Jump to content

filmantiques

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    508
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Über filmantiques

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 16.11.1965

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.filmantiques.com

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Ort
    Berlin
  • Interessen
    Film

Letzte Besucher des Profils

936 Profilaufrufe
  1. DUNKIRK in 70mm -aber auch in 35mm

    Die Tage war ich sehr häufig im Kino unter anderem Gestern auch im Zoo Palast in 70mm Dunkirk. Mein Eindruck war dass die Projektion leichte Probleme hat. Ich glaube die Ausleuchtung bei Digital Projektion ist etwas heller als mit den 70mm Projektoren und irgendwie flackerte das Bild am Anfang eine weile, aber es beruhigte sich später. Schärfe Mängel konnte ich nicht erkennen, jetzt nicht im direkten Vergleich zu anderen 70mm Produktionen, sondern nur auf die Projektion bezogen. Nach meiner Meinung ist die digitale Projektion soweit fortgeschritten, dass solche Vorführungen nur für Zuschauer mit geübtem Blick noch einen Hauch von Unterschied erkennen lassen. Aber wenn sowas gezeigt wird, sehe ich es mir gerne an. Trotzdem, der Film als Film ist es wert, dass er in 70mm gezeigt wird. Von dem Film könnten viele Zuschauer sehr entäuscht sein, denn da ist kaum eine tiefgreifende Handlung. Aber der Film kommt so realistisch rüber, dass man den schrecken von damals hautnah spürt. Und das mit solch einer Gradwanderung, ohne viel Brutalität den schrecken des Krieges zu zeigen ist ein Kunstwerk. Die Schüsse hören sich nicht wie in einem Hollywood Film an, man spürt fast den Luftzug der Schüsse und will selbst in Deckung gehen. Die Luftaufnahmen sind große Klasse. Ich würde mir den Film nie auf Blueray oder DVD kaufen, er wirkt nur auf großer Leinwand. Ach ja, der Trailer der zuvor in 70mm gezeigt wurde "murder on the orient express", hat aber bereits eine dicke grüne Schramme am Anfang, ein Glück nicht der Hauptfilm.
  2. GHOST IN THE SHELL

    Das hört sich sehr gut an. Das hätte ich auch gerne erlebt. So in etwa empfinde ich auch 3D Filme im allgemeinem. Als einmaligen Gag, vollkommen in ordnung. Aber jeden Film in 3D ansehen zu müssen, ist schon nervig. Ich habe mir gerade eben für das Wochenende online Tickets für Valerian und Spiderman gekauft und wegen ungünstiger Zeiten muss ich mir beide Filme in 3D anschauen. Auch damals lief Ghost in the Shell nur in 3D (zu vernünftigen Zeiten). Bei dem Film hätte ich genau diese neben Effekte des 4 D bestimmt genossen. Ich finde es sollte langsam wieder alles 2D bleiben und Ausnahme Filme, die für so etwas taugen, dann auch richtig perfekt in 3D mit tollen zusätzlichen Effekten umsetzen.
  3. Spiderman & Wonderwoman Werbematerial

    Hallo, hat Jemand eventuell Plakate, Aushang Fotos etc. zu dem Wonderwoman Film und Spiderman Homecoming übrig? Würde mich sehr darüber freuen (großer Superhelden Fan). Selbstverständlich komme ich für Unkosten auf.
  4. Technicolor-Filmreihe in Frankfurt/M.

    Ist zwar kein Technicolor, aber perfekte Farben. Müsste LPP oder etwas ähnlich Farbstabiles Material sein. Komischerweise gab es den Trailer zu dem Film in Technicolor. Aber was da als Cinemagic angeprisen wird, ist künstlicher Rotstich.
  5. Technicolor-Filmreihe in Frankfurt/M.

    Ja, das stimmt. Das Wochenende ist nicht schlecht. Zufällig habe ich leider an diesem Wochenende nicht verschiebbare Termine. Aber für andere Interessenten währe das wirklich lohnenswert. Wenigstens hatte ich Gentleman prefer Blondes in einer neu gezogenen Kopie bei der Berlinale in der Technicolor Retrospektive gesehen, ist sicher nicht das gleiche, aber immerhin. Und Angry Red Planet habe ich selbst in meiner Sammlung.
  6. Technicolor-Filmreihe in Frankfurt/M.

