer sich der kleine 90 watt Motor tut. 250 Watt Halo IM Lampenhaus, bei gut zentrierten System machen da eigentlich keinen Unterschied. Der Aufbau an sich ist sehr solide, finde ich. Vielleicht hätte man die Umlaufblende extren über einen kleinen Schrittmotor o.ä. antreiben können. Impulsgesteuert mit Hallgeber am grossen Antriebsrad, zum Beispiel.
  10. Besten dank für die Erklärung. "Öffentlich" für alle Forenmitglieder, nahm ich an.
  11. Hallo, sind die Statusmeldungen eigentlich öffentlich? Ich habe mein googeln meine Telefonnummer und Klarnamen in dieser Meldung gefunden. Ich dachte bisher es sei nur intern.
  12. Bei den Schaltgeräten welche ich in der Mache hatte, wurde das Pilotlicht immer vom TL Gleichrichter mitversorgt. Selbst wenn es bei älteren Ausführungen noch eine separate Wicklung gab und beide auf Masse geführt worden, also 6 volt minus an 6 volt wechselspannung, dann die Masse fehlen würde, kann man nicht die beiden Spannungen einfach addieren. Es kommt nicht einfach die halbe Halbwelle zu negativ oder positiv dazu. Zum Anderen wäre die Wicklung für die Pilotlampe nur für ein paar hundert miliampere ausgelegt. Mehr als eine Fahrradrücklichtbirne ist die Pilotlampe ja nicht. Um das Problem
  13. Wenn der gemeinsame Massepunkt fehlt liegt überhaupt keine Spannung an, da Klemme 5 und 6 das gleiche Potential haben. Prüfe am Schaltgerät die Steckdose an den Anschlüssen 4-5 und 4-3, dort muss bei eingeschalteten Projektor jeweils 6 Volt anliegen. Die Pilotlampe geht auch noch über den Filmrissschalter, wenn der verdreckt ist kann die auch dunkel bleiben.
  14. Kann ich nicht zustimmen, dann würde ja immer bei ausgeschalteter Tonlampe die Pilot durchbrennen. Ich nehme mir nachher mal die Schaltung vor, das kann nicht viel sein.
  15. Ich möchte mich auf diesem Weg bei Chris und Thomas für das selbstlose Überlassen von 2 Siemens Standard 16mm Projektoren bedanken und mal zeigen was aus dem Projekt der Instandsetzung geworden ist. Aus 3 mach Einen ist geglückt und mit dem Klangfilmzusatz versehen. Licht spendet einen 24volt 250 Watt Halo, extrem nah am Kondensor ist die Ausleuchtung recht gut. Der Trafo dazu sitzt im Kasten unter dem Projektor zusammen mit dem Dimmer für den Motor. Der ist mechanisch auf höchste Drehzahl eingestellt und kann über den Dimmer daher mit reduzierter Drehzahl und somit viel leiser laufen. Der 60
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.