Jump to content

Valentino

Mitglieder
  • Content Count

    338
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by Valentino

  1. Bilder der 35mm Anlage im Neubau der Fakultät MI, der Hochschule Offenburg. Der Projektor und die Telleranlage stammen aus dem ehemaligen "Drei-Könige" in Offenburg und wurde komplett überarbeitet. Die DolbySR-Anlage aus einem Kino im benachbarten Frankreich. Die Anlage kann die Formate 1:1.33 1:1,85 und CS Spielen.
  2. Ist etwas Offtopic, hier ein Link zu "BEYOND 3D" in Karlsruhe: http://creative.arte.tv/en/space/3D-Festival_BEYOND/messages/ Zum besseren Verständnis, bei der HFG handelt es sich um eine Medien-Kunsthochschule die sehr eng an das Zentrum für Kunst Medientechnologie angegliedert ist. Deswegen auch die ganzen Professoren die auf der Seite zu sehen sind. @Preston Gibt es zu der Veranstaltung auch schon ein Schauburg Programm, welche Raritäten werden wir zu Gesicht bekommen?
  3. @Oceanic Nein ich schreibe hier nicht über etwas was ich noch nie gesehen habe. So weit ich mich erinnern kann habe ich mehrere 2D IMAX Filme mit 48 Bildern gesehen und empfinde diese als sehr angenehm. IMAX Filme sind aber auch keine Französischen ArtHaus Filme, sondern zu 99 Prozent Dokumentationen die seit Videozeiten mit 50/60 Bildern gedreht werden und somit auch den Sehgewohnheiten der Zuschauer entsprechen. Digital haben wir erst vor kurzem zum Test eine zwei Minuten Szene mit der Alexa mit 50p gedreht und das Ergebnis am Skratch auf einer 3 Meter hohen Leinwand begutachtet. Kei
  4. Bildraten über 30 Bilder/Sekunden machen den Filmlook kaputt, das ist zu mindestens mein Meinung. Ich habe da als Kameraassistent ein anderen Blick, aber auch den Kinogästen würde diese Verdopplung sehr deutlich auffallen. Das ganze Bewegtbildkonzept der letzten 100 Jahre basiert auf den "magischen" 24 Bildern und genau das empfinden wir als Kino. Ein extremes Beispiel sind die ganzen LCD-TVs mit der Zwischenbilderberechnung. Da werden aus 24 Bilder per komplexen Algorithmus 72 Bilder gezaubert, der nicht mit der Drei-Flüge-Blende zu vergleichen ist. Wenn diese Funktion an meinem TV ak
  5. Wenn man bedenkt, das der Gründer von Oakley Jim Jannard auch der Chef von RED Digital ist erklärt das so einiges. Durch die von denen neu entwickelte EPIC sind Handhelp 3D Rigs erst möglich geworden. Zu den echten 3D Blockbustern wie Flucht der Karibik und Spiderman 4 wird es dann bestimmt auch den einen oder anderen Kunden geben, der sich so eine Brille zulegt. Wer erklärt ihm dann aber nur, das kein RealD System installiert ist ;-) Würde es nur 3D Pol System geben, hätte ich mir von meinem Optiker schon längst eine Pol Brille in meiner Sehstärke machen lassen :-) So teuer sind die
  6. @Thomas 2perf ist hier in Deutschland seit etwa drei Jahren wieder ein Thema. Anfang 2008 hat Arri Rental(sind nicht die Cinetechnik) eigene 2Perf Greiferwerke für die Arricam ST+LT und 235 entwickelt. Diese Kameras gibt es somit nur bei Arri zu mieten, wobei es anscheinend Überlegungen gab auch 235 und ARRICAMs für Kunden auf 2Perf um zu bauen. Da 2Perf bei den Franzosen sehr gut angekommen ist, hat Aaton die Penelope mit 2Perf Greiferwerk auf den Markt gebracht. Hier in Deutschland wird/wurde 2Perf von RED und der Alexa vom Markt verdrängt, wohingegen die Franzosen und Benelux Staaten ih
  7. Inception läuft seit knapp zwei Wochen in der IMAX DMR Kopie im Sony Center. Ich habe den Film vorher im Streits in 35mm CS gesehen und die IMAX Version ist gerade bei den Action und SFX Szenen nochmal um einiges brillanter. Gerade der Soundtrakt kommt durch die IMAX Tonanlage so richtig zur Geltung und rückt den Film nochmal in ein ganz anderes "Licht". Das Bild selber ist wie in der 35mm Kopie sehr weich gehalten, ist aber trotzdem sehr Detailreich. Überzeichnete Schärfe wie bei Avatar sucht man hier vergebens. Da ich "The Dark Night" leider nicht im IMAX gesehen habe, fehlt mir hier
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.