    Wow, tolle Filme, aber leider auf einen langen Zeitraum verteilt, da lohnt sich eine weite Fahrt kaum. Allerdings, wenn man in der nähe wohnt, ist das natürlich angenehmer. Währe schön, wenn man einige der Kopien auch hier in Berlin zeigen würde. Schade, ich währe gerne dort.
  7. Volker Schlöndorff zur 70mm-Fassung von DIE BLECHTROMMEL

    Film ist tatsächlich Geschmackssache, aber wenn man deutsche Produktionen von außerhalb betrachtet, sind lediglich die Vorkriegs Filme wie z.b. Metropolis bedeutend.
  8. Das sind keine fehlenden Szenen gewesen. Früher wurden immer nachträglich die Szenen mit deutschen Schrifttafeln nackopiert. Manchmal hatte man glück und es wurde auf Agfa kopiert. Aber meistens, wie bei diesem Film auch, auf Eastman Material welches mitlerweile Rotstichig geworden ist. Meistens beschränkt sich sowas nur auf den Anfangstitel und dem Abspann, aber bei diesem Film waren sehr viele Szenen mitten im Film, mit deutschen Schrifttafeln, daher kam der Eindruck, als ob die Kopie mit einer Eastman Kopie ausgebessert wurde, was natürlich nicht zutrifft. Ich habe jede Szene genaustens diesbezüglich beobachtet.
  9. Gerade wieder Zuhause angekommen und dort laufen immer noch tolle Filme. Schade, dass ich mitten von Can Can raus musste, damit ich zeitig am Flughafen ankomme. Es war die beste Kopie die ich dort gesehen habe. Es hatte sehr schöne Farben, denn nicht jede Technicolor Kopie hat automatisch brilliant schöne Farben. Aber diese Kopie schon und die Schärfe war deutlich besser, da es ja ein Todd-AO Film ist. Magnetton ist auch viel überzeugender als Perspecta Sound. Obwohl das bei Les Girls auch eine tolle Erfahrung war. Schade, schade dass Karlsruhe geografisch sehr ungünstig liegt und vielleicht aus diesem Grund die Besucherzahlen so gering waren. Bei dem schönen Wetter waren sicherlich die Einheimischen auch lieber draußen. Es tut in der Seele weh, das ein solch perfekt durchgeführtes Festival kaum beachtung findet. Für mich hat sich die teuere Anreise auf jedenfall gelohnt und ich bin nur traurig, dass ich nur ein Teil (aus zeitlichen Gründen) mit erleben konnte. Tolle Filme und ein toller Vortrag, den ich gestern erleben konnte. Die Versorgung der Gäste war sehr, sehr Zuvorkommend. Vielen Dank
  10. Gibt es ein bestimmtes Hotel wo Besucher des Festivals absteigen, die von Außerhalb Karlsruhe kommen?
  11. Blade Runner

    Ich suche eine Farbstabile Kopie des Films Blade Runner auf 35mm. Bitte nur angemessene Preisangebote. Ich hatte mal eine Kopie, hatte sie aber leider verkauft.
  12. Eine Frage an Ortsansässige, wenn man mit dem Flugzeug kommen würde (Baden Airpark), wie kommt man am besten dann zur Schauburg?
  13. FP3 auf Dolby umrüsten?

    Danke für die Hilfreiche Info Gruß Ömer
  14. FP3 auf Dolby umrüsten?

    Hallo, kann man eigentlich eine Philips FP3 auf Dolby Stereo umrüsten? ich habe mitlerweile einige Kopien aus den 80igern, die Dolby Stereo Ton haben und ich würde diese gerne auch in Stereo spielen. Ich hatte mal früher ein Paar TK35, die mit Dolby Lichtton Zellen ausgerüstet waren, damals hatte ich das nicht gebraucht und daher hatte ich mir den Aufbau nicht genau angeschaut. Jetzt weis ich gar nicht wie so etwas aussieht und ob eine Umrüstung leicht, schwer oder gar unmöglich ist. Hat jemand Erfahrung damit?
  15. Lampe für Elmo GS 1200

    Ich habe heute die Lampe bekommen und gleich ausprobiert, ist echt cool. Ich glaube so preiswert hatte ich die Lampen noch nie gesehen. Ich habe mir gerade eben die lieferbaren restlichen 5 Stück von dem gleichen Händler gekauft. Das dürfte jetzt eine weile reichen. Da sind aber noch weitere Händler, die es für den gleichen Preis liefern.
×