Jump to content

HoBi06

Mitglieder
  • Posts

    120
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by HoBi06

  1. IN Grünstadt /Pfalz wird heute ein neues Kino mit 4Sälen eröffnet.
  2. Ein Kollege führte den Film DAS BOOT vor.Die Kopie bestand aus 9 Akten die auf 3Rollen im Überblendbetrieb gezeigt wurden.Ich war damals als Betriebsleiter tätig und schaute in den Saal,dabei fiel mir auf,das der Film zeitlich nicht übereinstimmen konnte.Nach einem Besuch in der Kabine klärte sich alles auf,der Kollege hatte die Akte 4-6 übersprungen .Ich erwartete Mordsreklamationen aber nach Filmende standen alle Besucher auf und verliesen komentarlos das Kino
  3. Zur Zeit wird in Grünstadt /Weinstrasse ein Kino mit 4 Bildwänden neu gebaut.Eröffnung soll im Herbst sein.Das bestehende Europa Kino wird danach geshlossen.
  4. An meinen ersten Film kann ich mich nicht mehr genau erinnern,wahrscheinlich Tarzan am Anfang der 50 er Jahre.damals kostete der Eintritt 0,50 DM für Kinder. Es war immer ein Problem das Geld zusammen zu bekommen .
  5. HoBi06

    Neue Kopien

    Ich begann 1958 mit dem Vorführen von Kinofilmen.Im Bildwerferraum war immer der Geruch von Filmkittkleber und Aceton. Diesen Geruch vermisste ich als ich 1981 wieder im Kino begann und wieder in den Bildwerferraum am.
  6. Vor ca. 10 Jahren zählte man in Deutschland ca.4500 Bildwände.Da sich mittlerweile in der deutschen Kinolandschaft einiges verändert hat,währe es interessant zu wissen wieviel Bildwände in etwa heute noch bespielt werden.Eventuell unterschieden in Analog und digital. mfG HoBi06
  7. Das Bali Kino in Alzey öffnette in dieser Woche nach Umstellung auf 3D mit einem neuen Betreiber eneut seine Pforten.
  8. HoBi06

