Jump to content

sir.tommes

Mitglieder
  • Content Count

    3006
  • Joined

  • Days Won

    20

Everything posted by sir.tommes

  1. Warum nicht? Dönerbuden geben doch auch "kalte" Speisen wie Salate ect. raus. Das sollte doch auch kein Problem darstellen, diese in die Schalen zu packen.
  2. Damit man nicht suchen muss - ab 23:30 !
  3. Hat da jemand bei "notsold GmbH" "mitgemacht"? Sie haben eine Online-Doku gestartet und die Kinos daran mit 25% am Gewinn beteiligt. Bekam gestern eine Mail mit der Auswertung. Ich habe allerdings im Vorfeld davon nichts gewusst. Weiß da jemand mehr? Ist die Aktion seriös?
  4. Genau dies habe ich schon vor vier Wochen gesagt. Ich habe meine schon vor fünf Wochen gekauft. Sicherheitshalber. Besser zuviel als nachher nichts wenn man sie benötigt. Ich denke, bei vielen kam das jetzt alles wieder viel zu schnell ... 😇
  5. Weiß jemand welche Angaben auf einer Teilnehmerliste aufgeführt sein müssen? Reicht der Name aus, oder muss die komplette Adresse notiert werden?
  6. Leider hast du das wohl für dich zu spät festgestellt ... 8-tung Satire Ende
  7. Warum sollte dies Kritisch sein? Weil "lose" Ware? Was ist mit Pommesbuden ect.? Heute in unserem Supermarkt vor Ort gesehen - zwei Verkäufer nebeneinander beim Bedienen und beide keinen Mundschutz. Und das war an einem Imbiss / Metzgerei.
  8. Ich denke da ist noch viel zu klären. Ich habe einen Bericht im TV gesehen, da darf im Restaurant erst zum essen - nachdem der Kellner serviert hat - der Mundschutz abgenommen werden. Ansonsten auch am Tisch vor dem Mund. Da sagt und schreibt doch jeder etwas anderes.
  9. Und wenn dann das Saallicht aus ist, werden eh die Masken angesetzt.
  10. Ist etwas unglücklich ausgedrückt. Keine Ahnung was er meint. Jetzt habt ihr mich verwirrt. 🙂 Wenn während der gesamten Vorstellung Maskenpflicht besteht, geht niemand ins Kino. Kann niemand Popcorn essen oder etwas trinken.
  11. Das ist jetzt nicht dein ernst? Hinweise im Aushang - Newsletter - DCP beim Einlass - auf der Webseite - auf Facebook - mit Worten kommunizieren. Da gibt es doch unendlich viele Möglichkeiten. Manchmal wird echt aus einer Mücke einen Elefanten gemacht.
  12. Das mag ja zutreffen. Allerdings bin ich der Meinung, mit dem Ordnungsamt zusammen zu arbeiten. Das wird sie freuen und feststellen, dass wir uns tatsächlich Mühe machen alles einzuhalten.
  13. Soweit ich mitgeteilt bekommen habe, wird es noch explizit erarbeitet. Aber es soll sich sehr an den Auflagen der anderen Bundesländer - Hessen - beziehen. Und wenn mein Konzept nicht ausreichen sollte, dann lasse ich wohl eher zu.
  14. Wir haben auch unser Hygienekonzept auf der Webseite stehen. Morgen soll es auch abgesegnet werden. https://www.kinolahnstein.de/
  15. Ich hatte vor wenigen Tagen mit Cinetixx telefoniert und die für uns beste Lösung erörtert. Cinetixx wird die Platzkapazität auf die von mir ausgerechnete Anzahl reduzieren. Und wir werden mit freier Platzwahl die Tickets verkaufen - online und auch vor Ort. Wir werden auf der Bildwand während des Einlasses darauf hinweisen, nicht mehr als drei Sessel zwischen fremden Gästen frei zu halten und hoffen auf die Vernunft der Gäste. Und zwischendurch wird immer mal jemand von uns in den Saal schauen, ob es so funktioniert. Gegebenenfalls die Gäste darauf hinweisen. Dennoch bin ich der Meinung, dass 99% der Gäste sich anständig verhalten und den Anweisungen folgen wird.
  16. Tabelle Rheinland-Pfalz_Presseexemplar_13052020-1
  17. Bei uns kann man eine einzelne Maske aus Stoff mit Aufdruck herstellen lassen. Kosten ca. 14,- / - 15,-€. Da gibt es keine Mindestbestellmenge. Zudem wird der Name gestickt und nicht gedruckt. Dafür ist es wirklich sehr günstig. Wer Interesse hat: https://www.sticktipp.de/
  18. Wir haben welche mit unserem Namen besticken lassen. Nun möchten diese auch schon unsere Kunden kaufen. 😉
  19. Ach wegen Trinkhalme, wir haben zwar auch kompostierbare Trinkhalme, geben diese aber nur noch auf Anfrage (Kindern oder behinderten) raus. Seit dieser zeit ist der Anteil der Trinkhalme verschindend gering. Und die Gäste danken es uns, zumal sie eh wissen, dass wir sehr auf Nachhaltigkeit achten.
  20. Wir nehmen schon seit vielen Jahren Pfand auf unsere Flaschen. Erst auf PET-Flaschen und seit etwa einem Jahr haben wir auf Glasflaschen umgestellt. Klappt bei uns hervorragend, dient der Nachhaltigkeit und es schmeckt einfach aus Glas am Besten. Wir betreiben allerdings "nur" ein Zweisaalkino. Und zum Filmende stehe ich selbst am Ausgang und geben das Pfand zurück. Zu "Coronazeiten" - wenn wir wieder eröffnen dürfen - werden wir erst einmal auf Pfand verzichten um den Kontakt bei der Rückgabe zu vermeiden.
  21. Na wenn der Topf eine Teflonbeschichtung hat, würde ich den nicht erst leer aufheizen. Dann geht in der Regel die Beschichtung kaputt.
  22. Carsten, das sollte man aber nicht verallgemeinern. Es gibt auch beschichtete Töpfe. Diese würde ich nicht erst leer vorheizen. Bei einem reinen Metalltopf kann man das machen.
  23. Vielleicht liegt es an der Reihenfolge - man sollte erst den Mais in den Kessel füllen und danach erst das Öl / Fett.
×
×
  • Create New...