Jump to content

heiko

Mitglieder
  • Posts

    905
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by heiko

  1. heiko

    Kinofotos

    Ganz GROSSE Klasse! Auch von mir ein DANKE! :o
  2. Die Vorpremiere in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag lief auch bei uns sehr schlecht. Läuft bei uns mit 3 Kopien und der Besucherschnitt ist sehr mau, dass liegt meiner Meinung nach jedoch ausschliesslich am guten Wetter. Sobald das Wetter wieder schlechter wird, zieht der Film an, da bin ich ganz sicher.
  3. heiko

    BAMBI 2

    Das sind die Filme, die wir brauchen...auch ein Film wie "Das Leben der Anderen" ist solch einer, ein Langläufer, mit nicht überragenden, doch konstanten Zahlen...und auch mal wieder Besucher darunter, die lange nicht mehr im Kino waren. :P Stimmt! "Das Leben der Anderen" läuft bei uns seit vier Wochen Spitze und das Publikum (oftmals jenseits der 50) ist durchweg begeistert!
  4. heiko

    BAMBI 2

    Der (FC Venus) lief letzten Donnerstag bei uns im kleinsten Kino mit 100 Plätzen an und war viermal richtig gut besucht. Seit Freitag läuft er in einem Saal mit 300 Plätzen und hat hervorragende Besucherzahlen. Das Publikum ist auch durchweg zufrieden mit dem Film. :o
  5. heiko

    BAMBI 2

    Sehr durchschnittlich! Eigentlich Schade. Eltern gehen mit ihren Kindern nachwievor in Ice Age 2!
  6. Unabhängig von der Qualität der Kopie - der Film lief bei uns in der letzten Ladies Night und kam bei dem überwiegend weiblichen Publikum riesig an. :D
  7. Über die Osterfeiertage hat der Film kräftig angezogen, vor allem in der Abendvorstellung. Trotz der schlechten Kritiken sind die meisten Besucher mit der Komödie zufrieden... :lol:
  8. Sehr durchwachsen. Nachmittags sehr schwach und Abends überraschend gut!
  9. Dazu braucht ihr drei Kopien? Ach, ja, ihr könnt ja nicht interlocken... :wink: Stimmt leider! :roll:
  10. Bei uns gestern fast 4000 Besucher mit 3 Kopien. Schade, dass solche Erfolgsmeldungen so selten geworden sind! :D
  11. Bei uns ist "Ice Age 2" sensationell angelaufen, allein gestern besuchten den Film in 2 Kinos mit 8 Vorstellungen weit über 3000 Besucher! :D
  12. Sehe ich genauso! Das Buch von Michael Hanisch ist um Klassen besser!
  13. ...und wieder ein Kinobuch aus Berlin: Titel: Kinos Verlag: • Bertz + Fischer Sprache: • Deutsch Seitenzahl: • 80 Seiten Schlagwort: • Führer • Berlin Colosseum, Delphi, International, Marmorhaus, Sputnik. Kinos haben Namen, die nach Bedeutung klingen und Erinnerungen wecken. Der erste Kinobesuch, die erste Nachtvorstellung. Tränen, Herzklopfen, Überwältigung. Parkett, Sperrsitz, Loge, Rang. Kinos spiegeln Kulturgeschichte, erzählen von gesellschaftlichen Umbrüchen und Veränderungen: aki-Aktualitätenkino in Charlottenburg, Blauer Stern Pankow in Niederschönhausen, Filmtheater Vorwärts in Karlshorst, Graffiti in Wilmersdorf. Im Ohr sind vielversprechende Namen von Kinos, die es heute nicht mehr gibt: Astor und Film-Bühne Wien am Kurfürstendamm, Arkona Filmtheater und Scala in Mitte. Der Band lädt ein, neben den »Kinos. Berlin um die Ecke« auch »Entdeckungen unterwegs« zu machen: Empor in Tangermünde, Fontane Lichtspiele in Werder, Theater des Friedens in Weimar, Volks-Lichtspiele in Havelberg. Das Buch versammelt eine Auswahl von Fotografien des Berliner Grafikers Volker Noth, der seit 1977 »lebende, sterbende und tote Kinos in Berlin und im Umland« aufspürt und abbildet. Ein Bilderbogen großer Filmpaläste und ganz kleiner Kinos. Wird bei ebay als Sofortkauf für 14,90 € angeboten. Schönes Vorwort, farbige Bilder (ausschliesslich Aussenaufnahmen von ehemaligen sowie aktiven Kinos), von denen leider viele viel zu klein sind.
  14. heiko

