Jump to content

Cinematicx

Mitglieder
  • Content Count

    43
  • Joined

  • Last visited

About Cinematicx

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

179 profile views
  1. Also in den Nachrichten steht, dass mit dem "Flohmarkt" spenden gesammelt wurden. Es gab keine Mindestspende. Der Erlös wird an das örtliche Jugendhilfswerk gespendet. u.a waren dort auch neue Polster dabei. Nachzulesen ist dies auf Mittelhessen.de (Plus-Artikel). Vielleicht war ja jemand von hier dort Vorort und kann mehr dazu sagen?
  2. Dir ist schon bewusst, dass man 75% überhaupt nicht nachverfolgen konnte. Daher halte ich es für überheblich zu behaupten, die Restaurants, Bars, Clubs, Kinos und Co. wären für die Neuinfektionen auszuschließen. Frage erinnerst du dich, wo du um 15:00 vor 10 Tagen warst? Die Frage muss man nämlich allen stellen, die meisten wissen überhaupt nicht einmal wo sie vor 10 Tagen gewesen sind. Ergo kann man auch erschwert bis gar keine Kontaktnachverfolgung betreiben.
  3. @RabustDu hättest der Bundeskanzlerin eben bei der PK zuhören sollen. Frage an dich, was glaubst du wo die nicht nachverfolgbaren 75% der Infizierten sich angesteckt haben. Vielleicht nicht direkt im Kino, aber auf bei den Aktivitäten die Vor und Nachdem Kinobesuch stattfanden. Was hättest du statt dem Kino geschlossen? Den Baumarkt, das Autohaus von nebenan? Letztendlich geht es darum, die flächendeckende Verbreitung einzudämmen, dies geht aber nur indem man den Anreiz nimmt quer durchs Land zu fahren oder in die Kneipe, Kino, Restaurant usw. zu gehen. Man mag vielleicht niemanden d
  4. Es geht um die Flächendeckende Reduktion. Wie gelangst du ins Kino, Kneipe, Theater etc? Per Fuß, Bus, Bahn, Auto. Wenn jetzt Kulturbetriebe etc. dicht gemacht werden, haben die Leute einen Grund weniger zu reißen und somit wird die Gefahr reduziert andere anzustecken. Die meisten Menschen fahren nicht von Zuhause aus direkt ins Kino und danach wieder zurück, sondern unternehmen zwischendurch noch andere Dinge wie z.B Essen gehen.
  5. Merkel hatte soeben gesagt, dass du 25% aller Infektionen nachverfolgt werden können. Die restlichen 75% können durchaus aus auch von Unternehmen stammen, die ein Hygienekonzept haben.
  6. Wieso? Zu Wendler passen doch auch Wodarg, Bhakdi und Co. Sind allesamt Menschen, die auch falschen Informationen, die nachweislich sich auch als kompletter Kokolores herausgestellt haben, weiter verbreiten und somit zur Spaltung der Gesellschaft beitragen. Genauso wie immer wieder behauptet wird, man atme die Virionen einfach durch die Maske ein, aber gleichzeitig könne man sein eigenes CO2 schlechter ausatmen oder gar Sauerstoff schlechter einatmen. Dazu braucht man kein Wissenschaftler sein, wenn man sich einfach mal die Partikelgrößen von Sauerstoff und CO2 im Vergleich des Virions anschau
  7. Eventuell solltest du mit gutem Beispiel vorangehen und Videos alá dem obigen von Frau Milena Preradovic nicht teilen, denn diese verbreitet mit ihren Interviewpartnern nachweislich Falschinformationen. Passend dazu, zu dieser weit verbreiteten Great Barrington Erklärung Kritischen denken ist gut und nie verkehrt, man sollte aber dringend offensichtlichen Falschinformationen nicht glauben.
  8. Es gab keinen Lockdown in Deutschland. Das waren Beschränkungen, daher wird auch kein zweiter Lockdown kommen, da wir noch nicht einmal den Ersten hatten. So manchen würde aber mal ein Lockdown gut tun. Ein Lockdown gab es in China, aber hierzulande nicht. Noch nicht einmal einen Light-Lockdown. Auch das ewiggestrige gebashe auf die Öffentlich-Rechtlichen ist unangebracht. Wie oft ich schon gehört habe, ja aber es gibt nur mehr Infizierte, weil mehr getestet wird. Das stimmt natürlich zum Teil, man sollte aber auch beachten, dass die Testkapazität der letzten Wochen beinahe gleich
  9. Ah sieh an, Dave Bryche... ein weiterer aus der Verschwörungstheoretiker-Szene. https://twitter.com/christoph_live/status/1274793526736433152/photo/1
  10. @Rabust Du darfst dir auch gerne die Daten zu Europa anschauen. https://euromomo.eu/graphs-and-maps Selbst Schweden rudert nun zurück und zweifelt an ihren hochgelobten lockeren Maßnahmen.
  11. Ich lasse einfach mal hier folgenden Chart da, da kann sich jeder mal selbst davon überzeugen, dass eben nicht nur YouTube Zahlen stimmen und Aussagen wie "hätte, könnte" von Wissenschaftlern die nun mehr in der Versenkung verschwunden sind, kritisch betrachtet werden sollten. Aber die Zahlen werden mit Sicherheit nicht stimmen, hab da letztens so ein YouTube Video gesehen. Drosten hat generell auch in allen Dingen unrecht!!!🤡 Schöne zweite Welle im obigen Graph. Die es angeblich laut anderen Virologen nicht geben sollte. Quelle:
  12. @Rabust Tja nur gibt es eben auch andere Betriebs- und Industriezweige, die ebenso ein Mitspracherecht haben, was auch etwas größer ausfallen dürfte als dass der deutschen Kinobranche.
  13. @cinerama Frau Mölling in allen Ehren, aber die hat sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert, als sie sich für ein Interview mit KenFM zur Verfügung stellte. Der Betreiber von KenFM ist Ken Jebsen, ein Verschwörungstheoretiker, welcher unter anderem behauptet, dass die Massenmedien von Zionisten unterwandert seien. https://correctiv.org/faktencheck/hintergrund/2020/04/09/coronavirus-die-stunde-der-fragwuerdigen-youtube-doktoren https://taz.de/Lungenarzt-zu-Corona/!5669085/ Zudem würden mich mal entweder passende Timestaps oder Zitate samt Quelle interessieren, wo Fra
  14. @cinerama Ich weis ja nicht, ob du die letzten Tage diverse Berichterstattungen gefolgt bist. Wenn ja, dann sollte dir klar sein, dass die Studie von Ben-Israel Unsinn ist. btw. würde ich gerne mal das original Paper lesen, oder besteht seine Studie nur aus den lustigen Grafiken (die zudem nicht aussagekräftig sind). https://www.timesofisrael.com/the-end-of-exponential-growth-the-decline-in-the-spread-of-coronavirus/ Denn wenn diese "Studie" zutreffen sollte, wie kann es dann sein dass in Ländern in denen es keinen Lockdown gibt, das Wachstum immer noch exponentiell ist? Und
  15. @Rabust Da hat sich doch glatt ein Fehler eingeschlichen. Drosten hat natürlich nie im Leben gesagt, dass Kinder keine Virenschleudern seien. Du behauptest das aber. Und was ist nun mit deiner Aussage bzgl. dem Herrn Streeck? Deine Aussage hat sich ja nachweislich als Falschaussage entpuppt. @cinerama Zensur kann nur vom Staat ausgehen und soweit ich weis, ist Amazon kein Staat sondern ein Unternehmen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.