Jump to content

clematt1000

Mitglieder
  • Posts

    837
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

Everything posted by clematt1000

  1. Cinemaxx wo ich heute Abend Eraser Reborn schauen werde hat alles komplett aufgehoben
  2. in Berlin ab heute gar keine mehr, UCI hat den Abstand schon gestern abgeschafft was dazu führte das alle freiwillig mit Abstand saßen, hatte im Imax bei Morbius eigentlich Reihe 8 Sitz 12, musste aber Platz 7 sitzen. Yorck bittet darum bis zum Sitzplatz Maske zu tragen, also nicht verpflichtend
  3. da bin ich anderer Meinung
  4. Das CODA gewinnt hätte ich nicht gedacht obwohl er sehr gut ist. Will Smith vollkommen zu Recht gewonnen, schade das Kristen Stewart nicht gewann, endlich der erste Oscar für Kenneth Branagh
  5. clematt1000

    Kino hilft !

    Das hab ich der Sarah in der UCI-Zemtrale in Bochum auch gesagt
  6. clematt1000

    Kino hilft !

    Das freut mich das es anderswo besser aussah, ich kann natürlich aber auch nicht beurteilen wies bei anderen Berliner Kinos aussah, UCI hat das ganze faktisch gar nicht beworben, sondern nur ins Programm gesetzt. spenden neben dem Eintritt war nicht möglich
  7. clematt1000

    Kino hilft !

    Zudem ist Klitschko kostenfrei in der Arte Mediathek derzeit: https://www.arte.tv/de/videos/108165-000-A/klitschko/
  8. clematt1000

    Kino hilft !

    Wundert das einen wenn man einen 11 Jahre alten Film zeigt? Filme wie Klondike oder Donbass sind zudem viel besser geeignet dafür. Klondike ist für Dienstag im Passage Kino sehr gut gebucht bereits.
  9. clematt1000

    Kino hilft !

    Wie waren so die Besucherzahlen? Ich war im UCI Luxe Gropius Passagen alleine
  10. Auch hier in Berlin wird sich wohl nix ändern, obwohl wir nach Hamburg die zweitniedrigste Inzidenz haben: https://www.rbb24.de/politik/thema/corona/beitraege/2022/03/berlin-massnahmen-verlaengert-infektionsschutzgesetz-bund.html
  11. Ich denke vor allem auch das man wenn man Bolschoi zeigt das man dann andere Besucher vergraulen könnte die das nicht gut finden, muss jeder für sich entscheiden, ich würds jetzt nicht zeigen. Es wird halt von den selben finanziert die den Krieg und die üble Staatspropaganda finanzieren, deswegen schaue ich auch bis auf weiteres keine russischen Mainstreamfilme an.
  12. FFP2 am Platz war ja bislang auch schon, also auf Berlin und Brandenburg bezogen, war letztens in Potsdam in der Sneak
  13. Hier in Berlin auch 3G im Kino ab Freitag
  14. https://www.yorck.de/filme/donbass-2018
  15. Hatte ich ja gestern schon geschrieben, sind 14 Vorstellungen
  16. Ich hab KImi gesehen, hat mir auch gut gefallen
  17. "Donbass" läuft täglich im Delphi Lux und Passage Kino als Benefizvorstellung
  18. In den Yorck Kinos gibts übrigens sogar eine Benefizvorstellung mit dem Film "Donbass", Termin weiss ich nicht gerade, ist aber in der Vorankündigung
  19. Hätte UCI gestern mal vor Neposlushnik zeigen sollen, hatten die aber leider nicht die Eier dazu
  20. Die Yorck-Kinos zeigen ab Donnerstag den passenden Film: Der große Diktator
  21. es spricht ja nichts dagegen russische Independentfilme zu zeigen, aber nicht Filme die vom russischen Staatsfernsehen finanziert werden
  22. die Frage wird sich wohl erübrigen
  23. Ich glaub du hast meine Ironie nicht verstanden
  24. Ach die haben den nicht auf der Originalzugstrecke gedreht? ich bin entsetzt
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.