Jump to content

UlliTD

Moderatoren
  • Content Count

    2,991
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

Everything posted by UlliTD

  1. Kommt auf den Inhalt des Filmes an;) Aber der Titel hat wenig mit dem ersten Teil zu tun. Daher wäre ich erst einmal skeptisch.
  2. Also Gaststätte als ERSATZ für Schulen ist wohl nicht gemeint, nehme ich an. Hotel-Tagungsräume und Räumlichkeiten von Gaststätten sind ja nicht per se weniger Risikobehaftet. Also kann nur ein 'halbieren' der Klasse gemeint sein. Eine Hälfte macht weiter unterricht im Klassenzimmer, die andere weicht auf die Kneipe nebenan aus. Das Dilemma dabei dürfte nur sein, dass ja eh schon viele Lehrer ausgefallen sind. Und wenn ich nun pro Unterrichtseinheit generell doppelt so viele Lehrer brauche, wird das nicht funktionieren. Und Kinosäle sind in der Tat auch meiner Meinung nach völlig
  3. Also soweit ich weiß sind die Kredite auch für Kinos nicht für Umschuldungen bestehender Kredite gedacht, oder?
  4. Genau. Im September kam ja auch noch mal ne mal mit dem als buchbar.
  5. War ja 'n 20th Fox... Daher wurde es zu einem Disney. (Ich habe zumindest noch nichts gegenteiliges gehört.)
  6. Ich weiß nicht, ob sich was an den Erkenntnissen zu den Möglichkeiten der Ansteckung geändert hat, aber bislang war das Risiko, sich unter freiem Himmel anzustecken, immer extremst niedrig. Ein gewisses geringes Verständnis habe ich dafür, Indoorveranstaltungen zu verbieten (leider dann auch Kino). Dennoch erscheint mir ein solches Vorgehen, wie im Berchdesgandener Land, als wahllos und rein willkürlich motiviert. Nach all den Monaten sollten wir doch in der Lage sein, Maßnahmen gezielter einzusetzen!?
  7. Will man nicht... Könnte - meiner Meinung nach - vermutlich schon.
  8. Home'office' (Bild 7/7 mein ich... ) Kann man glaub ich auch für unsere kulturelle Freizeitaktivität nutzen. ALLES ist besser, als die Leute allein im Regen stehen zu lassen, damit sie auf dumme Ideen kommen...
  9. Ich glaube, wir steuern auf einen "interessanten" Winter zu. Und im Moment sehe ich schwarz. Denn wenn schon das Tragen der Masken draußen pflicht wird, wird Indooraktivität bestimmt noch mehr reglementiert oder gar ganz verboten. Schon jetzt müssen ja offensichtlich an einigen Standorten Masken während des gesamten Kinobesuchs getragen werden. Und das die Zahlen runter gehen werden, halte ich für unwahrscheinlich. Nebenbei Streaming: Freunde von mir (ein Ehepaar + Bekannte) - und das ist eine interessante Erkenntnis gerade (!) - sind leidenschaftliche NICHT-Kinogänger. Aus diver
  10. UlliTD

    Wendler & Co.

