Jump to content

Jürgen Lossau

Mitglieder
  • Posts

    2,516
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    130

Everything posted by Jürgen Lossau

  1. Der vorstehende Post scheint zu einem anderen Thema zu sein. ADMIN: Bitte hier löschen! Der Film, um den es hier geht, ist auf Super 8 gedreht und dann digitalisiert.
  2. 1. Es ist Umkehrfilm, kein Negativ. Kann man also auch projizieren. 2. Single-8-Kassetten sind Mangelware. Sie bleiben deshalb in einem Kreislauf, um wiederbefüllt zu werden. Dazu muss es einen festen Partner zur Entwicklung geben. 3. Die aus der Luft gegriffenen Unterstellungen lasse ich unbeantwortet, sonst rege ich mich auf. Im Internet darf ja offenbar immer jeder Scheiss behauptet werden, ohne dass es Substanz hat.
  3. Hallo Malte, da muss ein Irrtum vorliegen. Wir haben in unseren Single-8-Kassetten kein Orwo UN54 Material. Das würde auch nicht der Empfindlichkeitskerbung von den Single-8-Kassetten (ISO 200) entsprechen, denn der UN54 hat ja nur ISO 100/125. Wir dürfen aber über das verwendete Material keine Auskunft geben. Da die Kassetten nur mit Entwicklung bzw. Entwicklung und Scan verkauft werden, haben wir mit Selbstentwicklern nicht gerechnet. Die bei Andec entwickelten Ergebnisse aus der Single-8-Kassette, die wir gesehen haben, fanden wir bislang durchweg gut. Ein solches Ergebnis steht ja auch online. https://www.super8shop.de/produkt/schmalfilm/filme-schmalfilm/lossaupan-200-single-8-mit-entwicklung/
  4. Von ihrer Website The Darkroom Lomo-tanks for 16mm, Super8, and 35mm development of 15m or 30m rolls GOKO-tanks for 15mm, Super8, and 35mm development of 15m or 30m rolls Room 1 Crass Tricktisch / Animationstand 16mm / Super16mm / 35mm Camera Back-projection-unit with fiedllens, usable for Super8, 16mm and 35mm projection Various lenses for the crass camera Film-scanner / Telecine usable for Super8, 16mm, and 35mm film scanning 3 pictures/s scan-rate, up to 4k-resolution Scan PC running Linux and FFmpeg custom build by Antonio Castles Goméz & Lutz Garmsen Steenbeck Cutting Table for 16mm Room 2 16mm Color Development Machine (currently out of use) custom build by Helmut Rings 16mm B/W Development Machine (currently out of use) custom build by Helmut Rings Room 3 PICOT-5b Sound-camera Winding desk with a cleaning section Ptr-rolls, air pressure, and ionization for cleaning Custom build by Helmut Rings Contact-printers UNION (Super16, Optical Soundtrack) DEBRIE (16mm, 16mm-> 35mm blow-up) ARRI (16mm) ARRI (35mm) Sensitometer Densitometer Room 4 Lighting-table Library of Film-related books Negative-editing-table / Abziehtisch STEENBECK super16mm 6 Plate-Cutting Table ARRI Negative-Editing-Table Color Contact-printer 62X (czechoslovak replica of debrie-printer) Bin
  5. Na, dann hoffen wir, dass jetzt noch ein paar mehr Zuschauer dazu kommen...:)
  6. Das Kollektiv LaborBerlin besitzt das 16mm-Labor, das einst bei FILM 16 Helmut Rings gebaut und betrieben wurde. Mit viel Crowdfunding ist es dort aufgebaut worden und steht ja nun vermutlich für alle, die so etwas nutzen möchten, bereit.
  7. Wir zeigen auf super8.tv jetzt den von Andreas Scheffer auf Ektachrome gedrehten 16-Minuten-Streifen über die Tour de France. Eine sehr persönliche Langezeitbeobachtung mit eigenwilligen Bild- und Soundeffekten. Bin gespannt auf eure Reaktion. Dazu gibt es ein Interview mit dem Filmemacher, das im nächsten Super 8 Magazin erscheint, welches in Kürze kommen wird. https://www.super8.tv/de/video/jeden-sommer-im-juli/
  8. Hallo Herbert, vielen lieben Dank, das geht klar. Aufgrund der zu erwartenden geringen Bestellmenge wird dieses Buch über Vorbestellungen abgewickelt. Bitte schaue mal hier: https://www.mysuper8.net/shop/prototype---100-unbekannte-filmkameras/
