Jump to content

totalvision

Mitglieder
  • Content Count

    162
  • Joined

  • Last visited

About totalvision

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

860 profile views
  1. Im Kino Arsenal Berlin am 20.11. und am 23.11. jeweils 19:30 Uhr: Meuterei auf der Bounty - 1962, 35mm Magnettonkopie, OV mit schwedischen Untertiteln
  2. Kann man das Frühstück im Kino auch separat buchen oder ist das nur mit einem Tagespass möglich? Ich muß (leider) am Samstag Mittag, nach Vera Cruz schon wieder abreisen, würde aber anstatt im Hotel doch lieber in der Schauburg frühstücken.
  3. wohl nur im Osten sehr bekannt: Morten Grunwald Horst Schulze
  4. Für alle Nostalgiker, welche die Filme von Bud Spencer und Terence Hill lieben: Die Filmkomponisten Guido und Maurizio de Angeles traten in den letzten Jahrzehnten kaum noch in der Öffentlichkeit auf. Doch waren sie einst als "Oliver Onions" berühmt. Endlich geben sie einige wenige Konzerte mit großer Besetzung. Der einzige Auftritt in Deutschland ist das Konzert am 5. Oktober in der Columbia Halle Berlin. Sehr begrenzte Ticketzahl (auch mit Aftershow Party buchbar):https://tickets.spencerhill-event.de/Oliver-Onions---5102018-Berlin Konzert Trailer:
  5. Derzeit gibt es einige Höhepunkte für Spencer/Hill Fans. Am Montag kommt Terence Hill nach Dresden zu den Filmnächten am Elbufer um seinen neuen Film "Mein Name ist Somebody" vorzustellen. Am 21. ist er dann im Zoopalast Berlin. Auch in Karlsruhe soll er wohl persönlich auftauchen. Trailer: Ende August ist dann ein großes Spencer/Hill Festival in seinem Heimatort Lommatzsch bei Meissen. Sehr lohnenswert, denn hier spielen die Dune Buggy Band und die Spencer/Hill Magicband die Filmmusiken. Auch Stuntman Riccardo Pazzutti, bekannt aus vielen Spe
  6. Also für 3-Streifen Cinerama sind die besten Plätze vorn, am besten in der ersten Reihe, mittig.
  7. Warum steht auf dem Plakat das Panavision Logo und Eastmancolor?
  8. Bedeutet das, Windjammer wurde nie in 3-Streifen aufgeführt? Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen Cinemiracle und Cinerama?
  9. Naja, die Komponisten haben gern eine etwas abgeänderte Fassung, speziell für den Konzertsaal geschrieben, das muß nicht unbedingt schlechter klingen, wie bei Morricone. Leider ist Rozsa`s Konzertfassung (Prelude) des Maintitels von Ben Hur nicht ganz so exakt wie im Film und wird von den Dirigenten immer unterschiedlich interpretiert, von Rozsa selbst allerdings noch am besten. Bei alten Filmmusiken, welche bisher nur in mono vorlagen machen Neueinspielungen Sinn und sind manchmal sehr gelungen - siehe "Weites Land". Aber wozu, wenn die originalen Soundtracks in Mehrkanalton auf Mag
  10. "Softe Projektionsobjektive aber sind seit diesem Jahr aus Varnsdorf bei Todesstrafe verbannt. Alles topscharf und kontrastreich" OK - nach gestern Abend bleibt dann wohl nur noch die Wahl zwischen Spritze und elektrischem Stuhl.
  11. Allein wegen dem Film habe ich bereits das Hotelzimmer gebucht. Dabei mußte ich bemerken, daß für dieses Wochenende die günstigsten Zimmer bereits ausgebucht sind. Also besser schon jetzt reservieren! Letztens bin ich auf den Trailer eines Films gestoßen, von dem es wohl auch Technicolor Kopien mit Magnetton gegeben haben soll? "Born Free" - Königin der Wildnis.
  12. Ich denke, daß bei diesem Motto für Jeden genug sehenswerte Filme dabei sein werden, ohne vorher die genaue Filmauswahl zu kennen. Könnte mir gut vorstellen, daß das Paradebeispiel für Technicolor "Die Zehn Gebote" zu ehen sein wird. Das wär auch eine gute Gelegenheit die farbig sehr schönen Technirama Filme "Die Uhr ist abgelaufen" und "Weites Land", von denen es keine 70mm Kopien gibt, einmal vorzuführen.
  13. Ich habe noch zwei Fragen. Kann man schon sagen, ob und welcher Film am Vorabend des Festivals gespielt wird, wär hilfreich jetzt zu erfahren, wegen der Anreiseplanung/Hotelreservierung. (Ich hoffe ja immer noch, einmal HTWWW in 4k auf Cinerama Bildwand zu erleben) Es wurde mal von künftigen Sitzplatzreservierungen gesprochen. Ist das so oder bleibt es bei freier Platzwahl?
  14. Wenn separat zugespielt, dann perfekt gemacht - es war nicht zu bemerken. In der Schauburg war der Saal bei diesem Donnerstags-"WarmUp" ziemlich voll, vielleicht die Vorstellung mit der bisher höchsten Besucherzahl im Westen, denn damals soll er ja außerhalb des Ostblocks gefloppt sein. Interesse ist also da und vielleicht bekommt jemand mal alle Akte zusammen um ihn in 70mm spielen zu können. Die überwiegenden Farbtöne in diesem Film verschwinden als letztes, die Sandsteinfelsen sind eh rot.
  15. Mackennas Gold im TV. Englischer Vor- und Abspann mit deutschem Song. Gewohnter Weise erscheint ja Gus Bachus im Text, es singt jedoch entweder Niemand oder Jose Feliciano. Diesmal erschien Jose Feliciano im Text, es sang jedoch Gus Bachus. In der jüngsten Karlsruher Vorführung erschien Gus Bachus im Text und sang dann auch korrekt, wie angekündigt. Dieses Thema verwirrt mich nach wie vor. Deshalb muß ich gleich nochmal nachhaken, war in Karlsruhe der deutsche Song auf der Kopie oder kam er von CD, wie gemunkelt wird? Ich habe nichts bemerkt. Wenn man keinen allzugroßen Bildschirm hat, da
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.