    Die spinnen, die Briten: Deutsche Fenster sind mit hochentwickelter Technologie zum Lüften ausgestattet... No Comment 🥴
  11. Den Ausschnitt, den wir schon gesehen haben in (welcher Tradeshow auch immer) läßt mich ja auf einen sehr sehr sehr hochwertig amüsanten Film schließen!!! Aber es ist mitte Oktober und zu Weihnachten soll der nun schon ins Kino kommen... Da wären ein paar mehr und vor allem beschreibende Trailer wohl längst angebracht, finde ich. Nur alle Schimpfwortesekunden rauszuschneiden finde ich doch eher wenig gut.
  12. Ja @KarlOtto, Wie eben schon zu @walze geschrieben, Einzelbetrachtungen von Standorten helfen da kaum weiter. Vergleichen wir mal nur die bundesweiten Vorjahreszahlen 03.10.-06.10.19 mit diesem Jahr 01.10.-04.10.20 so kommen wir auf 1,5 Mio zu 0,5 Mio Besuchern. Beim Umsatz sieht es auch nicht anders aus. Also 13 Mio € zu nun dieses Jahr 4 Mio €. Desinfektionsmittelhersteller sind die klaren Gewinner der Pandemie! Und so mag es auch einzelne Kinos geben, die gut laufen. Irgendwem scheinen aber die eine Million Differenz an Besucher zu fehlen (ganz zu schweigen von den 9 Mio € Ums
  13. Naja, schau Dir a) die Comscore-Zahlen an und b) das Verhalten der Verleiher. Es mag ja für einzelne Kinos echt gut laufen, aber die meisten anderen dürften eher größere Probleme haben. Das Du also tolle Zahlen hast, freut mich echt! Aber statt genervt zu sein, solltest Du vielleicht lieber auch mal an Deine Kollegen denken...
  14. "DAS KINO" wird sicher überleben, ist nur die Frage, wieviele davon...
  15. Für Deutschland: Ja. Kommt nicht in unsere Kinos. (Kam grad die Mail durch.)
  16. Selbst wenn die Atteste richtig und berechtigt wären, würde ich den Kinobesuch verweigern. Zum einen habe ich immer noch Hausrecht, zum anderen besagt so ein Attest ja nicht, dass man nicht infektiös ist oder sich andersherum nicht anstecken kann.
  17. Erinnert mich an Paulette! Aber der hatte mir gefallen. Klingt hier ähnlich gut der Trailer.
  18. Naja, aber nachdem der Grund klar war (Popcorn rettet schwangeren Frau das Leben), hätte ich von meinem Hausrecht gebrauch gemacht und ihn (sie wär dann ja hoffentlich mitgegangen) aus den Räumlichkeiten entfernt.
  19. Was kostet eigentlich ein Film bei Park Circus?
  20. @marsellus20 Ist das denn in einer großen Großstadt? Den Kinosaal habt ihr schon? Oder könnt einen günstig anmieten? Dass die Kinotechnik alleine (selbst gebraucht) einen nicht allzukleinen 5stelligen Betrag kostet... Die anderen Kosten für Brandschutz (INSBESONDERE in einer Großstadt) und Einrichtung Ich glaube, nach allen hier anwesenden Kollegen herrscht wohl recht einigkeit darüber, dass das Konzept "Uraltfilm" nur in einem "Kiez" in eine Monstermetropole funktionieren könnte!!! (Aber ich würde mich das selbst unter diesen Voraussetzungen nicht trauen!)
  21. Nachtrag: Post-Corona gibt's erst nächstes Jahr - irgendwann. Egal ob man sich Desinfektionsmittel spritzt oder Putin sich irgend eine Substanz spritzt und die Zulassung per Gesetz beschließt. Ob jetzt Bond (et all) verlegt wird, oder nicht... Kommen wir in diesem Jahr in irgend einer Weise auf einen Zustand, in dem wir unsere Kredite (und alle anderen Fixkosten) bedienen können? Wohl eher weniger als mehr.
  22. Da geb ich Dir recht. Prä- und AktivCorona sind zwei paar Stiefel. Nach dem Wind, den WB aber macht, ist Tenet mindestens genauso gut. Ich will den Film auch gar nicht schlecht reden, aber alle dazugehörigen Faktoren sagen eben aus. Kino.... funktioniert noch nicht wieder. Egal von welchem Aspekt man das sieht. Und die tolle Prognose des HdF.... und nu geht auch M.T. ... "ApplausApplaus"
  23. Bei angenommenen 9 Euro Eintrittspreis kämen wir mit 3,5 M€ auf < 400T Besucher. Nehm ich jetzt mal nen Harry Potter, der lag bei >1Mio Besucher. Also berauschend ist das nicht. Um die Zahlen scheint WB aber ein Geheimnis zu machen... Mal schaun, was morgen bei Comscore steht.... (Falls da was steht... ... ...)
  24. Meine Schätzung zur Zeit: Für's WE <500.000 Besucher (und eher deutlich)
  25. Ah, dann hatte ich Dein "Sic" dahinter falsch interpretiert 😉
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.