  9. Danke, Helge! Ich dachte, dass sich auch Leute für Prototypen interessieren würden, die nicht unbedingt Schmalfilmgeräte sammeln. Also: Freunde der Schmalfilmformate generell. Mein Bildband über Filmprojektoren ist sicher mehrheitlich auch an Leute gegangen, die nicht unbedingt Projektoren sammeln:). Wer hat schon soviel Platz...
  10. Vielen Dank für die ersten Vorbestellungen. Wie ich es mir schon dachte, ist es heutzutage ein schwieriges Experiment in unserem Themenfeld nochmal ein Buch zu veröffentlichen. Die Zweisprachigkeit hilft enorm, weit mehr als die Hälfte der Bestellungen kommen aus dem Ausland. Trotzdem ist die zu erwartende Auflage minimini:). Ihr bekommt also ein exklusives Buch:). Im Rahmen der Recherche sind nun auch noch unbekannte 8mm Entwürfe von Victor (USA) ans Licht gekommen (die ja nur 16mm in Serie fertigten) und frühe 16mm Prototypen von Kodak.
  11. Das Küchenrollen-Monster deines Sohnes ist doch ein wenig zu genial für dieses Buch, in dem es nur um profane Prototypen geht:).
  12. Hallo Martin, nun ist dieses Buch über Filmkamera-Prototypen noch nicht mal fertig und du willst schon das nächste:). Aber ich muss dich enttäuschen. Das Interesse an meinem Buch über Filmprojektoren ist nur etwa halb so groß gewesen wie das über die Filmkameras. Da würde sich ein Druck über Filmprojektoren-Prototypen gar nicht rechnen, leider.
  13. So langsam setzt das Vergessen ein. Ist wirklich schade. Schmalfilmkameras, die es auf den (Welt-) Markt nie gegeben hat und die nur noch in den Köpfen der ehemaligen Macher (Ingenieure, Designer) rumspuken. Oder in den Archiven von Firmen und Museen. Aber wer interessiert sich da schon für Schmalfilmtechnik? Als ich einen Beitrag über Prototypen fürs SUPER 8 Magazin schreiben wollte, merkte ich bei der Recherche bald - das ist viel zuviel spannendes Material für einen Artikel. Aber ein Buch schreiben? Nochmal? Nach sechs Titeln zu den Themen Filmkameras, Projektoren, Klebepressen, Nizo und Super 8? Die letzten Titel sind vor zehn Jahren erschienen. Und bei unserem Nischenthema ist im Buchmarkt nicht mehr viel los, um es mal vorsichtig zu sagen:). Aber ich wollte plötzlich nochmal so gern ein Buch schreiben. Die Frage ist nur: Wollt Ihr es auch lesen?:) Meine Grafikerin Veronika Neubauer und ich - wir haben einfach schon mal angefangen. Und viele Informationen sind aus aller Welt bereits eingetroffen. Deswegen stellen wir das Buch heute vor. Wir werden es in limitierter Auflage direkt an alle Besteller verschicken - und zwar im November 2022. Rund 100 Filmkameras, die nie gebaut wurden. Geniale Konstruktionen, die zu teuer in der Serienfertigung waren. Oder zu früh erdacht wurden. Oder zu spät. Kameras, die filmen und fotografieren konnten. Intelligentes Design, opulente Funktionen. Erfindungen zwischen 1935 und 1980. Ein letzter Blick auf diese analogen Schätze, bevor sie in Vergessenheit geraten. Interviews mit Konstrukteuren und Designern. PROTOTYPE erscheint Deutsch/Englisch, 210 x 297mm, es ist ein Bildband, alle Seiten vierfarbig, spezielles 6-seitiges Ausklappcover. Hier gibt es mehr Infos: https://www.mysuper8.net/shop/prototype---100-unbekannte-filmkameras/ Bisher dabei: Agfa (3x 8mm, 8x Super 😎 Arri (Super 😎 Bauer (5x Super 😎 Beaulieu (2x Super 😎 Bolex (Super 😎 Bolsey (8mm) Braun Nizo (2x 8mm, 10x Super 😎 Canon (Super 😎 Chinon (Super 😎 Eumig (15x Super 😎 Fujica (5x Single-8) Gakken (Single-8) GOMZ (Super 8, 16mm) Kodak (2x Super 😎 Leitz Leicina (12x 8mm) Logmar (Super 😎 Meopta (8mm) Nikon (8mm, Super 😎 Rollei (8mm, 16mm, Super 😎 Saraber Finetta (Super 😎 Silma (Super 😎 Suchanek (8mm) Victor (2x 16mm) Zeiss Ikon (16mm) und weitere