    Bogenlicht heute

    Die von mir bespielten Sonolux Waren alle mit Glühlampen ausgerüstet,aber in dem von mir bespielten stationären Kino waren eine Bauer und eine Ernemann Maschine mit Lichtbogen Lampenhaus montiert.Beide Maschinen hatten keinen Kohlenachschub.Dazu laufende Überblendungen,umrollen (Handbetrieb) Neu einlegen und Lichtbogen beobachten war man laufend beschäftigt.Man konnte die Maschinen nicht länger als 2-3 Minuten unbeobachtet lassen,da ansonsten der Lichtbogen zusammen fiel und die Ausleuchtung des Filmes stark nach lies hin zu einem gelblichen Bild bis zur völligen Dunkelheit.Bei jedem Aktwechsel mussten die Kohlen nachgespannt werden damit man während des nächsten Aktes die nachstellmöglichkeit hatte.Damals mit einem Kino mehr Arbeit ald später mit 3 Sälen. Gruss HoBi06
  9. In früheren Jahren war es bei Disney üblich einige Filme nach dem Abspielen zurückzuziehen um sie dann nach ca.7 Jahren,aufgrund nachwachsender Besucher erneut aufzuführen.Im wesentlichen waren dies zB. Dschungelbuch,Berhard und Bianca,Cap und Capper usw.War immer wieder ein Geschäft.
  10. Wie am Wochenende bekannt wurde wird das letzte Kino im Donnersbergkreis,das Scala Kinocenter in 67304 Eisenberg zum Jahresende geschlossen.Allen Mitarbeitern wurde zum 31.12.2011 gekündigt.
  11. Heute im Filmecho gelesen: Bali Kino in Alzey seit 25.08.11 geschlossen.Neuer Mieter eventuell im Gespräch.
  12. Ohne Isolationsmessgerät dürfte da nichts zu machen sein.Da der Fehler nicht dauernd auftritt ist ein lokalisierung sehr schwierig,da manden Fehler nur durch abklemmen und prüfen der einzelnen Anlageteile orten und beseitigen kann.
  13. Für solche Notfälle haben wir die Platten der alten Bauer-Filmwagen aufgehoben,auf die wir notfalls eine Kopie ohne Ringe ablegen und problemlos wieder auf die Telleranlage draufschieben können. Auch die Kopie neben dem Projektor habe ich beim Filmwagen des öfteren vorgefunden.Ein Glück wenn man das Filmende noch im projektor hat.Sagenhaft aus welchen Ecken der Film kommt wenn man ihn auf den Teller spult.
  14. Aber man findet die einzelnen Aktwechsel beim Abziehen besser.
  15. Und für diesen Preis nur ein Dia Projektor !!!!
  16. Das Problem ist aber,das bei manchen Paketdiensten fast täglich ein anderer Fahrer eingesetzt ist.Bei dem Dienst mit Dem U ist fast immer der gleiche Fahrer aber sonst?
  17. Wie ich gerade im Filmecho gelesen habe stehen in Worms wegen Geschäftsaufgabe komplettes Kinoinventar von einem 4er Kinocenter zum 31.12. zum Verkauf.Wenn ich richtig informiert bin gibt es in Worms derzeit nur noch ein Kino,das nun auch seine Pforten Schliesst. HoBi06
  18. Guten Morgen, wir haben bereits des öfteren Kopien über Hermes an Nachspieler weiter gesandt.Allerdings haben wir diese in einem Hermes Shop abgegeben und nicht im Kino abholen lassen.Hat immer rechtzeitig geklappt und war im 25Kg Bereich auch preiswerter als andere Paketdienste. Wie es allerdings bei direkter Abholung funktioniert,habe ich keine Ahnung.
  19. Nur wenn sie zurück gefordert werden.Ansonsten Mülltonne. Gruss HoBi06
  20. Wie uns unser Filmspedi mitteilt will er zukünftig keine Trailer mehr, in Verbindung mit Kopie Kostenlos zurück nehmen.Für jeden Trailer will er 0,50€ berechnen.Als Begründung wird der verstärkte Trailerversand durch die Verleiher mittels Paketdiensten genannt.Da werden bald die Trailer für Nachspieler sehr rar werden. Gruss HoBi06
  21. Hallo, bei uns sind in 2Sälen Wandleuchten mit Normal Glühlampen installiert.Noch haben wir einige Glühbirnen auf Lager aber auch diese sind irgenwann zu ende.Mittlerweile gibt es dimmbare Energie-Sparlampen,aber wir haben Regeltransformatoren als Saalverdunkler im Einsatz.Kann mir jemand mitteilen ob man damit auch die Energie Sparlampen flimmerfrei abdunkeln kann,oder wie das zukünftig ohne grösseren Kostenaufwand möglich ist.
  22. Bei Regen kann man die Dinger nicht draussen stehen lassen,da die Poster dann innen an der Scheibe kleben.Kenne ich aus eigener Erfahrung. HoBi06
  23. Hallo, sitze gerade in der Kassenbox und lese im HDF Ticker das der Versuch gestartet werden soll,vor dem Hauptfilm einen Kurz-oder Kulturfilm zu zeigen. Wie aber soll das hinhauen mit der Zeit,denn in letzter Zeit häufen sich die Filme ,die länger als 120 min.dauern.Entweder eine Vorstellung ausfallen lassen oder jeden Abend Überstunden schieben. In den 80 er Jahren dauerden die Filme selten länger als 90 min.da war ein Kulturfilm noch zeitlich vertretbar. Wie ist Eure Meinung. Gruss HoBi06
  24. Im Jahre 1954,damals war ich 10 Jahre alt,wurde bei uns im Dorf das Kino wieder eröffnet.Meine Elternwurden nebenberuflich als Platzanweiser bzw.als Kartenabreisser tätig. In den Nachbarorten waren Schaukästen montiert ,die ich 2mal pro Woche mit dem Fahrrad anfuhr und die Reklame wechselte.Natürlich hatte ich zu den Kindervorstellungen immer freien Eintritt und musste des öfteren Botengänge zwischen Saal und Bildwerferraum machen,da dieser nur wie damals vorgeschrieben nur von aussen zugänglich war und keine begehbare Verbindung zum Saal hatte. Das war für mich,der ich schon immer technisch interessiert war,etwas ganz besonderes.Nach und nach hielt ich mich immer öfters beim Vorführer auf,am Anfang umrollen,dann irgenwann umblenden und so ging es langsam immer weiter.Wir hatten damals eine rechte Ernemann und eine linke Bauer Maschine mit Lichtbogen Lampenhäuser. Bald konnte ich unter Anleitung eine komlette Vorstellung fahren. Mittlerweile war ich 12 Jahre alt,als unsere Chefin am Sonntag Nachmittag ohne Vorführer ankam und mir mitteilte das der Vorführer durch Alkohol nicht in der Lage sei die Vorstellung zu tätigen und ich das übernehmen müsste. Mehr Pannen aus Nervosität, wie bei meiner ersten Vorstellung sind kaum möglich.Von verpatzter Umblendung,über Filmriss,Kohlen nicht nachgestellt ,alles was irgenwie falsch zumachen war ging schief.Von nun an,war ich der Vorführer in diesem Kino und ich sass in der ersten Zeit oftmals in der Schule und dachte mit Schrecken an meine nächste Vorstellung.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.