    Antarctica

    Bei "Basic Instinct 2" waren am Donnerstag und Freitag die Besucherzahlen so schwach, dass der Film am Samstag vom grössten Kino (600 Plätze) in ein kleineres (350 Plätze) getauscht wurde. Jetzt läuft "Inside Man" wieder im grössten Kino - mit hervorragenden Bsucherzahlen. "Antarctica" hat zumindest bei uns in der zweiten Spielwoche (evtl. auch wegen der Osterferien) bessere Besucherzahlen als in der ersten Spielwoche.
  15. Seit wann gibt es denn das Residenz nicht mehr? Bei dem Kino muss ich immer an den "bewegten Mann" denken. Im Residenz wurden doch einge Szenen (Tod in Venedig im Pupskino) gedreht...
  16. heiko

    Antarctica

    Der Film läuft in unserer Stadt mit 2 Kopien und zumindest bei uns sind die Besucherzahlen "sehr mau"! :roll:
  17. Nach dem Umbau liess Heinz Riech die Säule KOMPLETT mit TAPETE verkleiden, weil die vielen Glühlampen seiner Meinung nach zuviel Strom verbrauchen. Richtig hässliche Wohnzimmertapete - halt typisch Riech...
  18. Bis zum Umbau 1980 war das Kino am Thielenplatz wirklich ein wunderschönes Kino (unabhängig davon, dass ich in diesem Kino zig Jahre gejobt habe). Im Foyer befand sich (als Träger des gesamten Komplexxes) eine Säule, die mit ca. 300 Glühlampen versehen war. Die wunderschön geschwungene Treppe in den Keller und die indirekte Deckenbeleuchtung gaben dem Kino bis zum Umbau einen unverwechselbaren Stil - bis Heinz Riech das Kino bis zur Unkenntlichkeit veränderte. Das Kino besaß im übrigen eine Breitwand...
  19. Stimmt, das war MEIN Kino! Die Klappleinwand wurde 1980 während des Umbaus (aus eins mach fünf ala Heinz Riech) entfernt! :evil: Theater am Thielenplatz in Hannover, das Kino wurde bis 1999 von der UFA betrieben.
  20. Bei ebay wird momentan ein schönes Buch zu diesem Thema angeboten: Kinos in Lübeck von 1896 bis heute. Mit fast 200 Seiten recht umfangreich und diversen Fotos von Vorführräumen, Projektoren und natürlich Filmtheatern! Artikelnummer bei ebay: 6608663388 Die Auktion läuft noch vier Tage und steht zur Zeit bei 3,50 €!
  21. Wer sich "nur" für Kinotechnik interessiert eher uninteressant, für Liebhaber von Kinoarchitektur jedoch ein MUSS: Kinoarchitektur in Berlin 1895 - 1995. von Dietrich Reimer von 1995 mit 296 Seiten auch sehr umfangreich!
  22. ...und noch eins: 70 Jahre Lichtburg Essen 1928 - 1998. Hrsg. Essener Filmkunsttheater GmbH Essen. 1998 von Christoph Wilmer mit 96 Seiten und wunderschönen Fotos.
  23. Ich auch, mal sehen wie er ankommt...
  24. Habe noch ein Buch vergessen: "Lichtspielträume" - Kino in Hannover 1896 - 1991, herausgegeben von der Gesellschaft für Filmstudien e.V. mit 196 Seiten auch recht umfangreich!
  25. Der Trailer lief letzte Woche bei uns vor der Sneak vor über 300 Sneakern. Nach der Sneak wurde ich gleich mehrfach auf den Film angesprochen und zig Besucher äußerten, dass sie "Rohtenburg" hoffentlich NICHT in der Sneak zu sehen bekommen. Interesse also gleich 0! :!: Meine Prognose: Der Film wird supermies und schlicht und ergreifend überflüssig sein.
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.