  14. Als jemand, der 3x in seinem Leben in Weiterstadt war, möchte ich mich doch noch mal unbeliebt machen: Vor den Super 8 Filmen laufen am Abend in Weiterstadt immer Spielfilme im 35mm Format oder digital, keine Ahnung. Die danach auf höchstem Lichtlevel projizierten Super 8 Filme sind trotzdem deutlich dunkler und auch kleiner. Das fällt zu fortgeschrittener Stunde nicht mehr so auf, weil alle reichlich Bier intus haben:). Super 8 ist für Spielfilmgröße und -Abstände einfach nicht gemacht. Es ist auch auffällig, wie viele Gäste das Gelände verlassen, wenn Super 8 startet... Leider. In Bremen wird zudem mit 150W und einem Bauer projiziert. Davor und danach liefen im Stadttheater Bremen letztes Jahr außerdem keine Kinofilme auf 35mm Projektoren, sondern noch hellere Beamerbilder mit Videos. Es war einfach traurig, das ansehen zu müssen. So was möchte ich nicht noch mal erleben. Deswegen habe ich mich für Super 8 in digitalsierter Form stark gemacht. Natürlich projiziere ich zu Hause auch Super 8 ausschließlich mit einem Projektor. Aber das war ja hier gar nicht das Thema.
  15. Aber klar! Das Format ist doch identisch! Unbedingt mitmachen!!!
  16. Wahnsinn! Du bist echt ein Frickler vor dem Herrn;).
  17. Deswegen habe ich ja geschrieben, dass Projektionen mit Super 8 Projektoren nicht ins große Kino gehören, sondern dahin, wo man das Resultat vernünftig bewundern kann, zum Beispiel zu Hause bzw. in kleineren Räumen mit ein paar Metern Entfernung zur Leinwand.
  18. Das gab es nicht nur im Abaton. Selbst das Thalia Theater in Hamburg war in den 1990ern ausverkauft für eine Super 8 Nacht. Aber da gab es auch keinen direkten Vergleich zu leistungsfähigen Beamern, die sich mit Super 8 Projektionen abwechseln. Der technische Fortschritt und die Zeiten ändern sich eben. Und die Sehgewohnheiten auch. Wie enttäuscht müssen da jüngere Menschen sein, die Super 8 erstmals in so einem Kino oder Theater aus weiter Projektionsentfernung sehen. So wird man sie dann sicher nicht für das Format begeistern können.
  19. Welche anderen Zahlen soll ich genannt haben? Der Ektachrome liegt bei uns bei rund 8 Prozent, der Tri X bei 12 Prozent des Gesamtaufkommens im Verkauf von Super 8 Filmen. Macht 20 Prozent Umkehrfilm. Das heißt aber natürlich nicht, dass die Verwender dieser Filme auch alle projizieren. Viele verwenden auch dieses Material digitalisiert, wie wir an den Bestellungen der Gutscheine für Entwicklung und Scan sehen.
  20. Es gibt nach wie vor beide Wettbewerbe, aber der andere ist ja lediglich Bremen-intern. Nur um Missverständnisse zu vermeiden, weil du "ihr" schreibst. Ich poste hier zwar diesen neuen Wettbewerb, habe aber nichts damit zu tun, außer dass wir eine Kamera als Preis gestiftet haben. Allerdings hatte ich die Macher des Wettbewerbs darauf hingewiesen, dass Sie - wenn sie nur Umkehrfilme annehmen - 80% der heutigen und meist jüngeren Nutzer ausschließen, die alle auf Negativfilm drehen. Hinzu kommt, dass eine analoge Projektion, so wie ich sie im letzten Jahr in Bremen erlebt habe, einfach nur grottig rüber kommt, wenn man ein großes Stadttheater zu bespielen hat. Da wechselten sich helle und farbenprächtige Videoprojektionen mit düsteren, farblosen und unscharfen Super 8 Filmen ab. Super 8 ist nun mal ein Heimkinoformat. Da gehört es hin und da liebe ich es. Bei großen Projektionen kommt Super 8 einfach besser rüber, wenn es digitalisiert auch im Beamer gezeigt wird.
  21. Die kompletten Regeln für den neuen Super 8 Wettbewerb sind jetzt online. Die Einsendefrist wurde verlängert und man hat sich einen eigenwilligen Namen gegeben. https://www.filmfestbremen.com/index.php/st8-of-the-art
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.