Jump to content

kuparikettu

Mitglieder
  • Content Count

    67
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

About kuparikettu

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Finnland

Recent Profile Visitors

425 profile views
  1. kuparikettu

    Wo kann man 16mm Negativmaterial am besten abtasten lassen

    www.videofilmsolutions.com An example (super-8 parts @ Ochoypico) https://www.youtube.com/watch?v=Xy53QbkvoRU
  2. kuparikettu

    Der E100D kommt wieder :)

    I do hope the pricing for E100 becomes lower in Europe as at the moment the price for one cassette + processing (excl. all shipping) of E100 is 86,40 € whereas the price for one cassette + processing + one-light copy from Vision3 (excl. all shipping) is 85,69 €
  3. kuparikettu

    Der E100D kommt wieder :)

    Ektachrome update, Kodakery Podcast released :)
  4. kuparikettu

    Der ECN-2 Selbstansatz

    A better quality original taken with a digital camera would give the best result :)
  5. kuparikettu

    Der ECN-2 Selbstansatz

  6. kuparikettu

    Der E100D kommt wieder :)

    From Kodak Twitter account:
  7. kuparikettu

    Warum nicht mit 16mm filmen ?

    Entschuldigung, dass ich auf Englisch antworten... I have done business with DeJonghe before. They are a very good and reliable lab. I haven't bought this particular service from them (16mm positive copies from 16mm negative film) but the experience I have with them processing my 16mm film and then transferring it to digital were very good. The amount of film they processed for me and then transferred was approx. 160 meters of 16mm. As for this particular service, they sell Kodak Vision3 film with the processing and positive copy included in the same price. AFAIK, both 122m and 30.5m are available. Of course it might be that the minimum is higher than a single 30.5m spool, but I'm sure it can't be higher than 122m. No need to be shy, these days most labs (if not all) welcome all film business, regardless of whether or not the customer regards oneself "professional" or "amateur".
  8. kuparikettu

    Warum nicht mit 16mm filmen ?

    Ich glaube, dass man keine Vorführkopie braucht, wenn man das Negativmaterial wie Umkehr belichtet -- Einlichtkopie wäre dann gut genug. Ja :)
  9. kuparikettu

    Warum nicht mit 16mm filmen ?

    Wie für DeJonghe Angebot, können Sie es wirklich nicht schlagen. Es ist niedriger als das, was es kostet nur, um 122 m von 16mm zu Entwickeln und einen Super-8 Filmkopie bei Andec machen. Und ihr Angebot umfasst Film...
  10. kuparikettu

    Warum nicht mit 16mm filmen ?

    Es gibt drei verschiedene Ansätze: Man kann entweder den Weg des neuen 16mm Films mit 16mm Workprint nehmen (DeJonghe bietet sehr gute Pakete von Film + Entwicklung + 16mm Workprint) oder man kann einen neuen Film von Frame24ltd kaufen (122m Vision3 = ~120 € inkl. MwSt) und super-8 Kopien von Andec bestellen. Oder man kann ein bisschen älteren Film kaufen, da gibt es ziemlich oft gute Angebote (ich kaufte Fuji Filmstock, bevor sie ihre Kinofilm business geschlossen haben und ich habe immer noch 122m Dosen, die ich kaufte neue 50 € jeder.) Jedenfalls kostet die Entwicklung und Super-8 Filmkopien (zwei Kopien) von 122 Metern 16mm ca. 333 € inkl. MwSt bei Andec. Diese Kopien sind "bestes Licht".
  11. kuparikettu

    Warum nicht mit 16mm filmen ?

    Heute habe ich etwa 150 m 16mm Negativ nach Andec geschickt. Das wird entwickelt und danach wird ein super-8 Kopie gemacht. Billig ist es nicht, aber wenn 16mm und super-8 SW nicht so viel mehr billiger sind, bezahle ich lieber ein bisschen mehr und schieße auf 16mm Farbneg. :)
  12. kuparikettu

    Normal 8 Positivkopie - wo?

    Das möchtete ich auch wissen
  13. Ich auch kann Wetgate-Kopien von Farbnegativ nur empfehlen! Die Farben sind wirklich schön :)
  14. Bedeutet das, dass Andec nie wieder E-6 entwickeln wird --- oder dass Andec E-6 in der Zukunft, nach diesen Umbauarbeiten wieder entwickeln wird?
  15. kuparikettu

    Ferrania

    Film Ferrania is now testing the coating, synthesis and analysis equipment: http://www.apug.org/forum/index.php?threads/hello-apug-from-film-ferrania-part-2.128272/page-23#post-1822834
×