Jump to content

showmanship

Mitglieder
  • Content Count

    2,804
  • Joined

  • Days Won

    9

Everything posted by showmanship

  1. ... an diesen Anblick wird man sich wohl noch gewöhnen dürfen. Wie viele Kollegen hier haben im Zuge der Belegausgabepflicht auch direkt ihren Kinokartendruck auf Bondrucker (hoffentlich mit Bisphenol A-freiem Papier) umgestellt? Bei uns heiß diskutiert...
  2. Aktuelles & Zukünftiges in Berlin-Moabit: (Filmrauschpalast, Lehrter Straße 35, www.filmrausch.de) Comic-Adaptionen auf 35mm: Sin City (1:1,85 / DTS 5.1 / OmU) & Watchmen (1:2,39 / DTS 5.1 / OV) 19.11. 20:00 Sin City (35mm + OmdtU)24.11. 16:45 Sin City (35mm + OmdtU) & 19:00 Watchmen (35mm + OV)26.11. 20:00 Sin City (35mm + OmdtU)27.11. 20:30 Watchmen (35mm + OV) Weihnachten im Filmrausch wird perforiert! Sonntag 22.12.19 17:30 DIE HOCHZEIT MEINES BESTEN FREUNDES (1:2,39 / SDDS-8 / DF)
  3. Allerdings IMHO nur DF und OV. Die 35mm OmU Kopie ist zwar vom Zustand nicht absolut top aber sieht deutlich besser aus als das DCP. Die DF 35mm Kopie soll sehr gut sein, ein paar Forumsmitglieder haben die ja noch kürzlich gespielt.
  4. Klar, 9.000 Lumen sind ja auch mehr als ausreichend für 14(?) m Bildbreite... Vielleicht nochmal genauer hinsehen. Die FP30E muss eine der allerersten überhaupt sein, wurde in den 90ern dort installiert. Die DP70 wurde aber, wenn ich mich recht erinnere, noch jahrelang als Vorprogrammh*re "missbraucht"...
  5. Wann sollte man den Vorhang denn sonst schließen wenn nicht zu Beginn der Exit Music? ? (In Tschechien scheinen die Bräuche diesbezüglich etwas anders zu sein)
  6. Cinemeccanica? Soweit ich weiß bis vor Kurzem FP75E, aktuell DP70. (Man möge mich korrigieren)
  7. Suche o.g. Discs - besten Dank für jede Hilfe! Grüße Sascha
  8. Ich weiß ja nicht in welcher Welt du lebst (sag' Bescheid, ich komme gerne rum!) aber zumindest in "meiner" ist es leider so dass ein großer Teil der Zuspätkommenden (auch fast egal ob mit oder ohne "Ansage" durch Personal) keinesfalls den erst besten Platz einnimmt um andere Zuschauer nicht zu stören. Eher wird das Smartphone gezückt und Gebrauch von der Taschenlampenfunktion gemacht um in aller Seelenruhe ersteinmal zu diskutieren welcher Platz genehm wäre. Freie Platzwahl, zugegeben. Ist aber in dieser Stadt Standard in _fast_ allen Off-Kinos. Ich denke die Sache mit dem Nachein
  9. Danke dass du das erwähnst - ein IMHO extrem wichtiger Punkt! Ich hatte in jüngster Vergangenheit erst wieder das "Vergnügen" mit der Bluray eines im Dezember 2018 (!) gestarteten Films deren Einsatz nötig wurde da der arme Kleinstverleih (Beginnt mit S, endet mit Y) trotz anfänglicher Bestätigung (und sogar Zusendung eines KDM) nicht mehr in der Lage war ein DCP zu liefern. Der Eindruck der zum DCP gewandelte Bluray war tonmäßig dann äußerst Bescheiden: massiv dynamikreduzierter "Nearfieldmix". Auch das Bild zeigte bei diesem (Animations) Film in den vorderen Reihen eindeut
  10. Klar, der kommt noch dazu. Eine funktionierende Lösung wird man für ganz billiges Geld nicht bekommen. Ich werd das mit unserem 950 nächste Woche mal ausprobieren. Also doch in den sauren Apfel beißen und AP25 kaufen ? (Sofern man nicht plant auf Atmos aufzurüsten)
  11. Wenn es Behringerware sein darf: 3x Ultramatch Pro SRC2496: https://www.musikhaus-korn.de/de/behringer-ultramatch-pro-src-2496-audiowandler/pd/1944 Gibt's aber scheinbar nicht mehr neu.
  12. Falsch, Analog Audio Out gemäß TASCAM-Belegung (statt "THX" - Belegung)
  13. Bildupdate für Interessierte aus Varnsdorf, Gartenkino: https://www.facebook.com/CentrumPanoramaVarnsdorf/posts/10157607526791214 (Meo 4)
  14. Der Film wurde von Anfang an so konzipiert / gedreht und schon vor Monaten (halbes Jahr?) gab es KDMs für das Test DCP.
  15. Vielleicht weil der / die Künstler das so will / wollen?
  16. Lösung siehe hier: https://www.filmvorfuehrer.de/topic/16568-der-srx-r515-thread/?do=findComment&comment=321259
  17. Ganz vergessen, am. 13.09. ab 22.00 Uhr im Rahmen der Veranstaltung "Wir Kinder vom Bahnhofskino" : LITTLE SHOP OF HORRORS (USA 1986, 35mm / OV / Dolby Stereo A) https://www.facebook.com/events/2402152376687794/
  18. Morgen letzte Gelegenheit die DYE TRANSFER-Kopie aus dem Jahr 2001 von "APOCALYPSE NOW REDUX" in Berlin zu sehen: https://www.kinoheld.de/kino-berlin/filmrauschpalast/vorstellung/2129581323 Desweiteren demmächst Filmrauschpalast (www.filmrausch.de): LOLA RENNT (D 1998, 35mm / DF / SRD) Sa 31.08. 21:30 Openair-Screening BERLIN BABYLON (D 2001, 35mm / DF / SRD) Fr 06.09. 21:30 Uhr Openair-Screening, anschließendes Q&A mit Regisseur Hubertus Siegert FIGHT CLUB (USA 1999, 35mm / OV / DTS) Mo 02.09. 19:30 Uhr Fr 06.09.
  19. Davon ausgehend dass die maximale Bildfläche von 160 m2 bei ToddAO erreicht wurde wären das knapp unter 19m Bildbreite.
  20. Du meinst sicher das Mathäser in München, im CITY (ist ja noch existent) passt sicher keine 20m Bildwand rein.
  21. War eine 70mm-Kopie Martin! Das veränderte Laufgeräusch der Maschine war auch im Saal zu vernehmen, meine ich mich zu erinnern.
×
×
  • Create New...